Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Von Bärenstein zur Brettmühle

Wanderung • Erzgebirge
  • /
    Foto: Ute Florl, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Von Bärenstein zur Brettmühle
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Gasthof & Pension Brettmühle Gaststätte "Bergblick"

Markierung: KAMM weiß-blau-weiß, E3 weiß-blau-weiß, weiß-gelb-weiß
mittel
9,9km
2:05
376 m
376 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

- Unterkunftshaus auf dem Bärenstein (898 mü.NN) mit Aussichtsturm (27 m)
- Ausstellung mit mech. Heimat- u. Weihnachtsberg
- Fußgänger- u. PKW Grenzübergang nach Tschechien

- Infocentrum Gemeinsame Mitte Bärenstein/Vejprty

Einkehrmöglichkeiten:
- Unterkunftshaus auf dem Bärenstein (Tel. +49 37347 1334)
- Gasthof & Pension "Brettmühle" Königswalde (Tel. +49 3733 429639)
- Gaststätte"Bergblick" Kühberg (Tel. +49 37347 1490)

 

outdooractive.com User
Autor
Ute Florl
Aktualisierung: 03.11.2016

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
893 m
578 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Gipfel-Tour
aussichtsreich
TopTipps

Weitere Infos und Links

„Gemeinsame Mitte Bärenstein/Vejprty“, Infopavillon, Grenzstraße 10, 09471 Bärenstein,
Tel.: +49 37347 914900, Fax: +49 37347 914899, mitte@baerenstein-erzgebirge.de
Öffnungszeiten: täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Start

09471 Bärenstein, Bergstraße - Wanderparkplatz am Bärenstein/Waldrand (824 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.505311 N 13.019332 E
UTM 33U 359549 5596689

Ziel

Wanderparkplatz am Bärenstein

Wegbeschreibung

Sie starten die Tour vom oberen Wanderparkplatz am Bärenstein und gehen in nordöstlicher Richtung auf dem weiß-blau-weiß markierten Weg (E3), bis im Tal die Kammweg-Markierung auftaucht. Dieser folgen Sie nun. Das Teilstück entlang des Flößgrabens und des Pöhlbaches ist einfach romantisch. Nach der Brettmühlen-Einkehr wandern Sie ,weiß-gelb-weiß markiert, aufwärts gen Kühberg. In der Kerzenwelt geht jedem ein Licht auf. Sie ziehen aber nicht selbige, sondern gehen weiter, denn Sie wollen ja noch den Bärenstein erklimmen. Dafür laufen Sie den Kammweg in die andere Richtung. Der Steilaufstieg! Kleine Steighilfe: Der Berggeist vom Goldkämmerchen am Bärenstein gibt aller 100 Jahre sein Geheimnis preis - am Tag Ihrer Wanderung? Nach der Einkehr im Berghotel gehen Sie wenige Meter zurück zum Gipfelkreuz und weiter über den Kammweg zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus, Bahn

Anfahrt:

Über B95

Parken:

Wanderparkplatz am Bärenstein (Bergauffahrt)

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 9,9 km
Dauer 2:05 Std.
Aufstieg 376 m
Abstieg 376 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.