Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Über den badischen Kniebis - Kastelstein und Dollyhütte

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Genussregion Freudenstadt - Loßburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kastelstein
    / Kastelstein
    Foto: Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Wanderweg zur Dollyhütte
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Schöne Pause hier verbracht
    Foto: Heinz Lausch, Community
  • / Der Kastelstein von Süden
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Grenzstein zwischen Buchwaldhöhe und Spindelhau
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Grenzweg zwischen Mooswiese und Auerhahnköpfle
    Foto: Freudenstadt Tourismus, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Abendsonne am Grenzweg bei Kniebis
    Foto: Isabel Blüher, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
m 1000 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km Kastelstein

Die Wanderung führt zum Teil über den Grenzweg zum Kastelstein, einem einzigartigen Felsgebilde aus Buntsandstein der durch jahrhundertelange Auswaschungen der weichen Steinschichten entstanden ist.

mittel
14,2 km
4:02 h
261 hm
261 hm

Die Wanderung führt über den Grenzweg und gibt Einblick in die bewegte Geschichte der Region. Die Grenzsteine tragen auf der einen Seite das Wappen von Württemberg (3 Hirschstanden) und an der anderen Seite das Wappen von Baden (den Schrägbalken) und einige der Steine stammen tatsächlich noch aus dem 17. Jahrhundert. Der Weg führt durch schöne dichte Tannenwälder und ist selbst im Hochsommer angenehm zum Wandern.

Autorentipp

Picknicktour - unterwegs Zeit für ein Picknick einplanen da es keine Einkehrmöglichkeit gibt.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
936 m
Tiefster Punkt
714 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist im Winter nicht begehbar. Nicht sicher bei Sturm!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Getränke und Essen, keine Einkehrmöglichkeit.

Start

Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis (936 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.474130, 8.294882
UTM
32U 447885 5369240

Ziel

Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis

Wegbeschreibung

Ab dem Besucherzentrum führt der Weg entlang des SKilifts abwärts zum Waldblick Hotel. Durch den Hotelgarten geht es über den Eichelbach und weiter abwärts über Beim Waldblick, Krummholztobel, Stauwehr am kleinen E-Werk vorbei.  Ab da führt ein kleiner Pfad aufwärts zur Rimmbach Kläanlage. Über Farrenhalde, Im Rimbach, Hochbehälter Holzwald, Firners Tobel und Dollyhütte und Beim Kastelstein erreicht man den Kastelstein. Dieses wunderschöne Naturdenkmal bekam 1858 "hohen Besuch". Großherzog Friedrich von Baden mit seiner Gemahlin Großherzogin Luise besuchten ihn und eine Bronzetafel erinnert heute noch daran. Zurück geht die Tour über den Hütterichweg zum Kegelköpfle, Bei der Hahnenhütte, Buchwaldhöhe auf den Grenzweg. Ab hier nach links über Spindelhau, Auerhahnköpfle vorbei an der Abendwieshütte zu Mooswiese, Heide und ein kurzes Stück entlang der L 96 und B 28 zurück zum Besucherzentrum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 7266 und 12, am Wochenende Linie 2, ab ZOB Freudenstadt bis Haltestelle Kniebis Skistadion.

Anfahrt

Aus Freudenstadt über B 28 bis Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis, aus Straßburg ebenfalls B 28 ebenfalls bis Besucherzentrum (direkt an der B 28)

Parken

Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis oder Skistadion
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte "Wanderwelten" erhältlich bei der Tourist-Information Freudenstadt oder im Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis und "Wandererlebnis Kniebis"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Heinz Lausch
16.07.2019 · Community
Heute am 16.07.2019 gelaufen. War weitestgehend allein unterwegs, was richtig toll war. Highlight ist ja der Kastelstein. Die Pfade etwas weiter weg von Kniebis, waren ziemlich zugewachsen z.T. Mannshoch, da musste man durch, wer noch keine Zecke hatte, hier kommt man ohne nicht durch ansonsten durchaus empfehlenswert
mehr zeigen
Hübsch gemachte Minilandschaft am Wegrand
Foto: Heinz Lausch, Community
Der Kastelstein
Foto: Heinz Lausch, Community
Schöne Pause hier verbracht
Foto: Heinz Lausch, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,2 km
Dauer
4:02 h
Aufstieg
261 hm
Abstieg
261 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.