Tour hierher planen
Führung

Auf dem Bergbaulehrpfad Schneeberg-Neustädtel

Führung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ingo Seifert, Stadt Schneeberg, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Samstag
15.5.
9:30–13:00 Uhr

Die Tour startet am Technischen Museum „Siebenschlehener Pochwerk“. Entlang des Bergbaulehrpfades kommen Sie an imposanten Halden,  Schächten und am Filzteich vorbei. Unterwegs genießen Sie die Panoramaaussicht auf die Bergstadt Schneeberg.

Neben dem Technisches Museum „Siebenschlehener Pochwerk“ kommen Sie auch an der Miniaturbergbaulandschaft auf der Fundgrube Gesellschaft vorbei.

Siebenschlehener Pochwerk - Fundgrube Gesellschaft –  Hüttengrund – Fundgrube Daniel mit Haldenaussicht –  Filzteich –  Fundgrube Wolfgangmaßen –  Rappold

 

Länge: 7 km

www.schneeberg.de

Alle Termine

15.5., 9:30–13:00 Uhr 25.9., 9:30–13:00 Uhr
Top mittel
10,3 km
2:49 h
175 hm
176 hm

Die Tour startet am Technischen Museum „Siebenschlehener Pochwerk“. Entlang des Bergbaulehrpfades kommen Sie an imposanten Halden,  Schächten und ...

von Ingo Seifert, Stadt Schneeberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus - Linie 364 (Anbindung bedingt, nur an Wochentagen)

Haltestelle: Schneeberg-Neustädtel, Pochwerk

Anfahrt

A72 (E441) Hof Richtung Chemnitz, Abfahrt Zwickau West/Kirchberg, weiter B93 Richtung Schneeberg; links auf die Waldstraße einbiegen und dem Straßenverlauf des Ortsteils Lindenau folgen. Anschließend befindet sich nach einer Kurve das Pochwerk auf der linken Seite.

A72 (E441) Chemnitz Richtung Hof, Abfahrt Hartenstein, weiter Richtung Aue, in Aue auf B169 Richtung Schneeberg - Plauen, in Schneeberg-Neustädtel weiter auf der B169 und anschließend rechts auf die Karlsbader Straße biegen, dem Straßenverlauf kurz folgen und nach links auf die Forststraße biegen. Das  Pochwserk befindet sich nach einer Kurve auf der rechten Seite.

A9 (E49/E51) Berlin-München, am Hermsdorfer Kreuz auf A4 (E40) Richtung Chemnitz. Abfahrt Meerane, B93 Richtung Zwickau oder

A4 Dresden - Erfurt. Kreuz Chemnitz auf A72 (E441) Richtung Hof, Abfahrt Zwickau-Ost, Richtung Zwickau. In Zwickau weiter Richtung B93 Richtung Schneeberg.

Parken

Gegenüber des Siebenschlehener Pochwerks, Lindenauer Straße 22, 08289 Schneeberg befindet sich ein Wanderparkplatz

Koordinaten

DG
50.587805, 12.625192
GMS
50°35'16.1"N 12°37'30.7"E
UTM
33U 331897 5606681
w3w 
///steigung.bekleidet.bitten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ort/Treffpunkt

Siebenschlehener Pochwerk
Lindenauer Str. 22
08289 Schneeberg
Sachsen

Anmeldung und Vorverkauf

Voranmeldung wäre wünschenswert, jedoch nicht erfoderlich.

 

Touristinformation Bergstadt Schneeeberg

Tel.: 03772 20314

 touristinfo@schneeberg-erleben.de

Veranstalter

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Verknüpfte Inhalte
Top mittel
10,3 km
2:49 h
175 hm
176 hm

Die Tour startet am Technischen Museum „Siebenschlehener Pochwerk“. Entlang des Bergbaulehrpfades kommen Sie an imposanten Halden,  Schächten und ...

von Ingo Seifert, Stadt Schneeberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • 1 Verknüpfte Inhalte