Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderung Kahleberg

Winterwandern · Altenberg · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Kahleberg
    / Blick vom Kahleberg
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Winter in der Urlaubsregion Altenberg - Kahleberg
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
m 950 900 850 800 750 700 7 6 5 4 3 2 1 km Zentraler Loipen- … Zinnwald Parkplatz Schneiße 31 / Kahleberg Kahleberg Saray Döner Altenberg Parkplatz Bahnhof Altenberg Saray Döner Altenberg
Eine Tour durch verschneite Wälder - mit einem tollen Ausblick vom Kahleberg und Rodelmöglichkeiten für alle Familien.
geschlossen
mittel
Strecke 7,8 km
2:03 h
154 hm
154 hm

Sie starten am Tourist Information Altenberg in Richtung Galgenteiche über den Schellerhauer Weg. Weiter geht es über den Damm des großen Galgenteiches und einmal halb drum herum. Am Ende gehen Sie weiter grade aus und biegen nach links auf die Schneise 31 ab. Nach kurzer Strecke überqueren Sie die Rehefelder straße und laufen weiter auf der Schneise 31 bis Sie nach links auf den I-Flügel abbiegen. Nach ca. 300 m biegen Sie nach rechts auf die Schneise 30 ab. Hier gelangen Sie zum Kahleberg. Der Rückweg beginnt gleich, über die Schneise 30 und den I-Flügel. Diesen laufen Sie nun aber weiter, bis Sie auf den Alten Zaunhäuser Weg abbiegen können. Dieser führt Sie nun bis an den Skilift und den angrenzenden Rodelhang. Weiter geht es links durch den Kurpark und zum Bahnhof zurück.

 

Autorentipp

Ein Ausblick vom Kahleberg ist absolut sehenswert! Lohnenswert ist auch ein Abstecher in Waldschänke "Alte Raupennest".
Profilbild von Urlaubsregion Altenberg
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 01.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
900 m
Tiefster Punkt
753 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kahleberg
Rodelklause
Waldschänke "Altes Raupennest"
Saray Döner Altenberg

Sicherheitshinweise

 

Weitere Infos und Links

In der Urlaubsregion Altenberg gibt es einen freiwilligen Loipenbeitrag. Wer die Präparierung der Loipen unterstützen möchte, kann diesen gern an den Automaten am Loipeneinstieg oder in der Tourist-Information bezahlen.

 

Die aktuellen Wintersportbedingungen finden Sie hier.

Start

Bahnhof Altenberg (753 m)
Koordinaten:
DD
50.765665, 13.753415
GMS
50°45'56.4"N 13°45'12.3"E
UTM
33U 412089 5624507
w3w 
///zweck.befindenden.essen

Ziel

Bahnhof Altenberg

Wegbeschreibung

Bahnhof Altenberg - Rehefelder Straße - Schellerhauer Weg - Galgenteichdamm - Schneise 31 - I-Flügel - Schneise 30 - Kahleberg - Schneise 30 - I-Flügel - Alter Zaunhäuser Weg - Kurpark - Bahnhof Altenberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise zum Start der Wanderung

Abreise vom Ziel der Wanderung 

 

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg

 

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz direkt hinter dem  Bahnhof Altenberg oder dem Liftparkplatz abstellen.

 

Koordinaten

DD
50.765665, 13.753415
GMS
50°45'56.4"N 13°45'12.3"E
UTM
33U 412089 5624507
w3w 
///zweck.befindenden.essen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Altenberg 1 : 30.000

Wintersportkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

Ausrüstung

 Auf dieser Tour genügt eine normale Winterbekleidung.

 

 

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
2:03 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
154 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour kinderwagengerecht Schneeoberfläche präpariert Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.