Sprache auswählen
Radtour empfohlene Tour

Auerochsen und Meer

Radtour · Landkreis Fürstenfeldbruck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Fürstenfeldbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radln am Pucher Meer
    Radln am Pucher Meer
    Foto: MAIWOLF, Stadt Fürstenfeldbruck
m 540 520 500 30 25 20 15 10 5 km
Landschaftlich schöne Radtour durch das Emmeringer Hölzl bis zum Emmeringer See und Pucher Meer
leicht
Strecke 31,9 km
2:11 h
54 hm
54 hm
552 hm
501 hm
Flache Tour mit einem Anstieg vor Stephansberg; meist auf asphaltierten Nebenstraßen und Radwegen, teils auf geschotterten Feldwegen (6 km)

Autorentipp

Gönnen Sie sich eine Pause am Pucher Meer: Der kristallklare, türkisblaue Badesee lädt zum Baden ein!

 

Profilbild von ADFC Fürstenfeldbruck
Autor
ADFC Fürstenfeldbruck
Aktualisierung: 04.06.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
552 m
Tiefster Punkt
501 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

In Überacker links auf die Bergstraße abbiegen. Dann dem Amper-Glonn-Radweg (AG) Richtung Maisach und weiter nach Fürstenfeldbruck zum Ausgangspunkt folgen.

 

https://www.adfc-ffb.de/radtouren-radrouten/

 

Start

Fürstenfeldbruck, Altes Rathaus (519 m)
Koordinaten:
DD
48.177505, 11.255579
GMS
48°10'39.0"N 11°15'20.1"E
UTM
32U 667673 5338489
w3w 
///dort.wanne.felsen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Fürstenfeldbruck, Altes Rathaus

Wegbeschreibung

Wir starten am Alten Rathaus in Fürstenfeldbruck, Hauptstaße, und fahren in die Kirchestraße, immer auf dem Weg bleibend in die Weiherstraße, anschließend durch das Emmeringer Hölzl auf die Hauptstraße in Emmering.

Nach der Fußgängerampel geht es links in die Dachauer Straße. Am Ortsende fahren wir links in die Straße Zur Denkstätte und fahren vor dem kleinen Wertstoffhof auf dem Radweg zum Emmeringer See.

Vom See fahren wir wieder zurück zur Kreuzung Dachauer Straße/Zur Denkstätte, queren die Dachauer Straße in die Meisenbachstraße.

Weiter geht es über den Estinger Weg geradeaus nach Esting zum Wachtweg, am kleinen Wertstoffhof rechts vorbei, über den Stephansweg bis zur Römerstraße auf dem Ammer-Amper-Radweg (AAR). Hier biegen wir links ab und folgen der Beschilderung des AAR bis zum Volksfestplatz in Olching.

Vor der Neu-Estinger Straße fahren wir links auf den Radweg Richtung Neu-Esting. Vor der Bahn geht es links über die Amper. Danach gleich rechts durch die Unterführung zum Amperweg bis zur Dachauer Straße. Hier rechts und dann links in die Weinstraße bis zur Palsweiser Straße.

Dieser folgen wir über die B471 und biegen links in die Neusiedlerstraße, dann in die Moosalmstraße. Wir bleiben auf diesem Weg durch das Fußbergmoos bis Überacker. Die Bergstraße führt uns dann zur Rottbacher Sraße, auf dem Radweg am Golfplatz vorbei bis nach Rottbach. Nun folgen wir den Wegweisern nach Oberlappach und bergauf nach Stephansberg zur Kircheee. Hier nach rechts und flott bergab nach Germerswang.

Jetzt führt uns die Beschilderung des Amper-Paar-Radweges (AP) über Malching, Obermalching und Lindach bis kurz vor Neu-Lindach. Nach der kleinen Unterführung fahren wir im Kreis über diese Unterführung und gelangen so auf dem Radweg rechts zum Pucher Meer.

Am Südende des Freizeitgeländes bringt uns die Untertunnelung der B2 auf den Herrenweg nach Fürstenfeldbruck. Der Theodor-Heuss-Straße, Puchermühlstraße und Pucher Straße folgen wir bis zur Hauptstraße, unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S Bahnhöfe Fürstenfeldbruck, Esting, Olching, Malching

Anfahrt

Über die A 8 und B 471, die A 99 und B 2 oder über die A 96 und B 471 nach Fürsenfeldbruck

 

Parken

Am Bahnhof Fürstenfeldbruck

Koordinaten

DD
48.177505, 11.255579
GMS
48°10'39.0"N 11°15'20.1"E
UTM
32U 667673 5338489
w3w 
///dort.wanne.felsen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeit & Fahrrad im Landkreis Fürstenfeldbruck (Landkreiskarte mit Radroutennetz des ADFC)
Schwierigkeit
leicht
Strecke
31,9 km
Dauer
2:11 h
Aufstieg
54 hm
Abstieg
54 hm
Höchster Punkt
552 hm
Tiefster Punkt
501 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.