Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Zum Zwieselberg und zurück zum Kniebis

Wanderungen • Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • /
    Foto: Genussregion Freudenstadt - Loßburg
Karte / Zum Zwieselberg und zurück zum Kniebis
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Kniebishütte Grenzsteine Waldschwimmbad Klosterruine mit Kräutergarten Grenzweg/Grenzsteine Gasthof Hirsch Naturfreundehaus

Die fast ebene Wandertour führt über den Grenzweg nach Zwieselberg und dann über den Heugrundweg zurück zum Kniebis.
mittel
18 km
5:08 Std
270 hm
270 hm
Vom Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis geht es über den Grenzweg mit seinen vielen alten Grenzsteinen und der bewegten Geschichte Richtung Zwieselberg. Der romantische Pfad lädt an vielen Stellen zum Träumen ein. Am Zwieselberg angekommen kann man im Hirsch gut einkehren bevor man sich dann auf den Rückweg zum Kniebis macht. Am anderen Dorfende ist ein kleiner Parkplatz und hier geht der Heugrundweg ab zurück zum Kniebis.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
936 m
831 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Grenzweg ist naturbelassen und erfordert festes Schuhwerk.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Start

Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis (936 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.474045 N 8.294699 E
UTM
32U 447871 5369230

Ziel

Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis

Wegbeschreibung

Ab Kniebis-Lamm wandern wir dem Skilift entlang abwärts bis zum Waldblick Hotel. Nun wandern wir links entlang der Eichelbachstraße bis wir an deren Ende die L 96 überqueren und nun den Rimbachweg weiter gehen bis wir an dessen Ende in den Wald kommen. Ab Missiwald geht es zur Abendwies und dann rechts auf den Grenzweg. Über Auerhahnköpfle, Spindlehau, Buchwaldhöhe kommen wir zum Zwieselberger Eck und von dort direkt zum Zwieselberg. Hier geht es nun rechts durch das kleine Dorf bis zu dessen Ende. Vom Parkplatz Am Zwieselberg geht es zu Bei der Hahnenhütte und über Kegelkopf, Hütterich, Kohlplatz kommen wir zurück zum Missiwald. Nun wieder über den Rimbachweg und die Eichelbachstraße bis zum Skilift und an diesem aufwärts und wir erreichen wieder das Besucherzentrum Schwarzwaaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Freudenstadt Stadtbahnhof (ZOB) Linie 7266 und Linie 12, am Wochenende Linie 2

Anfahrt

Aus Freudenstadt und Straßburg kommend liegt das Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis direkt an der B 28

Parken

Am Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis sind ausreichend Parkplätze vorhanden, ebenfalls für Wohnmobile und Busse.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

"Wanderwelten" in der Touristinformation Freudenstadt und dem Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Freudenstadt-Kniebis erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18 km
Dauer
5:08 Std
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.