Sprache auswählen
U-Bahn

U3 Olympiazentrum

U-Bahn · München-Ingolstadt · 508 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fakultät für Tourismus - Hochschule München - Digitales Marketing & Management Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Fakultät für Tourismus - Hochschule München - Digitales Marketing & Management
U-bahn Haltestelle Olympiazentrum 
Erbaut, 1972 zur Eröffnung der olympischen Spiele in München, steht der Bahnhof seit März 2020 gemeinsam mit 4 weiteren Stationen der Olympia-Linie offiziell unter Baudenkmalschutz. Geplant von den Architekten Garabede Chahbasian und Waki Zöllner sollen die hellen Farben und die offene Gestaltung, spielerisch die Offenheit und Freiheit, der damals noch jungen deutschen Demokratie nach dem 2ten Weltkrieg präsentieren. Das markante Orange auf der ganzen Linie U3, unter anderem Marienplatz, war eine der offiziellen Farben der olympischen Spiele in München.

Preise:

Die Preise können folgender Tabelle entnommen werden :

https://www.mvv-muenchen.de/mvv-und-service/der-verbund/mvv-tarifreform/index.html

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Haltestelle Olympiazentrum gehört zur Ubahn Linie U3, die von Moosach bis Fürstenried West verläuft. 

Anfahrt

Die Angegeben Adresse ins Navi eingeben und über den Mittleren Ring in die Lerchenauer Straße einbiegen.

Parken

In der Parkebene des Olympiadorfs sind alle Parkplätze die nicht als privat markiert sind kostenlos. Mit ein wenig Suche findet man immer einen Parkplatz in der Parkebene. Falls kein Parkplatz frei sein sollte, kann man für 1 Euro pro Stunde im P&R Olympiazentrum am Helene-Mayer-Ring 3 parken.

Koordinaten

DD
48.178413, 11.556384
GMS
48°10'42.3"N 11°33'23.0"E
UTM
32U 690029 5339290
w3w 
///vorzeitig.kurzer.tänzern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 39,4 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 60 hm

Diese Radtour begibt sich auf die Spuren des Olympia-Attentates vom 5. September 1972 und führt dich vom olympischen Dorf bis nach Fürstenfeldbruck ...

von Elli G.,   Fakultät für Tourismus - Hochschule München - Digitales Marketing & Management
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 343,7 km
Dauer 25:05 h
Aufstieg 1.683 hm
Abstieg 1.683 hm

Gespickt mit kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten erstreckt sich die Kunstschleife über knapp 350 Kilometer im Südwesten Oberbayerns.

von Julia Kiendl,   Landkreis Fürstenfeldbruck
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 82,7 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 57 hm
Abstieg 87 hm

Die meist ruhige Route bietet sich für eine Radtour mit der ganzen Familie an. Aufgrund der zahlreichen sehenswerten Highlights ist die Fahrt gut ...

von Julia Kiendl,   Landkreis Fürstenfeldbruck
Pilgerweg · Landkreis Fürstenfeldbruck
Münchner Jakobsweg im Landkreis Fürstenfeldbruck
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 33 km
Dauer 8:10 h
Aufstieg 109 hm
Abstieg 69 hm

Dieser Abschnitt des Münchner Jakobswegs führt über die ehemalige Klosterkirche Mariä Himmelfahrt in Fürstenfeldbruck und die Wallfahrtskirche St.

von Julia Kiendl,   Landkreis Fürstenfeldbruck

Alle auf der Karte anzeigen

U3 Olympiazentrum

Lerchenauer Straße 57
80809 München
Telefon 0800 344 22 66 00
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Touren in der Umgebung