Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Osterlammweg

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Osterlammweg
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Schauanlage "Heimatecke"

Die Tour führt vom Spiegelwald zum Landhotel "Osterlamm" nach Waschleithe.

leicht
4,4 km
1:30 h
60 hm
240 hm

Vom 728 m hohen Spiegelwald führt Sie der Weg talwärts ins idyllische Waschleithe. Vorbei an Zeitzeugen der alten Bahnlinie Zwönitz-Elterlein-Scheibenberg folgen Sie der Route in Richtung Raschauer Straße. Nach der Überquerung gibt es nur noch Waldwege. Benannt nach dem alten Grubenfeld "Osterlamm", enden diese direkt am Parkplatz des gleichnamigen Landhotels. Von hier sind es nur wenige Meter bis zur beliebten Miniaturschauanlage "Heimatecke" und zum Natur- und Wildpark.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• König-Albert-Turm (barrierefrei)
• Schauanlage Heimatecke
• Natur- und Wildpark


Einkehrmöglichkeiten
• Landhotel »Osterlamm« (Tel. +49 3774 76230)

• Gaststätte »Heimatecke« (Tel. +49 3774 22907)
• Spiegelwaldbaude (Tel. +49 3774 509199)

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
717 m
Tiefster Punkt
534 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus-Zweckverband Spiegelwald
Informationszentrum König-Albert-Turm

Alte Bernsbacher Str. 1, 08344 Grünhain-Beierfeld

Tel. +49 3774 640744
post@spiegelwald.de
www.spiegelwald.de

Start

König-Albert-Turm, Spiegelwald, 08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1, (714 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.576362, 12.792249
UTM
33U 343683 5605043

Ziel

König-Albert-Turm, Spiegelwald

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der König-Albert-Turm auf dem 728 m hohen Spiegelwald. Vom Turmplateau führt Sie der Weg immer leicht talwärts. Bereits nach wenigen Metern bieten sich herrliche Ausblicke auf Grünhain. Geschichtsinteressierte sollten unbedingt einen kurzen Abstecher in die einstige Klosterstadt planen. Weiter auf dem Weg in Richtung Waschleithe schweift der Blick bis zum Erzgebirgskamm. Markante Berge grüßen aus der Ferne.  Auf Waldwegen geht es ins idyllische Oswaldtal. Benannt nach dem alten Grubenfeld „Osterlamm“, endet die Wanderung am gleichnamigen Landhotel. Von hier sind es nur wenige Meter bis zur beliebten Miniaturschauanlage „Heimatecke“ und zum Natur- und Wildpark.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

 

Parken

Parkplatz am Spiegelwald, 08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
60 hm
Abstieg
240 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.