Historischer Stadtkern

Renaissancestadtanlage

Historischer Stadtkern · Marienberg · 608 m
LogoStadtverwaltung Marienberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadtverwaltung Marienberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: AEROBILD 2000, 04509 Löbnitz – Sachsen

Markplatz

Mit seinen 1,77 Hektar Fläche zählt er zu den größten in Deutschland. Bereits 1523 fanden hier die ersten Wochenmärkte statt. Der reiche Bergherr Ulrich Erckel finanzierte im Jahre 1524 die Pflasterung des quadratischen Platzes. Die 1775 gepflanzte äußere Lindenreihe war ein Geschenk der Bergknappschaft Marienberg. 1862 ließ der Stadtrat die zweite Lindenreihe pflanzen. Im Jahr 1978 erfolgte durch den Umbau des Marktes die Fällung der äußeren Lindenreihe. Die 2008 begonnene umfassende Sanierung des Marktplatzes im Geiste seiner einstigen Anlage in der Renaissancezeit wurde 2010 beendet.

Denkmal des Stadtgründers Herzog Heinrich auf dem Markt

Von seinem Sockel aus schwedischem Granit blickt Herzog Heinrich über seine Stadt, deren 1. Gründungsprivileg er am 27. April 1521 unterzeichnete. Das Wappen des albertinischen Sachsens ist umgeben von folgenden Wappen: Thüringens (l.o.), der Mark Meißen (r.o.), der Pfalzgrafschaft Sachsens (l.u.) und Landsberg (r.u.)   Als großen Kriegsmann stellt ihn das vom Dresdner Bildhauer Friedrich Offermann erschaffene Bronzestandbild dar. Ein Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren diente  als Vorlage. Herzog Heinrich stammte aus der albertinischen Linie der Wettiner. Für die Einführung der Reformation in Sachsen am 25. Mai 1539 erhielt er den Beinamen „der Fromme“. Davon zeugt die Bibel zu seinen Füßen. Ebenfalls zu seinen Füßen liegt die so genannte Friesenkette, in deren Aufstand im Jahre 1500 er verwickelt war. Das Denkmal wurde am 30. Juli 1900 eingeweiht.

Profilbild von Birgit Knöbel
Autor
Birgit Knöbel
Aktualisierung: 14.08.2018

Koordinaten

DD
50.650875, 13.162522
GMS
50°39'03.1"N 13°09'45.1"E
UTM
33U 370103 5612613
w3w 
///taler.vordergrund.verständigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Erzgebirge
Rund um Marienberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,2 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 189 hm
Abstieg 181 hm

Rundwanderung durch die Historische Altstadt von Marienberg, als UNESCO Welterbe-Bestandteil der Montanregion Erzgebirge / Krušnohoří anerkannt, ...

1
von Ute Florl,   Erlebnisheimat Erzgebirge

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Renaissancestadtanlage

Markt 1
09496  Marienberg
Telefon 0 37 35 - 602 - 0 Fax 0 37 35 - 2 23 07

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung