Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund um Rittersberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Marienberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadtverwaltung Marienberg Verifizierter Partner 
  • Rittersberg - Blick ins Tal
    Rittersberg - Blick ins Tal
    Foto: Ulrike Knoll, 360grad-team
m 600 580 560 540 520 500 480 460 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Eine aussichtsreiche Wanderung rund um das kleine aber idyllisch gelegene Erzgebirgsdorf. 
leicht
Strecke 4 km
1:08 h
104 hm
104 hm
601 hm
497 hm
Nach einem stetig ansteigenden Wegeabschnitt gelangt man auf die Höhe des Ortes und hat wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden Ortschaften und hinein in das Naturschutzgebiet "Schwarzwassertal". Danach gelangt man auf einem wildromantischen Waldweg hinab in das Tal, zurück zum Ausgangspunkt. Eine Schutzhütte und Ruhebänke laden zum Verweilen ein.

Autorentipp

Sehenswert ist die ehemalige Schule mit ihrem Glockentürmchen.
Profilbild von Gästebüro Pobershau
Autor
Gästebüro Pobershau
Aktualisierung: 28.03.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
601 m
Tiefster Punkt
497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 43,43%Naturweg 26,76%Straße 26,24%Unbekannt 3,55%
Schotterweg
1,7 km
Naturweg
1,1 km
Straße
1 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Im Voraus kann man eine Übernachtung in der am Weg liegenden Pension "Silbererz" buchen.

Start

Am Güntherberg 1 (498 m)
Koordinaten:
DD
50.652933, 13.205568
GMS
50°39'10.6"N 13°12'20.0"E
UTM
33U 373152 5612767
w3w 
///körperhaltung.angeschlagen.anpassen

Ziel

Am Güntherberg 1

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz biegen wir nach 100 m links ab und gehen 500 m bergaufwärts. Danach gelangen wir auf die Rittersberger Straße, die wir geradeaus weiterverfolgen, gehen bergaufwärts auf der Rittersberger Siedlung weiter und gelangen dann links abbiegend auf die Fahrstraße nach Niederlauterstein. Nach ca. 200 m biegen wir links in den Kuhweg ein, vorbei an der Pension "Silbererz" gelangen wir an eine kleine Wegekreuzung. Dort biegen wir leicht bergaufwärts rechts ab, an der nächsten kleinen Wegekreuzung halten wir uns links und verfolgen den Weg bis wir rechts abbiegend die Bebauung verlassen und durch den Wald ins Tal gelangen. Immer am Flußlauf entlang gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt zurück. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 207 Chemnitz - Olbernhau erreichbar, Haltestelle in unmittelbarer Nähe.

Anfahrt

Ausgangspunkt direkt an der B171 aus Richtung Olbernhau oder Marienberg gelegen. 

Parken

Parkmöglichkeiten direkt am Ausgangspunkt vorhanden.

Koordinaten

DD
50.652933, 13.205568
GMS
50°39'10.6"N 13°12'20.0"E
UTM
33U 373152 5612767
w3w 
///körperhaltung.angeschlagen.anpassen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Mittleres Erzgebirge, Blatt 27, Landesvermessungsamt Sachsen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Jens-Olaf Harmel
12.10.2021 · Community
Gemacht am 12.10.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:08 h
Aufstieg
104 hm
Abstieg
104 hm
Höchster Punkt
601 hm
Tiefster Punkt
497 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.