Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Hochmoor

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 1100 1000 900 800 7 6 5 4 3 2 1 km Touristinformation Johanngeorgenstadt Hänelhaus am Henneberg Sprungschanze
leicht
7,4 km
2:12 h
180 hm
180 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:
Naturschutzgebiet „Kleiner Kranichsee“ mit Hochmoor
Anikawiesen
Hänelhaus
Ausblicke in Oberjugel auf  Fichtelberg
Einkehrmöglichkeiten:
Gaststätte „Schanzenbaude“  
Gaststätte „Henneberg“
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
921 m
Tiefster Punkt
771 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

GF Ferienland Westerzgebirge e.V.
Schulstraße 9
08359 Breitenbrunn / OT Erlabrunn
Tel. 03773 586777
0174 3242533
Fax 03773 586788
 
www.ferienland-erzgebirge.com
info@ferienland-westerzgebirge.com
 
 
 

Start

Platz des Bergmanns Johanngeorgenstadt (827 m)
Koordinaten:
DG
50.432102, 12.713097
GMS
50°25'55.6"N 12°42'47.1"E
UTM
33U 337585 5589174
w3w 
///landesbank.backware.zugänge

Ziel

Platz des Bergmanns Johanngeorgenstadt

Wegbeschreibung

Diese Rundtour beginnt und endet am Platz des Bergmanns. Sie führt  den Wanderer zu dem besonders interessanten Naturschutzgebiet "Kleiner  Kranichsee", in 930 m Höhe gelegen.Wir wandern, am Pferdegöpel vorbei, in Richtung Schanzenanlagen.Auf dem Henneberger Flügel entlang geht es bis zur T-Kreuzung  Eisenstraße. Dort angekommen biegen wir nach links in Richtung  Henneberg. Nach ca. 150 m erreichen wir die Schautafel „Hochmoor“ – von  hieraus biegen wir nach rechts in den Rundweg Naturschutzgebiet Hochmoor  ein. Wir folgen der ausgeschilderten Wegebeschreibung und verlassen am  Ende den Rundweg und wenden uns nach rechts auf den Kammweg in Richtung  Oberjugel. Der Wegemarkierung folgend wird Oberjugel links umwandert.  Wir verlassen den Kammweg und biegen nach links in Richtung Lehmer Grund  ab, überqueren den Bach und folgen nun dem Bergbaulehrpfad bis zum  Pferdegöpel (steiler Anstieg) dem Ausgangspunkt unserer Rundwanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, Bahn

Anfahrt

Bus, Bahn, Pkw

Parken

Platz des Bergmanns

Koordinaten

DG
50.432102, 12.713097
GMS
50°25'55.6"N 12°42'47.1"E
UTM
33U 337585 5589174
w3w 
///landesbank.backware.zugänge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:12h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.