Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Ortsrundgänge

Entdeckungstour Wasser: Die kleine Wank-Runde

Ortsrundgänge · Zugspitz Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
GaPa Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • ID: 21406405
    /
    Foto: Marc Hohenleitner, GaPa Tourismus
  • /
    Foto: Martin Gulbe, GaPa Tourismus
m 1000 900 800 700 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Diese Tour führt dich auf gut ausgebauten Wanderwegen oberhalb von Partenkirchen bis zur Wallfahrtskirche St. Anton. Dabei hast du einen traumhaften Blick auf das Wetterstein- und Zugspitzmassiv.

leicht
3,1 km
1:15 h
146 hm
146 hm

Der abwechslungsreiche Spaziergang bringt dir Kultur und Natur näher. Er führt dich zum einen durch den historischen Ortskern von Partenkirchen, zum anderen bietet er spektakuläre Ausblicke auf den Ort und das Tal. Die Wallfahrtskirche St. Anton solltest du unbedingt besuchen. Das Franziskanerkloster ist dem heiligen Antonius geweiht, er soll Partenkirchen einst vor den Tirolern im spanischen Erbfolgekrieg beschützt haben. In den St. Anton Anlagen um die Kirche laden dich zahlreiche Rastplätze zum Verweilen ein.

 

Eine detaillierte Tourenbeschreibung findest du im "PDF Druck" weiter oben.

Autorentipp

Ein Bummel durch die historische Ludwigstraße sowie ein Besuch im Werdenfels Museum, das sich in einem ehemaligen Kaufmannshaus aus dem 17. Jahrhundert befindet, runden den Tag ab. Vor fast 1000 Jahren war die Ludwigstraße der zentrale Handelsplatz im Werdenfelser Land, heute ist sie eine sehenswerte Flanier-, Verweil- und Einkaufsstraße im Herzen von Partenkirchen, mit alpenländischen Gasthöfen und Restaurants.

Das Werdenfels Museum zählt zu den größten und schönsten seiner Art in Bayern. Auf fünf Etagen spiegelt es die Geschichte und Kultur des Werdenfelser Landes wieder. Die Sammlung vermittelt nicht nur einen Eindruck vom Leben und Arbeiten vergangener Zeiten sondern auch vom lebendigen und gelebten Brauchtum der heutigen Zeit.

outdooractive.com User
Autor
Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Aktualisierung: 09.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Josefsbichl, 853 m
Tiefster Punkt
Werdenfels Museum, 712 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

www.gapa.de

 

Start

Tiefgarage Badgasse (712 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.493170, 11.110410
UTM
32T 658959 5262129

Ziel

Tiefgarage Badgasse

Wegbeschreibung

Deine Wanderung beginnt in der Badgasse, die zum historischen Zentrum von Partenkirchen gehört. Von der Tiefgarage aus wendest du dich rechts in die kleine Gasse und erreichst nach wenigen Metern die Ludwigstraße. Links von dir ist das Museum Werdenfels, gegenüber die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Halte dich jetzt ein kleines Stück rechts und biege dann in die Ballengasse ein. Überall auf den Häusern siehst du die berühmten Lüftlmalereien, die vom Brauchtum und der Tradition der einheimischen Bevölkerung erzählen. Überquere den Floriansplatz mit seinem Brunnen, an dem im Sommer frühmorgens und am späten Nachmittag die Kühe auf ihrem Weg in die umliegenden Ställe eine Trinkpause einlegen. Jetzt biegst du rechts in die Prof.-Michael-Sachs-Straße ein. Wenige Meter weiter geht es über den Wankweg an den letzten Häusern am Berghang entlang hoch Richtung Gamshütte. Nach ca. 10 Minuten erreichst du das Holzkreuz am Josefsbichl. Hier zweigst du links ab, auf den Weg Richtung St. Anton / Gaststätte Panorama. An der Gaststätte vorbei, direkt am Weg hinab zur Wallfahrtskirche St. Anton lädt ein kleines Bächlein zum Verweilen und Spielen ein. Der Weg führt dich hinter der Kirche wieder in den Ort, rechter Hand zweigt er über einen Abenteuerspielplatz ab. Am Bächlein entlang kommst du, an einer Kneipp-Anlage vorbei, in den Brunnhäuslweg und triffst hier wieder auf die Prof.-Michael-Sachs-Straße. Diesmal biegst du am Floriansplatz rechts in die Sonnenbergstraße ein und folgst dieser, bis du am Schäfflerbrunnen links in die historische Ludwigstraße einbiegen kannst. Ein paar Meter noch und du stehst vor dem Werdenfels Museum, rechts gelangst zu in die Badgasse und zurück zum Parkhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen (stündliche Verbindung), weiter mit dem Bus (Linien 1 und 2) Richtung Klinikum, Ausstieg Bagdasse / Werdenfels Museum.

Anfahrt

A95 bis Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen, der Beschilderung Partenkirchen und dann am Ortseingang der B2 Richtung Mittenwald und der Ausschilderung Tiefgarage folgen. Von der Hauptstraße links in die Badgasse einbiegen.

Von Mittenwald auf B2 bis Garmisch-Partenkirchen, die Hauptstraße entlang der Beschilderung Tiefgarage folgen. Rechts in die Badgasse einbiegen.

Über B23 bis Garmisch-Partenkirchen, an der zweiten Ampel rechts in die Gernackerstraße abbiegen und dem Straßenverlauf folgen (St.-Martin-Straße, Bahnhofstraße). An der Rathaus-Kreuzung rechts abbiegen und auf der Hauptstraße der Beschilderung Tiefgarage folgen. Links in die Badgasse einbiegen.

Parken

Tiefgarage Badgasse (P12), die ersten 2 Std. sind kostenlos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Entdeckungstour Wasser, erhältich in der Tourist Information und unter www.gapa.de


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Christo Hutschel
20.07.2015 · Community
Der Wank ist ein Berg im Südwesten des Estergebirges bei Garmisch-Partenkirchen mit einer Höhe von 1780 m ü. NN. Der Name geht auf ein altes Wort für „Hang“ zurück; der Berg wurde früher auch Eckenberg genannt. Hier mein kleines Video dazu. Man kann gut den Schwierigkeitsgrat sehen und einschätzen. http://youtu.be/lZbt-tmEOSE
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
146 hm
Abstieg
146 hm
Heilklima Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.