Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Radtour "Blaues Reiterlein" Olbernhau - Blockhausen

Wanderung · Erzgebirge
LogoMitten im Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mitten im Erzgebirge Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In der Saigerhütte
    / In der Saigerhütte
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Peter Pauls Kirche Hallbach
    Foto: Birgit Frauenstein, Mitten im Erzgebirge
  • / Denkmal "Drei Tannen"
    Foto: Birgit Frauenstein, Mitten im Erzgebirge
  • / Kreuzung "Hand"
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Schaubergwerk Gnade Gottes Erbstollen
    Foto: Birgit Frauenstein, Mitten im Erzgebirge
  • / Parkplatz am Gessingplatz
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Tourist-Information
    Foto: Udo Brückner, Mitten im Erzgebirge
  • / Stadtkirche Olbernhau
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Museum Olbernhau - Ein Museum für die ganze Familie
    Foto: Anke Eichler, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Imbiss beim Sauensäger in Blockhausen
    Foto: Ronny Schwarz, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Blick auf Blockhausen
    Foto: Mario Hamburg, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • /
    Foto: Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Saigerhüttenkomplex Grünthal
    Foto: Jens Kugler
m 700 600 500 400 50 40 30 20 10 km Evangelisch-Lutherische … he Olbernhau Kreuzung "Hand" Dorfchemnitz Blockhausen Denkmal Drei Tannen

Gesamtlänge:     56 km, schwer

Wegezustand:    größtenteils asphaltiert, Radweg befestigt

Sehenswürdigkeiten:  

Flöhatal, Kirche Hallbach, Hutha Fernblick nach Olbernhau, Fernblick, Blockhausen, Bergstadt Sayda, Relhök,  Kreuzung Hand, Gnade Gottes Erbstollen, 

Gastronomie:    

Landhotel "Zur Ofenschänke Hutha", Gastätte Wolfsgrund, Blockhausen, Kleines Vorwerk,  Gaststätten in Olbernhau:  Pizzeria, Flamenco, "Fuchsbau",

Kurzbeschreibung:

Olbernhau - Blumenau - Hallbach - Hutha - Dörnthal - Voigtsdorf - Wolfsgrund - Blockhausen - Dorfchemnitz - Friedebach - Sayda - Olbernhau

schwer
Strecke 56,1 km
3:45 h
763 hm
764 hm
692 hm
434 hm

Tourpartner:

Volksbank und Stadtwerke Olbernhau GmbH

Wegkennzeichen:

Markierung: blaues Reiterlein 

Wegbeschreibung:

Die Radtour "Blaues Reiterlein" ist die längste der Reiterlein-Radtouren. Sie führt größtenteils über Wege abseits von öffentlichen Straßen und ist daher besonders für Familien geeignet. Ausgangspunkt ist der Gessingplatz, der Einstieg kann aber beliebig variiert werden. Über Blumenau, Kleinneuschönberg - vorbei an der „Alten Schule“ dem heutigem Jugendzentrum Kleinneuschönberg führt die Tour nach Hallbach und Hutha. Von dieser Höhe hat man einen herrlichen Ausblick auf Olbernhau und das Flöhatal. Weiter führt die Route nach Voigtsdorf und Wolfsgrund zum entferntesten Punkt: Stockhausen. Rückzu wird Dorfchemnitz, Friedebach und Sayda passiert. Auf der Alten Heidersdorfer Straße, vorbei an der Maschine und Relhök, erreichen wir die Kreuzung Hand. bergab ins Flöhatal wird der Gnade Gottes Erbstollen passiert und Olbernhau erreicht.

Autorentipp

Die "Profitour" der vier farbig markierten Reiterleintouren nicht verpassen.

 

Ferienwohnung Drechsel

Profilbild von Matthias Drechsel
Autor
Matthias Drechsel
Aktualisierung: 08.02.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
692 m
Tiefster Punkt
434 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Interaktive Karte des Tourismusverbandes Erzgebirge (www.erzgebirge-tourismus.de)

www.outdooractive.com

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 5, 09526 Olbernhau, Tel. +49 37360 689866,Fax. +49 37360 689865, tourinfo@olbernhau.de, www.olbernhau.de

Ferienwohnung Drechsel

Start

Olbernhau Gessingplatz (453 m)
Koordinaten:
DD
50.658260, 13.337410
GMS
50°39'29.7"N 13°20'14.7"E
UTM
33U 382484 5613142
w3w 
///medizinische.sitte.besseres

Ziel

Olbernhau Gessingplatz

Wegbeschreibung

Start Olbernhau Gessingplatz - Am Gessingplatz - Bahnhofstraße überqueren - links abbiegen Steinbruchweg - hinter der Unterführung rechts abb. parallel zur Zöblitzer Straße - Kreuzung Zöblitzer Straße gerade aus "An der Bahnlinie" - rechts abb. Neuer Weg - links abb. Pockauer Straße - rechts abb. Stadtgutweg - überqueren der Blumenauer Straße - links abb. am Werksgraben - entlang des kleinen Bachs - rechts abb. Wiesenmühlenstraße – links abb. Wiesenmühlenweg - rechts abb. Kleinneuschönberger Straße – links abb. Schulweg – links abb. Weg nach Hutha – rechts abb. Siedlung – links abb. Dorfstraße – Hallbach – nach Kirche links abb. Huthaer Straße - vor dem Wald rechts abb. Huthaer Straße - Hutha - Neusorge – vor Forchheim rechts abb. Richtung Mittelflügeweg/Leinewebersteig und Kalkstraße – überqueren der Kohlstraße - erreichen das Denkmal Drei Tannen - rechts auf die Dorfstraße - links Richtung S215, die überquert wird - über den Tännichtweg zu S 207, die überquert wird - in Rich ntung Voiugtsdorf - über Feldwege nach Wolfsgrund - weiter nach Stockhausen - zurück über Dorfchemnitz nach Friedebach und Sayda - über die Alte Heidersdorfer Straße vorbei an der Maschine und Relhök - erreicht man die Kreuzung Hand - über den Kalten Kober führt uns der weg zum Gnade Gottes Erbstollen - durch das Wohngebiet Poppsches Gut erreicht man Olbernhau

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Olbernhau.

Mit dem Bus bis Endhaltestelle Olbernhau

Anfahrt

Mit dem Auto bis Gessingplatz Olbernhau.

Parken

Parkplatz Gessingplatz

Koordinaten

DD
50.658260, 13.337410
GMS
50°39'29.7"N 13°20'14.7"E
UTM
33U 382484 5613142
w3w 
///medizinische.sitte.besseres
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte Dr. Barthel Verlag Blatt 056 Osterzgebirge Kurort Seiffen und Umgebung 1:35000

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
56,1 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
763 hm
Abstieg
764 hm
Höchster Punkt
692 hm
Tiefster Punkt
434 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 23 Wegpunkte
  • 23 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.