Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg um den OT Neudorf

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Sehmatal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die ev.-luth. Kirche vom Bimmelbahnerlebnispfad aus gesehen.
    Die ev.-luth. Kirche vom Bimmelbahnerlebnispfad aus gesehen.
    Foto: Katja Steigerwald, CC BY, Gemeinde Sehmatal
m 850 800 750 700 650 12 10 8 6 4 2 km Schutzhütte am Paulusberg Steinpyramide Gasthaus Zum Holzwurm Gaststätte "Siebensäure" Aussichtspunkt am … Neudorf Kleine Kapelle
Der Rundweg um den Ortsteil Neudorf belohnt mit herrlichen Aussichten auf das Sehmatal, die umliegenden Tafelberge und den Fichtelberg.
Strecke 12,5 km
3:35 h
396 hm
309 hm
819 hm
669 hm
Günstigster Startpunkt der 12,5 km langen Tour im Ort ist der große Wanderparkplatz an der Neudorfer Kirche. Zwischen der Gaststätte Kaiserhof und der Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" steigt der Sternweg zum Panoramaweg empor. Diesen entlang geht es bis zum Habichtsberg, von welchem aus der Blick nach Süden bis zum Fichtelberg schweifen kann. Der Weg steigt ins Tal hinab, quert Unterneudorf und läuft gemächlicher die andere Talseite empor. Entlang des Bergrückens, teils durch den kühlen Wald geht es oberhalb am Skilift vorbei. Die Ausblicke von hier über Neudorf in Richtung Annaberg, am Bärenstein und Pöhlberg vorbei sind unvergleichlich. Weiter geht es durch den Wald, ein Stück entlang des Erlebnispfades Bimmelbahn, bevor bei Kretscham-Rothensehma die S 266 wieder überquert wird. Über den Erlheideweg gelangt man wieder zum Sternweg, der in den Ort zurück führt. Am Waldausgang fesselt die Aussicht von Fichtelberg bis Habichtsberg. Mehr Panorama geht kaum. 

Autorentipp

Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl", Suppenmuseum mit Touristinformation, Gaststätten Kaiserhof, Leffelstub, Zr Bimmelbah', Zum Holzwurm, Steinpyramide
Profilbild von noch nicht benannt
Autor
noch nicht benannt
Aktualisierung: 08.09.2021
Höchster Punkt
819 m
Tiefster Punkt
669 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,18%Schotterweg 28,67%Naturweg 49,70%Pfad 4,51%Straße 5,84%Unbekannt 8,06%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
3,6 km
Naturweg
6,2 km
Pfad
0,6 km
Straße
0,7 km
Unbekannt
1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gaststätte Kaiserhof Neudorf
Suppenmuseum mit Touristinformation
Schauwerkstatt & Ladengeschäft "Zum Weihrichkarzl"
Leffelstub & Eisstub in der Schauwerkstatt „Zum Weihrichkarzl“
Gasthaus Zum Holzwurm
Gaststätte "Siebensäure"
Hotel und Gaststätte Vierenstraße

Start

Wanderparplatz Kirche Neudorf (690 m)
Koordinaten:
DD
50.482242, 12.973173
GMS
50°28'56.1"N 12°58'23.4"E
UTM
33U 356206 5594213
w3w 
///arbeitsort.einerseits.taube

Ziel

Wanderparplatz Kirche Neudorf

Wegbeschreibung

1. Auf dem Wanderparkplatz an der Kirche kann kostenlos geparkt werden. der Corttendorfer Straße bis zur Kreuzung Karlsbader Straße folgen, rechts abbiegen in Richtung Ortsmitte.

2. Nach der Gaststätte am Kaiserhof links auf den Sternweg abbiegen und dem Weg bergan bis zur LPG-Straße folgen, dort gibt es auch eine Bank zum Ausruhen.

3. Auf der LPG-Straße nach links abbiegen und dieser entlang des Waldrandes für ca. 1,50 km folgen. Vor dem Habichtsberg (Abstecher zur Schutzhütte möglich) nach links auf den kleinen Weg abbiegen und den etwas steileren Abstieg ins Tal beginnen.

4. Wieder an der Karlsbader Straße angekommen, diese queren und genau gegenüber auf dem Estelweg den Aufstieg auf die westliche Talseite fortsetzen. Wenn die Crottendorfer Straße (S268) erreicht ist, dieser an der Seite folgen (Vorsicht Verkehr!), queren und am Waldzipfel in den kleinen Weg in südlicher Richtung einsteigen. Diesem bis zum Firstenweg folgen. Nach links auf den Firstenweg einbiegen und der kurzen Wegstrecke bis zur Kreuzung mit dem Gründelweg folgen (Schutzhütte).

5. Links auf den Gründelweg abbiegen, aus dem Wald heraustreten und nach rechts abbiegen. Dem Gründelweg bis zur Siebensäurestraße folgen. Diese queren und dem Höhenrücken in südliche Richtung folgen. Hier gibt es herrliche Panoramablicke.

6. Am SKilift vorbei, kurz in den Wald eintauchen. Nach links auf den Weg zum Bethlehemstift abbiegen, daran vorbei und über den Parkplatz mit dem Kopfsteinpflaster am Bahnhof Neudorf vorbei auf langer Strecke dem Erlebnispfad Bimmelbahn / Gelber Weg in Richtung Kretscham-Rothensehma laufen. Am Stümpelbach abbiegen und der Markierung vom Kammweg folgen. Am Wassertretbecken den Füßen eine Erfrischung gönnen.

7. Weiter auf dem Kammweg, aus dem Wald heraus, die Karlsbader Straße (S266) auf Höhe der Bushaltestelle queren und auf der Alten Kretschamer Straße vorbei an der Steinpyramide) ca. 270 m in Richtung Neudorf laufen. Dem Verlauf des Kammwegs in den Wald folgen. An der nächsten Kreuzung links auf den Erlheideweg abbiegen.

8. Der Erlheideweg führt wieder zum Sternweg. Diesem in die Ortsmitte nachgehen und auf der Crottendorfer Straße bis zum Wanderparkplatz an der Kirche laufen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.482242, 12.973173
GMS
50°28'56.1"N 12°58'23.4"E
UTM
33U 356206 5594213
w3w 
///arbeitsort.einerseits.taube
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12,5 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
396 hm
Abstieg
309 hm
Höchster Punkt
819 hm
Tiefster Punkt
669 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 34 Wegpunkte
  • 34 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.