Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vom Naturlehrpfad zum Rehlök

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristinformation Seiffen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Heidersdorf
    Heidersdorf
    Foto: Tourist Info, Touristinformation Seiffen
m 700 650 600 550 10 8 6 4 2 km

Vom Naturlehrpfad zum Rehlök

Landhotel Quelle (Dorfstraße 44, 09526 Heidersdorf)

mittel
Strecke 10,9 km
3:00 h
179 hm
177 hm
698 hm
555 hm

Wanderung vom Landhotel "Quelle", über den Naturlehrpfad und Rehlök über die neue Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Sehen Sie imposantesten Ausblicke.

 

Autorentipp

Besuch der Milchtankstelle, hier gibt es auch Käse und Wurst.

Profilbild von Tourist Info
Autor
Tourist Info
Aktualisierung: 24.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
698 m
Tiefster Punkt
555 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,40%Schotterweg 71,31%Naturweg 17,80%Unbekannt 1,46%
Asphalt
1 km
Schotterweg
7,8 km
Naturweg
1,9 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Landhotel Quelle (578 m)
Koordinaten:
DD
50.675755, 13.405731
GMS
50°40'32.7"N 13°24'20.6"E
UTM
33U 387355 5614981
w3w 
///mahlzeit.oberschule.abgrenzung

Ziel

Landhotel Quelle

Wegbeschreibung

Vom Landhotel "Quelle" folgen wir der Dorfstraße talabwärts bis zur Abzweigung Hofbergstraße. Von dort kommen wir auf den Naturlehrpfad. Wir folgen der Hofbergstraße bergaufwärts und lernen dabei vieles über die hiesige Natur. Am Ende des Weges biegen wir links auf den Schönbergweg ab. Hier haben wir auch die Möglichkeit zu einer ausgiebigen Rast mit Leckereien aus unserem Rucksack. Nach unserer Stärkung geht es weiter auf dem Schönbergweg bis wir rechts abbiegen auf die Dorfstraße. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichen wir auch schon das ehemalige Café Rehlök. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die nahegelegene Region. Wir folgen der neu gebauten und geteerten Landwirtschaftsstraße, bis wir Heidersdorf wieder erreichen. Im Dorf angekommen durchqueren wir einen Landwirtschaftsbetrieb, um nachfolgend einen schönen Blick auf den Schwartenberg zu haben. Wir gehen den Feldweg weiter und nehmen die nächste Möglichkeit wahr rechts abzubiegen. Auf diesem Weg treffen wir auf ein Schild, was uns den optimalen Standort für ein Echo ausweist. Nachdem wir das ausprobiert haben, geht es den Weg gerade weiter, um am Ende wieder zum Ausgangspunkt dem Landhotel "Quelle" zu landen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.675755, 13.405731
GMS
50°40'32.7"N 13°24'20.6"E
UTM
33U 387355 5614981
w3w 
///mahlzeit.oberschule.abgrenzung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant
  • Regenjacke bzw. Regenschirm

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
179 hm
Abstieg
177 hm
Höchster Punkt
698 hm
Tiefster Punkt
555 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.