Community
Seleziona una lingua
Mountain bike Top

Aussichtsreiche MTB-Runde am Markinkele

Mountain bike · Dolomiti Alta Pusteria
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Toblach in den Dolomiten, vom Sarlkofel aus fotografiert
    / Toblach in den Dolomiten, vom Sarlkofel aus fotografiert
    Foto: X-Weinzar, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • / Blick auf Sillian in Richtung Sillianberg.
    Foto: By Steinsplitter (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons, de.wikipedia.org
m 3000 2500 2000 1500 1000 50 40 30 20 10 km Toblach Silvestertal Sillian
Unsere Tour startet in Toblach in Südtirol und führt uns langsam aber sicher steil bergauf in das Silvestertal, von dort aus erklimmen wir in einer langen Bergetappe den Gipfel des Markinkele. Vom höchsten Punkt der Tour fahren wir über schöne Karrenwege und Trails bergab in das Drautal. Entlang des Flusses geht es über Sillian, Arnbach, Winnebach, Vierschach und Innichen zurück nach Toblach.
difficile
52,7 km
5:30 h.
1.876m
1.876m
Obwohl die Region Sexten / Hochpustertal ganz klar für ihren Wandertourismus bekannt ist und dieser auch im Gebiet um die Drei Zinnen mit einem Bikeverbot gefördert wird, lohnt es sich auch für Mountainbiker hierher zu kommen. Denn abseits der Drei Zinnen herrscht keinerlei Bikeverbot und auch das für die Dolomiten oft typische Geröll wird dort von Wegen mit festerem Untergrund abgelöst. Da jedoch keine der ansässigen Bergbahnen es erlaubt Fahrräder mitzunehmen, müssen alle Touren aus eigener Kraft bestritten werden. So handelt es sich bei vielen Touren in dieser Region um "klassische" MTB-Touren und weniger um Touren mit dem Fokus auf Freeriden. Dies trifft auch auf die heutige Tour zu. Zu Beginn müssen wir einen langen Anstieg bewältigen mit welchem wir den Großteil der 1940 Hm der Tour überwinden. Schließlich auf dem Gipfel des Markinkele angekommen, werden wir für unsere Mühen mit einer sehr langen Abfahrt über Karrenwege und "flowige" Trails belohnt. In erster Linie fordert diese Tour unsere Kondition, fahrtechnische Herausforderungen halten sich in Grenzen und auch das Sturzrisiko ist sehr gering.

Consiglio dell'autore

Von 1915 bis 1918 lieferten sich österreichische und italienische Truppen quer durch die Alpen blutige Gefechte. Die Front verlief auf einer Länge von 360 Kilometern und reichte hinauf bis auf 3900 Meter. Für weite Teile der Front mussten beide Seiten erst Zugänge schaffen, um Truppen und Material dorthin zu befördern. Dadurch ist eine Vielzahl von Militärwegen quer durch die Dolomiten entstanden. Eine große Zahl der Wege ist heute noch erhalten oder wurde mühevoll restauriert. Diese Wege führen zu gleichermaßen bizarren wie umwerfend schönen Orten und sind auch Teil dieser Tour.
Immagine del profilo di Marco Rues
Autore
Marco Rues
Ultimo aggiornamento: 02.09.2015
Difficoltà
S2 difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.524 m
Punto più basso
1.077 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Partenza

Toblach (1.210 m)
Coordinate:
DD
46.724423, 12.223028
DMS
46°43'27.9"N 12°13'22.9"E
UTM
33T 287800 5178286
w3w 
///gelose.abito.invia

Arrivo

Toblach

Direzioni da seguire

- Start der Tour in Toblach

- Den Ort über Wahlen verlassen

- In östlicher Richtung in das Silvestertal abbiegen

- Über steile Serpentinen bergauf zum Gipfel des Markinkele, dabei passieren wir die Silvesteralm und den Strickberg

- Nach Südosten zum Gasthof Gadein abfahren

- Unterhalb der Thurntalerbahn dem Weg nach Sillian folgen

- Flussaufwärts entlang der Drau fahren

- Über Arnbach, Winnebach, Vierschach und Innichen nach Toblach fahren

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Gute Zuganbindungen nach Toblach und Innichen (Fahrradmitnahme möglich)

Come arrivare

Über die Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, weiter über die SS49 Richtung Bruneck und Innichen.

Dove parcheggiare

Parkmöglichkeiten am Bahnhof von Toblach

Coordinate

DD
46.724423, 12.223028
DMS
46°43'27.9"N 12°13'22.9"E
UTM
33T 287800 5178286
w3w 
///gelose.abito.invia
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
S2 difficile
Lunghezza
52,7 km
Durata
5:30h.
Dislivello
1.876m
Discesa
1.876m
Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Rilevanza culturale/storica Interesse geologico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio