Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Annaberg-Buchholz zum Scheibenberg auf dem Europäischen Fernwanderweg EB

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Annaberg-Buchholz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Fotograf: Dirk Rückschloss (BUR), Stadt Annaberg-Buchholz
  • Annaberg,Pöhlberg
    / Annaberg,Pöhlberg
    Foto: Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
  • Schlettau
    / Schlettau
    Foto: Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
  • Schloss Schlettau
    / Schloss Schlettau
    Foto: Grit Buschmann, Schloss Schlettau, Olaf Martin
  • Ausblick vom Scheibenberg
    / Ausblick vom Scheibenberg
    Foto: Theresa Seidler, CC BY-ND, PicMyArt / Theresa Seidler
  • Hausansicht und Biergarten
    / Hausansicht und Biergarten
  • / Geotop Scheibenberg
    Foto: WFE GmbH Annaberg-Buchholz, Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. / J. Kugler
  • / Blick auf den Scheibenberg
    Foto: Stadtverwaltung Scheibenberg
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 Technisches Museum "Frohnauer Hammer" Annaberg-Buchholz Montanlandschaft Frohnau - Grube Rosenkranz Teufelskanzel Schlettau, Alte Buchholzer Straße Schloss Schlettau Schlettau, Kirchplatz Scheibenberg, Scheibenberg

Wanderung vom historischen Frohnauer Hammer vorbei am Schloss Schlettau zum Gipfelplateau des markanten Scheibenbergs mit seinen mächtigen Basaltsäulen.

mittel
11,4 km
3:24 h
420 hm
275 hm

Die Streckentour im Herzen des Naturparks Erzgebirge/Vogtland belohnt den Wanderer mit ausgezeichneten Aussichtspunkten in der schönen Mittelgebirgslandschaft zwischen Annaberg-Buchholz und Scheibenberg. Direkt am Wanderweg können als besondere Highlights der Frohnauer Hammer, das Schloss Schlettau oder die Orgelpfeifen am Scheibenberg besichtigt werden. Unterwegs laden gleich mehrere Restaurants, Cafés und Imbisse zu Stärkung und Erfrischung ein.

Die Strecke verläuft größtenteils über gut ausgebaute, einfache Weg. Der schwierige Auftstieg zum Scheibenberg über den Zahmsteig an der Südflanke desTfaelbergs kann über die einfacherere Nordroute entlang Bergstraße umgangen werden.

Für den Rückweg nach Annaberg-Buchholz können die Busse der RVE oder zu ausgewählten Terminen im Jahr die Züge der Erzgebirgischen Aussichtsbahn genutzt werden.

 

 

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

  • Frohnauer Hammer mit Schmiedemuseum
  • Schloss Schlettau
  • Aussichtsturm auf dem Scheibenberg
  • Basaltsäulen Orgelpfeifen am Scheibenberg
outdooractive.com User
Autor
Mario Dammköhler
Aktualisierung: 26.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Scheibenberg, 807 m
Tiefster Punkt
Frohnauer Hammer, 526 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Scheibenberg
Schloss Schlettau
Bürger- & Berggasthaus Scheibenberg
Hotel Sächsischer Hof

Start

Scheibenberg, Parkplatz beim Bahnhof (526 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.581306, 12.995423
UTM
33U 358082 5605184

Ziel

Frohnauer Hammer, Buchholz

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am technischen Denkmal Frohnauer Hammer mit Deutschlands ältesten Schmiedemuseum tief im Tal der Sehma in Annaberg-Buchholz. Von dort aus füht der Europäische Fernwanderweg Eisenach-Budapest (rot-weiße Markierung EB) auf den Sattel der Frohnauer Höhe. Vom Startpunkt folgt der Weg der Poststraße vorbei am Frohnauer Friedhof und Kindergarten. Nach ca. 1,5 km zweigt der Weg nach links zur Teufelskanzel ab, die Sie nach kurzer Zeit ereichen. Von der Teufelskanzel bietet sich ein herlicher Ausblick auf die historische Altstadt der Bergstadt Annaberg mit dem Hausberg Pöhlberg. Der Wanderweg EB führt von der Teufelskanzel weiter über den Dahlienweg bis zum Abzweig der Alten Buchholzer Straße am Heiteren Blick. Hier biegen Sie rechts ab und folgen der Markierung Fernwanderweg EB bergab in Richtung Schlettau. In Schlettau überqueren Sie die Zschopau und erreichen nach wenigen hundert Metern die malerische Schlossanlage Schlettau.

In Schlettau führt der Weg über den Markt hinauf Richtung Kirche, wo Sie rechts auf den Kirchplatz und abbiegen. Kurz nach dem Firedhof überquert der Weg die Gleise der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg - Annaberg-Buchholz, die zu ausgewählten Terminen im Jahr durch die Erzgebirgische Aussichtsbahn befahren wird. Halten Sie sich von nun an links und folgend Sie weiterhin derm Fernwanderweg E3 entlang des Waldrandes unterhalb des landschaftsbildbestimmenden Scheibenbergs. kurz vor dem Ortseingang Scheibenberg erreichen Sie die B 101, der Sie nach links für 100 Meter folgen und dann nach rechts in die Straße Am Berg abbiegen.

Die Straße führt hinauf zum steilen Fuß des Basaltbergs, wo links der Untere Rundgang erreicht wird. Dem Unteren Rundgang folgend wird nach 500 m der Zahmsteig erreicht, der über viele Treppen hinauf zum Gipfelplateau führt. Nachdem wohlverdienten Genuss der schönen Auussicht vom Scheibenberg, führt der Weg vom Gasthaus aus in Richtung Schanzenanlage hinab in die Stadt Scheibenberg. Verpassen Sie nicht, sich auf Ihrem Abstieg die mächtigen Basaltsäulen der berühmten Orgelpfeifen aus der Nähe anzuschauen.

Die Wanderung führt der Straße vom Berg folgend im Ort Scheibenberg nach links in die August-Bebel-Straße. Folgen Sie der Sraße bis zur Kirche und biegen Sie dort nach rechts in die Kirchgasse, die Sie nach kurze Zeit zum Ziel am Markt führt.

Direkt am Markt befindet sich eine Bushaltestelle mit regelmäßigen Busverbindungen in Richtung Annaberg-Buchholz.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zum Start in Annaberg-Buchholz

Mit dem Zug:

  • Mit der Erzgebirgsbahn bis "Annaberg-Buchholz - Unterer Bahnhof"  - etwa 1,1 km vom Ausgangspunkt Frohnauer Hammer entfernt

Mit dem Bus:

  • Bushaltestelle "Unterer Bahnhof" mit Anbindung an das Stadtliniennetz sowie das Regionalliniennetz der RVE - etwa 800 m vom Ausgangspunkt Frohnauer Hammer entfernt:
    • Stadtlinie A, B, G
    • Linie 210 Chemnitz - Kurort Oberwiesenthal
    • Linie 411 Kurort Oberwiesenthal - Annaberg-Buchholz
    • Linie 415 Aue - Annaberg-Buchholz
    • Linie 417 Scheibenberg - Annaberg-Buchholz
    • Linie 419 Zwönitz - Annaberg-Buchholz
    • Linie 428 Neudorf - Annaberg-Buchholz
    • Linie 430 Jöhstadt - Annaberg-Buchholz

Rückfahrt von Scheibenberg zurück nach Annaberg-Buchholz

Mit dem Bus: 

  • Bushaltestelle Scheibenberg, Markt bis "Annaberg-Buchholz - Unterer Bahnhof"
    • 415 Aue - Annaberg-Buchholz
    • 417 Walthersdorf - Annaberg-Buchholz
    • 419 Elterlein - Annaberg-Buchholz

Parken

Annaberg-Buchholz:

  • Parkplatz am Frohnauer Hammer - Sehmatalstraße
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:24 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
275 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.