Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern

Winterwandern - Rund um Olbernhau

Winterwandern · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
Karte / Winterwandern - Rund um Olbernhau
m 800 700 600 500 400 30 25 20 15 10 5 km
Dieser Tourenvorschlag zeigt das Winterwanderwegenetz Olbernhau. Sie können selbst entscheiden ob Sie eine Rundtour oder eine Streckentour wählen. Je nachdem von wo Sie starten bieten sich beide Varianten an. Der Einstieg ist an 4 Punkten möglich, die Einstiege sind markiert.
mittel
Strecke 33,1 km
9:00 h
801 hm
542 hm
802 hm
502 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:
- Aussichtspunkt am "Ski-Areal am Hainberg"
- "Friedenstanne" am Königsweg
- Denkmalkomplex Saigerhütte mit dem Kupferhammer
- Museum Olbernhau am Markt
- Café Böhme (Rungstockstraße 15)
- Café Gleisberg (Grünthaler Straße 3)
- Café Flamengo (Grünthaler Straße 4)
- Café Hüttenmühle (An der Natzschung 1)
- Hotel Saigerhütte (In der Hütte 9)

- Schutzhütte am Wettinplatz
- Schutzhütte an der Friedenstanne

Profilbild von Michael Erler
Autor
Michael Erler
Aktualisierung: 10.11.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
802 m
Tiefster Punkt
502 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 5, 09526 Olbernhau, Tel. +49 37360 689866,
Fax. +49 37360 689865, tourinfo@olbernhau.de, www.olbernhau.de

Start

Olbernhau - Grünthal (501 m)
Koordinaten:
DD
50.645585, 13.357231
GMS
50°38'44.1"N 13°21'26.0"E
UTM
33U 383854 5611701
w3w 
///bolzen.wirtin.thema

Ziel

Olbernhau - Grünthal

Wegbeschreibung

Winterwanderwege sind mit einem grünen Punkt auf weißem Grund markiert und beschildert

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.645585, 13.357231
GMS
50°38'44.1"N 13°21'26.0"E
UTM
33U 383854 5611701
w3w 
///bolzen.wirtin.thema
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,1 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
801 hm
Abstieg
542 hm
Höchster Punkt
802 hm
Tiefster Punkt
502 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.