Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren+Biken empfohlene Tour

Spektakuläre Trails an der Enningalm

· 9 Bewertungen · Radfahren+Biken · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Ruine Werdenfels.
    Ruine Werdenfels.
    Foto: Dark Avenger at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Enningalm Ruine Werdenfels Reschbergwiesen Pflegersee
Die Tour führt uns über die idyllischen Reschbergwiesen hinauf zur wunderschön, inmitten saftig grüner Almwiesen gelegenen Enningalm. Der anspruchsvolle Singletrail zum Pflegersee bietet vor allem geübten Downhillern allerhöchsten Abfahrtsspaß.
mittel
Strecke 21,5 km
3:30 h
1.085 hm
1.082 hm
1.555 hm
703 hm
Über kurzweilige Wege erreichen wir schon bald nach dem Start die Ruine Werdenfels. Nach einem Blick hinter die Gemäuer der Burg geht es ein wenig bergab, bevor der lange Anstieg zur Enningalm auf uns wartet. Breite Forstraßen ziehen sich konstant ansteigend durch den Wald hinauf zur idyllisch auf einer großen Lichtung gelegenen Alm. Nach einer gemütlichen Rast können wir noch die wenigen hundert Höhenmeter zum Windstierlkopf oder zum Vorderen Felderkopf hinaufsteigen, um die grandiose Aussicht über die Ammergauer Alpen, das Estergebirge und das Wettersteingebirge in vollen Zügen zu genießen. Bald unterhalb der Enningalm beginnt schließlich die spektakuläre Singletrail-Abfahrt. Zum Teil steil am Hang entlang geht es über abwechslungsreiche Pfade hinunter in Richtung Pflegersee. Zahlreiche verblockte und wurzlige Passagen erfordern jedoch eine ausgefeilte Fahrtechnik und sind nichts für Trail-Neulinge.

Autorentipp

Von der Enningalm bietet sich ein Abstecher zum Windstierlkopf (1824 m) oder zum Vorderen Felderkopf (1928 m) an. Hierfür lassen wir unser Bike an der Alm stehen und steigen zunächst in eine kleine Scharte (1769 m) auf. Weiter geht es aussichtsreich und unschwierig am Kamm entlang: entweder nach links zum Windstierlkopf oder nach rechts über den Felderkopf (1818 m) zum Vorderen Felderkopf.
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 07.03.2016
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.555 m
Tiefster Punkt
703 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 10,24%Schotterweg 63,86%Naturweg 11,28%Pfad 14,59%
Asphalt
2,2 km
Schotterweg
13,7 km
Naturweg
2,4 km
Pfad
3,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz am Schmölzersee ()
Koordinaten:
DD
47.510843, 11.083907
GMS
47°30'39.0"N 11°05'02.1"E
UTM
32T 656910 5264039
w3w 
///hyäne.abfuhr.austrug
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz am Schmölzersee

Wegbeschreibung

Start der Tour am Parkplatz am Schmölzersee westlich von Garmisch-Partenkirchen. Auf Kiesweg kurz bergab in Richtung Burgrain. Einmündung in Forstweg. Diesem in Richtung Ruine Werdenfels folgen. Am Abzweig des Burglehrpfads auf diesen wechseln. Dem Weg an der Ruine Werdenfels und der Werdenfelser Hütte (Einkehrmöglichkeit) vorbei in Richtung Burgrain folgen. Einmündung in Forststraße am Wanderparkplatz bei Burgrain. Dieser über die Reschbergwiesen in Richtung Enningalm folgen und alle Abzweige ignorieren. Kurz vor der Alm den Hauptweg verlassen und rechtshaltend über Stichweg zur Alm (1544 m, Einkehrmöglichkeit). Zurück zur Forststraße und auf dieser nach rechts bergab. Bald Ende der Forststraße und Beginn des Trails. Dem schmalen Pfad in Richtung Diessener Hütte, Pflegersee, Garmisch-Partenkirchen folgen. Einmündung in breiten Forstweg von Garmisch-Partenkirchen zur Diessener Hütte. Auf diesem zum Pflegersee (Einkehrmöglichkeit im Berggasthof Pflegersee) und weiter zurück zum Parkplatz am Schmölzersee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen

Anfahrt

A95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe, weiter über die B2 und B23 nach Garmisch-Partenkirchen

Parken

Parkplatz am Schmölzersee

Koordinaten

DD
47.510843, 11.083907
GMS
47°30'39.0"N 11°05'02.1"E
UTM
32T 656910 5264039
w3w 
///hyäne.abfuhr.austrug
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(9)
Kunibert Kaliber
15.08.2021 · Community
Oberbayerntypische Forstautobahn wird belohnt mit Brotzeit auf netter Alm und anspruchsvollen, teils ziemlich feuchtem Downhill! Der Abstecher zur Ruine Werdenfels lohnt sich zu Fuß. Tour ist sehr gut mit der Bahn erreichbar (Farchant oder Garmisch)
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2021
Konstantin Vierneisel
19.06.2021 · Community
Uphill und Downhill nix für Warmduscher - aber jeden Tropfen Schweiß wert! Definitiv aber an vielen Stellen eher S2 oder gar S3.
mehr zeigen
Sebi Zitzlmann
13.09.2020 · Community
Einfach nur Spaß pur! Angenehme Bergauffahrt mit einem schönen abwechslungsreichen Trial.
mehr zeigen
Gemacht am 12.09.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
21,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.085 hm
Abstieg
1.082 hm
Höchster Punkt
1.555 hm
Tiefster Punkt
703 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Singletrail / Freeride kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 15 Wegpunkte
  • 15 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.