Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundweg Unterbecken Markersbach

· 3 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Unterbecken Markersbach
    / Unterbecken Markersbach
    Foto: Theresa Seidler, CC BY, Outdooractive Redaktion
m 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km

Entdecken Sie das Unterbecken des Pumpspeicherkraftwerkes Markersbach auf einer Rundtour um die Talsperre.

leicht
5,9 km
1:37 h
55 hm
56 hm

Von der Staumauer des Markersbacher Pumpspeicherkraftwerkes über den Rundweg zurück zum Parkplatz der Talsperre Markersbach an der Staumauer.

Autorentipp

Blick von der Staumauer der Talsperre auf Markersbach.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
562 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Staumauer Talsperre Markersbach (562 m)
Koordinaten:
DG
50.524900, 12.875777
GMS
50°31'29.6"N 12°52'32.8"E
UTM
33U 349433 5599149
w3w 
///brachte.ausschalten.forscher

Ziel

Parkplatz Staumauer Talsperre Markersbach

Wegbeschreibung

Start ist der Parkplatz an der Staumauer der Talsperre in Markersbach dann folgen Sie den Schildern Rundweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der B 101 in Markersbach direkt Richtung Pumpspeicherwerk (ausgeschildert)

Parken

Parkplatz am Damm der Talsperre kostenfrei

Koordinaten

DG
50.524900, 12.875777
GMS
50°31'29.6"N 12°52'32.8"E
UTM
33U 349433 5599149
w3w 
///brachte.ausschalten.forscher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Pumpspeicherwerk Markersbach in Sachsen ist mit seiner Leistung von 1050 Megawatt das zweitgrößte Pumpspeicherkraftwerk in Deutschland und gehört zu den größten Wasserkraftanlagen dieser Art in Europa. Das PSW Markersbach wurde zwischen 1970 und 1981 bei Markersbach im Erzgebirge errichtet und 1979 in Betrieb genommen. 1990 und 1998 wurde es instand gesetzt. Es besteht aus einem Oberbecken und einem Unterbecken mit dem Kraftwerk. Die Maschinen stehen in einer 44 m hohen Kaverne, die etwa 100 m unterhalb des Verwaltungsgebäudes und etwas unter der Sohle des Unterbeckens liegt.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Profilbild
Anett Reinhold
06.01.2020 · Community
Sehr schöne kleine Runde. Gut für Familien mit Kindern geeignet. Auch bei Regen schön.
mehr zeigen
Philipp Scholz
09.08.2018 · Community
Immer wieder eine nette kleine Route. Landschaft ist einfach super.
mehr zeigen
Donnerstag, 9. August 2018 16:00:59
Foto: Philipp Scholz, Community
Donnerstag, 9. August 2018 16:01:09
Foto: Philipp Scholz, Community
Donnerstag, 9. August 2018 16:01:52
Foto: Philipp Scholz, Community
Donnerstag, 9. August 2018 16:02:06
Foto: Philipp Scholz, Community
Donnerstag, 9. August 2018 16:02:20
Foto: Philipp Scholz, Community
Donnerstag, 9. August 2018 16:02:39
Foto: Philipp Scholz, Community

Fotos von anderen

Donnerstag, 9. August 2018 16:00:59
Donnerstag, 9. August 2018 16:01:09
Donnerstag, 9. August 2018 16:01:52
Donnerstag, 9. August 2018 16:02:06
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,9 km
Dauer
1:37h
Aufstieg
55 hm
Abstieg
56 hm
Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.