Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenwege

Auf der Fährte des Rothirsches - 1. Etappe Freudenstadt - Besenfeld - Variante 1 a

Themenwege • Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Hotel Langenwaldsee
    / Hotel Langenwaldsee
    Foto: Familie Kaltenbach, Hotel Langenwaldsee
  • Terrasse Wellnessbereich Hotel Langenwaldsee
    / Terrasse Wellnessbereich Hotel Langenwaldsee
    Foto: Familie Kaltenbach, Hotel Langenwaldsee
  • Ausblick von der Schöneck-Hütte auf Freudenstadt
    / Ausblick von der Schöneck-Hütte auf Freudenstadt
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • /
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Der Friedensbaum
    / Der Friedensbaum
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Zimmerplatzhütte
    / Zimmerplatzhütte
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Ausblick Richtung Murgtal
    / Ausblick Richtung Murgtal
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Klosterkirche und Kurpark
    / Klosterkirche und Kurpark
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Klosterkirche Klosterreichenbach
    / Klosterkirche Klosterreichenbach
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Klosterkirche Klosterreichenbach
    / Klosterkirche Klosterreichenbach
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Kirchweg oberhalb von Klosterreichenbach
    / Kirchweg oberhalb von Klosterreichenbach
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • /
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Blick vom Kirchweg ins Murgtal
    / Blick vom Kirchweg ins Murgtal
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Blick vom Kirchweg Richtung Baiersbronn
    / Blick vom Kirchweg Richtung Baiersbronn
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Die Teuchel - eine historische Holzwasserleitung
    / Die Teuchel - eine historische Holzwasserleitung
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • /
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Blick ins Christophstal mit Bärenschlössle
    / Blick ins Christophstal mit Bärenschlössle
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Der Untere Marktplatz in Freudenstadt mit Stadtkirche und Fontänen
    / Der Untere Marktplatz in Freudenstadt mit Stadtkirche und Fontänen
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Ausblick oberhalb der Birkleshütte Richtung Stöckerkopf
    / Ausblick oberhalb der Birkleshütte Richtung Stöckerkopf
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Blick Richtung Süden auf Freudenstadt
    / Blick Richtung Süden auf Freudenstadt
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Hotel Oberwiesenhof, Seewald-Besenfeld
    / Hotel Oberwiesenhof, Seewald-Besenfeld
    Foto: Hotel Oberwiesenhof, Hotel Oberwiesenhof
  • Die Schöneck-Hütte am Teuchelweg
    / Die Schöneck-Hütte am Teuchelweg
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Ausblick von der Schöneck-Hütte auf Rathaus und Stadtkirche Freudenstadt
    / Ausblick von der Schöneck-Hütte auf Rathaus und Stadtkirche Freudenstadt
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
Karte / Auf der Fährte des Rothirsches - 1. Etappe Freudenstadt - Besenfeld - Variante 1 a
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 Freudenstadt - Marktplatz Friedensbaum Zimmerplatzhütte Klosterkirche Misse Ruine Königswart

1. Etappe unserer Wandern-ohne-Gepäck-Pauschale: die anspruchsvollere Variante vom Hotel Langenwaldsee über den Freudenstädter Marktplatz über Klosterreichenbach mit herrlichen Ausblicken nach Seewald-Besenfeld zum Hotel Oberwiesenhof.

schwer
23,7 km
6:34 h
459 hm
341 hm

Sie starten am idyllischen Langenwaldsee und erreichen nach kurzem Fußmarsch den Teuchelweg, der Sie nach Freudenstadt bringt. Eine Teuchel, die früher zur Wasserversorgung genutzt wurde, ist am Wegrand zu sehen. Ihr Weg führt am Besucherbergwerk vorbei auf den Wölperwiesenweg mit einem herrlichen Blick ins Christophstal. Sie betreten den Marktplatz bei der Wasserfläche, die mit 50 sprudenden Fontänen zu einer Pause einlädt. Das Stadthaus mit Heimatmuseum und die einzigartige Stadtkirche in Winkelhakenform sind einen Besuch wert. Verlassen Sie nun den größten Marktplatz Deutschlands auf dem Mittelweg stadtauswärts. Vorbei am Friedensbaum (Mammutbaum) wandern Sie nach Klosterreichenbach mit seiner sehenswerten Klosterkirche und mit herrlichen Ausblicken auf dem Kirchweg hinauf auf die Höhe. Dort führt der Mittelweg durch dichte Wälder bis ins idyllisch gelegene Besenfeld. Mitten im Ort befindet sich das Hotel Oberwiesenhof.

outdooractive.com User
Autor
Isabel Blüher
Aktualisierung: 30.08.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
819 m
518 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Klosterreichenbach

Einkaufsmöglichkeiten: in Freudenstadt und in Klosterreichenbach

Für weitere Informationen oder Buchung der Pauschale wenden Sie sich bitte an die Freudenstadt Tourismus.

https://www.ferien-in-freudenstadt.de/wandern-ohne-gepaeck

Start

Hotel Langenwaldsee, Straßburger Str. 99, 72250 Freudenstadt (687 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.451086, 8.391419
UTM
32U 454999 5366617

Ziel

Hotel Oberwiesenhof, Freudenstädter Str. 60, 72297 Seewald-Besenfeld

Wegbeschreibung

Wir starten am Hotel Langenwaldsee, laufen am See entlang rechts und an der Weggabelung (Wegweiser Langenwaldsee, gelbe Raute) schräg links den Berg hoch und treffen auf den Wegweiser Schöneck (725 m.N.N.). Danach wandern wir den Teuchelweg (blaue Raute) entlang und treffen am Wegweiser Kohlweg auf den Mittelweg (rote Raute mit weißem Strich), dem wir bis hinter Freudenstadt folgen.

 

Nach dem Wegweiser Hartranftweg queren wir die B 28 über eine Fußgängerbrücke (Bässler Brücke). Entlang des Wölperwiesenwegs stoßen wir auf die Rappenstraße und überqueren hintereinander die Gärtnerstraße, Alfredstraße und Schickhardtstraße und erreichen die Stadtkirche. Wir queren den Marktplatz (727 m.N.N.) schräg links, Richtung Gedenksäule, biegen an der Tourist-Information in die Stuttgarter Straße ein und folgen dieser bis zum Wegweiser Turmbräu. Hier überqueren wir die Straße und gehen vorbei am Rathaus durch die Forststraße.

 

Vor dem Stadtbahnhof biegen wir links in die Ringstraße und weiter nach rechts in die Hirschkopfstraße. Hinter dem zweiten Autohaus (Fiat) / Wüstenrot-Bausparkasse gehen wir links und verlassen auf dem Heideweg Freudenstadt. Am Jägerhof gabelt sich der Weg, wir halten uns rechts und laufen Richtung Platten (Wegweiser: Heide Herwig, Spielplatz Hüttenteich).

 

Am Wegweiser Platten (792 m.N.N.) verlassen wir den Mittelweg und folgen ab jetzt der blauen Raute in Richtung Baiersbronn und Klosterreichenbach, zunächst hinauf auf den Surrbachkopf (801 m.N.N.) und dann rechts hinunter zur Birkleshütte (775 m.N.N.). Hier nicht geradeaus wandern, sondern rechts hoch und über den Hirschkopf (794 m.N.N.) zum Friedensbaum. Rechts am Mammutbaum vorbei geht es zum Schönblickwegle (805 m.N.N.) und weiter auf dem Fußpfad Richtung Klosterreichenbach zur Zimmerplatzhütte (herrlicher Panoramablick ins Murgtal) (Wegweiser: Misselewegle (782 m.N.N.), Rußenkopf (703 m.N.N.), Zimmerplatz, Rosenberg).

Etwa 700 m nach der Hütte beginnt der Abstieg auf einem schmalen Fußpfad (blaue Raute) über das Rosenbergwegle und den Dornstetter Weg (536 m.N.N.) nach Klosterreichenbach.

 

Wir spazieren durch den Kurpark bis zur Klosterkirche (Wegweiser: Schwimmbad (515 m.N.N.)). Den Parkplatz überquerend folgen wir der blauen Raute Richtung Kirchweg / Igelsberg am Minigolfpark vorbei über die Musbacher Straße in den Heselbacher Weg. An der Gabelung geht’s rechts den Kirchweg hoch bis zum Waldrand, mit schönen Ausblicken auf Klosterreichbach und Baiersbronn. Am Wegweiser Kirchweg (563 m.N.N.) gehen wir geradeaus weiter, am Waldrand entlang zum Wegweiser Am Berg (610 m.N.N.). Hier weiter geradeaus bergauf zum Kirchwegwald und weiter auf dem Kirchweg Richtung Igelsberg bis zum Wegweiser Misse (771 m.N.N.).

 

Hier bietet sich die Möglichkeit, geradeaus weiterzugehen bis zur B294 und mit dem Bus nach Besenfeld zu fahren. Ansonsten biegen wir links ab und folgen dem Mittelweg (rote Raute mit weißem Strich) bis nach Besenfeld. Am Zwerenberg halten wir uns rechts und wandern weiter Richtung Trischelwald (807 m.N.N.) und Hinterbuch. An der Ruine Königswart machen wir Rast und genießen den Blick auf Schönegründ.

 

Am Brunnentrögle (788 m.N.N.) queren wir die Besenfelder Steige, halten uns rechts und laufen parallel der Straße in Richtung Besenfeld. Am Parkplatz (Wegweiser: Schönegründer Steige (796 m.N.N.)) biegen wir links ab (gelbe Raute) und laufen entlang der Hütten hoch zum Waldrand. Nach 200 m führt ein Weg rechts Richtung Dorf, an dessen Ende wir aufs Hotel Oberwiesenhof treffen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 12/ 7266 bzw. F 2/ 13 zwischen Freudenstadt ZOB und Haltestelle Langenwaldsee

Buslinie Freudenstadt - Besenfeld: 7780, 7787 und F 17 (am Wochenende)

Ausstieg: Besenfeld-Oberwiesenhof

Bahnverbindung von Klosterreichenbach nach Freudenstadt (im Stundentakt)

www.efa-bw.de

Bushaltestellen in Richtung Besenfeld:

1) Nordstadt: am Ortsausgang von Freudenstadt am ehem. Hotel Birkenhof (neu: Waldhotel Luise) (nach 5,5 km)

2) Abzw. Igelsberg: an der B 294 (nach 16 km, folgen Sie dem Kirchweg in Richtung Igelsberg)

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
23,7 km
Dauer
6:34 h
Aufstieg
459 hm
Abstieg
341 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.