Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Pockau - ein Paradies entdecken

Wanderung • Erzgebirge
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • Techn. Denkmal Kalkwerk Lengefeld
    / Techn. Denkmal Kalkwerk Lengefeld
    Foto: Birgit Knöbel, Tourist-Information Pockau-Lengefeld
Karte / Pockau - ein Paradies entdecken
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14

Ein Paradies entdecken - die Seele baumeln lassen

Kurztour: 11 km, Abzweig Görsdorf

mittel
14 km
3:59 Std
186 m
186 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
- Technisches Museum »Ölmühle« geöffnet: 15. Mai – 15. Oktober
-  Museum »Kurfürstliche Amtsfischerei«, Sonderführung in beiden Museen nach Voranmeldung in der Tourist-Information Pockau


Einkehrmöglichkeiten
im OT Pockau:  

- öffentliche Kantine Hunger, Straße der deutschen Einheit 5, Tel. +49 37367 779230, Mo-Fr 11.30 – 13.15 Uhr Mittagstisch, Sa+So Ruhetag

- Imbiss „Strammer Max“,  Flöhatalstraße 21, Tel. +49 37367 77405, Mo-Fr 6.30 -17.00 Uhr Mittagstisch,  Sa+So Ruhetag

- Hotel Bergschlößchen, Mühlenweg 2, Tel. +49 37367 3340, täglich ab 11.00 Uhr geöffnet

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
539 m
383 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Pockau

Rathausstraße 10, 09509 Pockau-Lengefeld

Tel.: +49 37367 33357, Fax: +49 37367 33318

touristinfo@pockau-lengefeld.de, www.pockau-lengefeld.de

Start

Tourist-Information/Rathaus Pockau-Lengefeld, Rathausstraße 10, 09509 Pockau-Lengefeld (409 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.705187 N 13.225282 E
UTM 33U 374685 5618543

Ziel

Tourist Information/Rathaus Pockau-Lengefeld

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Rathaus laufen Sie über die Flöhatalstraße (rot, grün, gelb markiert) zu den Wegweisern an der B101. Sie überqueren die Flöhabrücke und biegen nach links (grün) flussabwärts in das urwüchsige Flöhatal ab. Sie erreichen das Mündungsgebiet des Saidenbaches und gehen bergauf (grün) auf einem Naturlehrpfad bis zur begehbaren Mauerkrone der Talsperre. Genießen Sie die Stille vor Ort! Setzen Sie die Wanderung bis Forchheim fort. Auf halber Wegstrecke können Sie die Abkürzung über Höhenweg Görsdorf-Pockau nehmen (3 km kürzer). Fantastische Aussichten! Überqueren Sie in Forchheim die B101, dann folgen Sie der Wernsdorfer Straße, gehen bergauf durch Gründelwald über Görsdorf nach Pockau,

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus

Regionalbahn 81 Chemnitz- Olbernhau - Bahnhof Pockau-Lengefeld

Anfahrt:

Parken:

am Busbahnhof
am Bahnhof der Erzgebirgsbahn
am Rathaus
Einkaufsmärkte an der B101 in Pockau

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 32 Mittleres Erzgebirge zwischen Zschopau und Seiffen (Sachsenkartographie)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 14 km
Dauer 3:59 Std
Aufstieg 186 m
Abstieg 186 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.