Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterpanoramaweg Neuhausen

· 1 Bewertung · Winterwandern · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Neuhausen im Winter
    / Neuhausen im Winter
    Foto: Undine Weise, Gemeinde Neuhausen, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Ausblick auf den Schwartenberg von der Buschecke aus
    Foto: Undine Weise, Gemeinde Neuhausen, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Winter am Schwartenberg
    Foto: Undine Weise, Gemeinde Neuhausen, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Wildgehege am Goldhübel
    Foto: Andy Morgenstern FH Goldhübel, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Winterimpressionen in Neuhausen/Erzge.
    Foto: Undine Weise, Gemeinde Neuhausen, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 700 600 500 10 8 6 4 2 km
Der Name Panoramaweg hält auch im Winter, was er verspricht. Genießen Sie die herrlichen Panoramen und Ausblicke dieser Tour. Der aussichtsreiche Weg führt auf Nebenstrassen und geräumten Waldwegen rund um Neuhausen.
mittel
Strecke 10,2 km
2:56 h
280 hm
280 hm
758 hm
534 hm
Die Wanderung führt auch im Winter zu einigen der schönsten Aussichtspunkte Neuhausens. Vom Zentrum aus gehen Sie nach rechts zum Goldhübel. Oberhalb des Wildgeheges weiter rechts und an der nächsten Gabelung links zur "Buschecke" und weiter den S-Weg entlang Richtung Frauenbach. An der Schutzhütte link und gleich den rechten Weg, den Kuhdreckflussweg immer bergauf.  Oben auf dem Berg dann geradeaus bis zur Straße und dort rechts Richtung "Dachsbaude" und Schwartenberg ( bitte achtsam!). Unterhalb des Schwartenberggipfels geradeaus, an der Biermann-Kreuzung wieder geradeaus und am Bauerngehöft vorbei dem Weg beragab folgen. Nach ca 500 m nach dem letzten Haus auf der rechten Seite ( Sie gehen durch das Gehöft durch) führt ein schmaler Pfad bergab ( hier kann auf ca 200 m nicht geräumt werden, ist aber aufgrund der Bäume nicht schwer begehbar). Am Ende kommen Sie auf den Schwartenbergweg, dem Sie zurück ins Zentrum folgen.  Genießen Sie die herrlichen Ausblicke. Informationen gibt es in der Touristinfo Neuhausen.

Autorentipp

Ein Abstecher auf den Schwartenberg mit Aussichtspunkt ist möglich. An der Biermannkreuzung können Sie die Wanderung nach Seiffen erweitern.
Profilbild von Undine Weise, Gemeinde Neuhausen
Autor
Undine Weise, Gemeinde Neuhausen
Aktualisierung: 20.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
758 m
Tiefster Punkt
534 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Dachsbaude & Kammbaude

Sicherheitshinweise

Auf ca 300 m gehen Sie auf der verbindungsstrasse Neuhausen - Grenze CZ - dort bitte vorsichtig!

Weitere Infos und Links

weitere Informationen in den Touristinformationen Neuhausen und Seiffen.

Start

Touristinfo Neuhausen (536 m)
Koordinaten:
DD
50.675964, 13.466404
GMS
50°40'33.5"N 13°27'59.1"E
UTM
33U 391642 5614913
w3w 
///fernweh.wildnis.arztpraxis

Ziel

Touristinfo Neuhausen

Wegbeschreibung

Ab Rathaus Neuhausen rechts Richtung Nussknackermuseum - an der Pyramide Wenzelplatz rechts in den Neuwernsdorfer Weg und für ca 1 km geradeaus - am Berg rechts Richtung Goldhübel - oberhalb des Wildgeheges rechts und an der nächsten Einmündung links - an der nächsten Gabelung rechts Richtung Frauenbach - an der Schutzhütte links und nach ca 50 m dem rechten Weg folgen (Kuhdreckflussweg) bis zur Straße - dann rechts an Dachsbaude vorbei- über die Kreuzung geradeaus und unterhalb des Schwartenberggipfels geradeaus bleiben - an der Biermannkreuzung geradeaus dem Weg folgen ( Rechtskurve ) - durch das Gehöft und immer bergab bis zum Zentrum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Linienbus aus Richtung Freiberg, Olbernhau oder Rechenberg-Bienenmühle bis zum Bahnhof Neuhausen.

Anfahrt

Mit dem PKW ins Ortszentrum Neuhausen

Parken

kostenfreie Parkplätze sind ausreichend vorhanden

Koordinaten

DD
50.675964, 13.466404
GMS
50°40'33.5"N 13°27'59.1"E
UTM
33U 391642 5614913
w3w 
///fernweh.wildnis.arztpraxis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderstöcke sind hilfreich.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Robert Resch
Gestern · Community
Sehr schöne Winterwandertour! Bei Schnee sollte man schon trittsicher unterwegs sein. Schöne Natur mit reichlich Aussichten in die Umgebung. Das Hotel "Dachsbaude" ist sehr empfehlenswert um eine Rast einzulegen. Man erreicht es nach genau 2 Stunden Wanderzeit.
mehr zeigen
Gemacht am 16.01.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
2:56 h
Aufstieg
280 hm
Abstieg
280 hm
Höchster Punkt
758 hm
Tiefster Punkt
534 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Weg geräumt öffentlicher Fahrweg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.