Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund um Rübenau

Wanderung · Marienberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadtverwaltung Marienberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Rübenau
    Blick auf Rübenau
    Foto: Romeo Bräuer
m 850 800 750 700 650 600 10 8 6 4 2 km Dorfkirche Rübenau Dorfkirche Rübenau Kirche
Die 12 km lange Wanderung lädt zum Erholen in die Natur ein und zeigt den Ort Rübenau, einem Ortsteil der Bergstadt Marienberg, von all seinen Facetten.
Strecke 12 km
3:14 h
224 hm
224 hm
785 hm
633 hm
In der Wegbeschreibung wurde die Erkundung der Ortschaften nicht berücksichtig. Je nach Interesse lassen sich aber Abstecher oder Abkürzungen einbauen. 

Autorentipp

Sehenswertes:

- Kirche von Rübenau
- Jägerstein
- Gedenkobelisk
- Kirche von Kallich

 

 

Profilbild von Katharina Clauß
Autor
Katharina Clauß
Aktualisierung: 04.03.2019
Höchster Punkt
785 m
Tiefster Punkt
633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 3,58%Naturweg 3,40%Straße 69,14%Unbekannt 23,86%
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
0,4 km
Straße
8,3 km
Unbekannt
2,9 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Auskünfte erhalten Sie auch in der Tourist-Information im Rathaus, Tel. 03735 602-270, E-Mail: info@marienberg.de.

Start

Marienberg, OT Rübenau, Wanderparkplatz an der S 217 (745 m)
Koordinaten:
DD
50.604543, 13.292583
GMS
50°36'16.4"N 13°17'33.3"E
UTM
33U 379179 5607241
w3w 
///ritter.abgewendet.werde
Auf Karte anzeigen

Ziel

Marienberg, OT Rübenau, Wanderparkplatz an der S 217

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt am Wanderparkplatz an der S 217 – Waldstraße. Zunächst geht es leicht bergab. Wir halten uns rechts und folgendem Rundwanderweg „Rund um Rübenau“ (gelb). In der Talsenke queren wir die Verbindungsstraße nach Kühnhaide, gehen auf dem Kriegwaldweg, vorbei am alten Forsthaus und dem Jägerstein bis zum Abzweig Heidenweg. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Gedenkstehle, welche an ehemalige Ortschaften erinnert. Am Abzweig gehen wir bergab nach Nacetin. Dort halten wir uns links und bleiben auf der Straße bis Kalek. Wir erreichen wieder die Ortslage Rübenau. Auf der Einsiedeler Straße bleiben wir bis zum Flügelweg. Hier biegenwir rechts ab und bleiben auf „Rund um Rübenau“ (gelb). Im Tal gehenwir nach rechts, auf der Olbernhauer Straße in Richtung Ortsausgang.Nachdem wir einen kleinen markanten Felsen passiert haben, geht es links bergauf bis zum Hammerweg. Auf dem Hammerweg verlaufen bedeutende Wanderwege, der Kammweg,der E3 und der WDE. Wir orientieren uns jedoch an der gelben Markierung und laufen rechts und gleich wieder links bergauf. Immeram Waldrand entlang, bleiben wir bei herrlicher Aussicht auf der Rübenauer Waldstraße bis zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Wanderparkplatz an der S 217, Marienberg im OT Rübenau

Koordinaten

DD
50.604543, 13.292583
GMS
50°36'16.4"N 13°17'33.3"E
UTM
33U 379179 5607241
w3w 
///ritter.abgewendet.werde
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12 km
Dauer
3:14 h
Aufstieg
224 hm
Abstieg
224 hm
Höchster Punkt
785 hm
Tiefster Punkt
633 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.