Sprache auswählen
Historischer Stadtkern

Aumühle

Historischer Stadtkern · Fürstenfeldbruck · 518 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Fürstenfeldbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aumühle Fürstenfeldbruck
    Aumühle Fürstenfeldbruck
    Foto: Stadt Fürstenfeldbruck
Von der Getreidemühle zur Stadtbibiliothek

Unübersehbar ist beim Blick von der Amperbrücke flussaufwärts der mit vier Ecktürmchen bekrönte Siloturm der ehemaligen Aumühle, auch Bullachmühle genannt. Sie liegt direkt am Amperkanal und war früher eine Getreidemühle. Der Turm diente als Kornspeicher. Als älteste Mühle am Ort wurde sie 1331 erstmals urkundlich erwähnt. Der Gebäudekomplex besteht heute aus dem teilweise historischen vierstöckigen Haupttrakt, der mit drei neueren Anbauten verbunden ist. Das Gesamtensemble ist ein sehenswertes, charakteristisches Industriedenkmal des 19. Jahrhunderts mit dem markanten Maschinenhaus und der mondänen Direktionsvilla.

1989 wurde während dem Umbau des Mühlensilos zur Stadtbibliothek durch einen Brand ein großer Teil des Anwesens zerstört und anschließend wieder aufgebaut.

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag14:00–20:00 Uhr
Dienstag10:00–18:00 Uhr
Mittwoch10:00–18:00 Uhr
Donnerstag10:00–18:00 Uhr
Freitag10:00–18:00 Uhr

1. Samstag im Monat 10-13 Uhr


Bitte beachten Sie die coronabedingten aktuellen Regelungen für Einrichtungen.

Profilbild von Anna Roll
Autor
Anna Roll
Aktualisierung: 23.03.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Fürstenfeldbruck ist mit der S 4 in einer halben Stunde von der Münchener Innenstadt aus zu erreichen. Von dort aus führt ein 10-minütiger Spaziergang oder mehrere Buslinien in die Innenstadt.

 

Anfahrt

Über die A 8 und B 471, die A 99 und B 2 oder über die A 96 und B 471 in die Amperstadt

Parken

Der größte kostenlose Parkplatz in der Innenstadt befindet sich auf dem Volksfestplatz. Auch vom Parkplatz Fürstenfeld (Fürstenfelder Straße) gelangt man in einer Viertelstunde über einen schönen Fußweg an der Amper entlang in die Innenstadt. Weitere - teils kostenpflichtige Parkplätze - gibt es unter anderem am Viehmarkt, an der Kirchstraße, Auf der Lände und an der Dachauer Straße. Für die erste Stunde kann ein Freiparkticket gezogen werden, ansonsten ist die Parkgebühr sehr moderat. Unter dem City-Point an der Schöngeisinger Straße gibt es eine große Tiefgarage. Bei einem Einkauf in den dortigen Läden sind 90 Minuten Parken frei. Ansonsten wird eine Parkgebühr fällig.

 

Ein Busparkplatz befindet sich an der Julie-Mayr-Straße.

 

Koordinaten

DD
48.175194, 11.253390
GMS
48°10'30.7"N 11°15'12.2"E
UTM
32U 667518 5338228
w3w 
///übte.gutes.zielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 46,6 km
Dauer 3:10 h
Aufstieg 38 hm
Abstieg 147 hm

Amperradweg Abschnitt Ammersee bis Dachau

von Gerda Pamler,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Aumühle

Bullachstraße 26
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon 08141 363090

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung