Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Embedding
Fitness
Ciclismo Tappa

Brennerradroute Brenner - Bozen – Etappe 2: Brixen - Bozen

Ciclismo · Valle Isarco/Alto Adige
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Die Altstadt von Brixen lädt zum Bummeln ein.
    / Die Altstadt von Brixen lädt zum Bummeln ein.
    Foto: © Tourismusverband Eisacktal/Südtirol
  • / Altstadt von Klausen
    Foto: © Tourismusverband Eisacktal/Südtirol
  • / Trostburg oberhalb von Waidbruck
    Foto: © Tourismusverband Eisacktal/Südtirol
  • / Bunte Obst-, Gemüse- und Blumenstände auf dem Bozner Obstmarkt
    Foto: Stefano Gilera, © Südtirol Marketing
  • / Bereits Goethe rühmte den Bozner Obstmarkt.
    Foto: Alberto Campanile, © Südtirols Süden
  • / Museion in Bozen
    Foto: Ludwig Thalheimer, © Südtirol Marketing
  • / Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen, gestaltet nach dem Entwurf der Berliner Architekten Krüger, Schuberth, Vandreike
    Foto: Helmuth Rier, © Südtirol Marketing
ft 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 mi Klausen Trostburg

Zwischen sonnigen Weinbergen und steilen, bewaldeten Hügeln führt uns die zweite Etappe der Brennerradroute Brenner - Bozen durch das idyllische, teils eng eingeschnittene Eisacktal. Nach rund einem Drittel der Strecke lockt das Künstlerstädtchen Klausen mit einer der schönsten Altstädte Italiens zum gemütlichen Bummeln.
facile
46 km
2:15 h.
90 m
405 m
Bestens ausgebaute und nahezu durchgehend asphaltierte Radwege leiten uns von der Bischofsstadt Brixen bis in die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen. Während das Tal zu Beginn noch breit und von sonnigen Weinhängen gesäumt ist, verengt es sich südlich von Waidbruck immer stärker. Ab dem Dörfchen Atzwang führt die Strecke abwechslungsreich durch die enge Talsohle des Eisacktals. Eingerahmt von steilen Bergflanken prägen ab hier Tunnel und Galerien unsere Tour, bevor sich das Tal vor Bozen wieder öffnet. Längere Pausen sollten wir für einen Zwischenstopp in der schmucken Kleinstadt Klausen und für einen Fußmarsch zur Trostburg oberhalb von Waidbruck einplanen. Die Burg gilt als eine der großartigsten Schlossanlagen in ganz Südtirol. Eine Besonderheit ist außerdem der Wegabschnitt zwischen Blumau und Bozen: Hier verläuft unsere Route auf dem Radkunstweg "Augenreise".

Consiglio dell'autore

Ein Abstecher zur Trostburg oberhalb von Waidbruck lohnt sich! Aber Achtung: Die Burg ist nur zu Fuß erreichbar.
outdooractive.com User
Autore
Monika Heindl
Ultimo aggiornamento: 22.02.2016

Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Brixen, 560 m
Punto più basso
Bozen, 245 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Ulteriori informazioni e link

Übersicht der Radverleihstationen an der Strecke unter www.suedtirol-rad.com. Nähere Informationen zur bikemobil Card unter www.mobilcard.info.

Partenza

Brixen (559 m)
Coordinate:
DD
46.716871, 11.658831
DMS
46°43'00.7"N 11°39'31.8"E
UTM
32T 703200 5177135
w3w 
///cigni.veloci.struzzo

Arrivo

Bozen

Direzioni da seguire

Von der Brixner Innenstadt (560 m) fahren wir stets am Eisack entlang aus der Stadt hinaus und weiter nach Klausen (523 m). Schon von Weitem fällt unser Blick auf das imposante Kloster Säben, das auf dem "Heiligen Berg" hoch über der Stadt thront. Klausen selbst lockt mit seiner wunderschönen Altstadt zu einer ausgiebigen Rast. Die Radroute führt direkt durch das schmucke Städtchen. Einen Besuch wert ist auch das Stadtmuseum im ehemaligen Kapuzinerkloster. Stets dem Verlauf des Eisack folgend fahren wir ohne nennenswerte Anstiege weiter nach Waidbruck (660 m). Oberhalb des Ortes befindet sich mit der Trostburg eine der großartigsten Schlossanlagen in Südtirol. Auch wenn die mächtige am Hang gelegene Burg nur über einen 15- bis 30-minütigen Fußmarsch zu erreichen ist, lohnt sich ein Besuch. Hierzu folgt man in Waidbruck entweder dem kürzeren, aber gleichzeitig auch steileren Fußweg oder der längeren, aber bequemer zu gehenden Straße bis zur Burg. Die Radroute führt leicht ansteigend weiter nach Kollmann. Hier geht es in einer Schleife hinunter zum Eisack, der sogleich überquert wird. Ab hier folgt der Weg der alten Bahntrasse durch das immer enger werdende Tal in Richtung Bozen. Direkt am Fluss bzw. der Brennerstaatsstraße entlang fahren wir weiter in Richtung Süden. Bei Atzwang (373 m) wechseln wir erneut die Flussseite. Zahlreiche Galerien und Tunnel prägen nun unseren Weg durch das schluchtartige Tal. Ab Blumau (315 m), einer kleinen Ortschaft am Eingang zum Tierser Tal, ist der Radweg als Radkunstweg ausgebaut. Vorbei an den Kunstwerken des Projektes "Augenreise" rollen wir gemütlich über Kardaun (290 m) durch das mittlerweile wieder breite Tal hinunter nach Bozen (262 m). In der Südtiroler Landeshauptstadt lohnt sich unter anderem ein Besuch des Museion, einem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, sowie des bekannten und beliebten Obstmarktes am Obstplatz. Im Süden von Bozen mündet der Eisack schließlich in die Etsch und die Brennerradroute Brenner - Bozen in die Etschradroute an der Via Claudia Augusta.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Brixen.

Rückreise vom Ziel- zum Startpunkt: Direkte Zugverbindung von Bozen nach Brixen bzw. zum Brenner.

Come arrivare

Aus Richtung Norden: Auf der A22 bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal und weiter über die SS12 nach Brixen.

Aus Richtung Süden: Auf der A22 bis zur Ausfahrt Klausen/Gröden, weiter über die SS12 nach Brixen.

Dove parcheggiare

Parkplätze befinden sich z. B. am Hallenbad Acquarena in der Brennerstraße oder an der Sportzone Süd direkt an der Hauptstraße (SS12).

Coordinate

DD
46.716871, 11.658831
DMS
46°43'00.7"N 11°39'31.8"E
UTM
32T 703200 5177135
w3w 
///cigni.veloci.struzzo
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
facile
Lunghezza
46 km
Durata
2:15h.
Dislivello
90 m
Discesa
405 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Rilevanza culturale/storica

Statistiche

  • Contenuti
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio