Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Zisterzienserweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 800 700 600 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km König-Albert-Turm auf dem Spiegelwald Sport- und Freizeitpark

leicht
14,9 km
3:46 h
378 hm
378 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• König-Albert-Turm (barrierefrei)
• Überreste des Zisterzienserklosters mit historischer Klostermauer und Fuchsturm
• Klosterbrunnen, Postmeilensäule

• Sport- und Freizeitpark mit Naturbad und Minigolf- und Skateranlage,  ST Grünhain, Auer Straße 82/83, Tel. +49 3774 62405


Einkehrmöglichkeiten
• Gaststätte »Spiegelwaldbaude« (Tel. +49 3774 509199)
• Gaststätte »Haus des Gastes« (Tel. +49 3774 62405)
• Gaststätte »Alte Klosterschmiede« (Tel. +49 3774 35177)
• Gaststätte »Untere Mühle« (Tel. +49 3774 62534)

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
719 m
Tiefster Punkt
443 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus-Zweckverband Spiegelwald
Informationszentrum König-Albert-Turm
Alte Bernsbacher Straße 1, 08344 Grünhain-Beierfeld

Tel. +49 3774 640744
post@spiegelwald.de
www.spiegelwald.de

Start

König-Albert-Turm, Spiegelwald, 08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1, (717 m)
Koordinaten:
DG
50.576287, 12.790081
GMS
50°34'34.6"N 12°47'24.3"E
UTM
33U 343530 5605039
w3w 
///federn.eidotter.magazin

Ziel

König-Albert-Turm, Spiegelwald

Wegbeschreibung

Reizvolle Naturerlebnisse, historische Zeitzeugen und jede Menge Hintergrundinformationen zur Grünhainer Klostergeschichte erwarten den Wanderer auf dieser Tour. Vom König-Albert-Turm führt der Zisterzienserweg rund um den Gotteswald über Grünhain wieder zurück zum Ausgangspunkt. In Grünhain begegnen dem Wanderer einige Reliquien aus alter Zeit. Ein lebensgroßer Zisterziensermönch, der Mönchsbrunnen und die im Original erhaltene 1,4 km lange Klostermauer stehen für eine über dreijahrhundertwährende Klosterherrschaft. Auch der Fuchsturm ist ein erhaltenes Gebäude aus dieser Zeit und beherbergt jetzt mehrere Schnitzausstellungen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Parken

Parkplatz Am Spiegelwald, 08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1

Koordinaten

DG
50.576287, 12.790081
GMS
50°34'34.6"N 12°47'24.3"E
UTM
33U 343530 5605039
w3w 
///federn.eidotter.magazin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schwarzenberg, Breitenbrunn, Johanngeorgenstadt (Publicpress-Verlag)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild
Yvonne König
25.03.2018 · Community
Alte bahnbrücke
Foto: Yvonne König, Community
Wassertreten
Foto: Yvonne König, Community
Ausblick nach bernsbach
Foto: Yvonne König, Community

Fotos von anderen

Alte bahnbrücke
Wassertreten
Ausblick nach bernsbach

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,9 km
Dauer
3:46h
Aufstieg
378 hm
Abstieg
378 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.