Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Auf der berühmten Hornschlitten-Rennstrecke von der Partnachalm

Rodeln · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
GaPa Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Spaß im Schnee
    / Spaß im Schnee
    Foto: Matthias Aletsee, Zugspitz Arena Bayern-Tirol
  • / Partnachalm
    Foto: GaPa Tourismus
  • / Winter in Garmisch-Partenkirchen
    Foto: Marc Hohenleitner, GaPa Tourismus
  • / Das spannende Hornschlittenrennen in Garmisch-Partenkirchen
    Foto: GaPa Tourismus GmbH / Nomi Baumgartl
m 1000 900 800 700 5 4 3 2 1 km Partnachalm
Von der Partnachalm oberhalb von Garmisch-Partenkirchen schlängelt sich eine lohnende und anspruchsvolle Rodelstrecke hinab ins Reintal. 
mittel
Strecke 5,7 km
1:30 h
290 hm
290 hm
981 hm
728 hm

Zwischen der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen und den Skipisten am Hausberg wartet eine landschaftlich reizvolle und knackige Rodelbahn auf Wintersportfreunde. Auf einem Teil dieser Strecke wird jedes Jahr am 6. Januar das traditionelle Hornschlittenrennen ausgetragen.

Zunächst geht es auf einer kurvigen Straße bergan zur Partnachalm, wo du dann nach der Einkehr zu einer reizvollen, aber anspruchsvollen Rodeltour startest.

Autorentipp

Das Hornschlittenrennen ist Anfang Januar ein absolutes Traditions-Highlight, bei dem sich genau auf dieser Strecke wagemutige Hornschlitten-Piloten im Karacho den Berg hinab stürzen - was bei denen nicht immer sturzfrei abläuft. Absolut sehenswert - das solltest du dir nicht entgehen lassen!

 

Profilbild von Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Autor
Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Aktualisierung: 29.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Partnachalm, 981 m
Tiefster Punkt
Parkplatz am Olympiaskistadion, 728 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gerade im unteren Teil ist die Bahn recht steil. Bei wenig Schnee und Eisglätte ist hier besondere Vorsicht geboten.

Achte auf ein gutes Schuhwerk mit Profilsohle.
Trage einen Helm und Skibrille!

Alpiner Notruf Tel: 112 (Bergwacht)

Bergwettervorhersage der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahnen Tel: +49 8821 79 79 79

Weitere Infos und Links

www.gapa-tourismus.de 

Start

Parkplatz am Olympia Skistadion (727 m)
Koordinaten:
DD
47.482422, 11.118233
GMS
47°28'56.7"N 11°07'05.6"E
UTM
32T 659581 5260951
w3w 
///zeichner.segeln.immens

Ziel

Parkplatz am Olympia Skistadion

Wegbeschreibung

Du beginnst deine Wanderung zur Partnachklamm an der Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen und folgst der Straße entlang der Partnach flussaufwärts. Rechts am Wegrand stehen Kreuze zum Gedenken an Verunglückte. Hier biegst du rechts ab. Nun steigst du den Hang durch einen schönen Bergwald hinauf, es wird auch ein bisschen steiler. Auf einer Almlichtung wird es dann wieder flacher, später geht es noch einmal stärker bergan. Nach etwa einer Stunde Aufstieg erblickst du den mächtigen Wetterstein und kurz darauf die Partnachalm.

Zurück geht es auf dem gleichen Weg schwungvoll ins Tal hinab. Etwa nach der Hälfte der Strecke musst du den Rodel ein Stück ziehen, bevor es wieder rasant und kurvig abwärts geht. Vom Kraftwerk läufst du dann die letzten zehn Minuten zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Stündliche Bahnverbindung zwischen München Hbf und Garmisch-Partenkirchen, vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen weiter mit dem Ortsbus (Linie 1 oder 2) bis zum Olympia Skistadion.

Anfahrt

A95 von München Richtung Garmisch-Partenkichen bis Autobahnende Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen, nach dem Tunnel Richtung Ortsteil Partenkirchen, der Hauptstraße immer durch den Ort hindurch folgen, nahe Ortsausgang Beschilderung zum Olympia Skistadion beachten.

Von Mittenwald / Innsbruck kommend auf der B2 bis Garmisch-Partenkirchen, gleich an der ersten Abzweigung links der Beschilderung zum Olympia Skistadion folgen.

Von Reutte / Ehrwald / Tirol / Grainau kommend über die B23 bis Garmisch-Partenkirchen, an der zweiten Ampel rechts in die Gernackerstraße abbiegen und dem Straßenverlauf folgen (St.-Martin-Straße, Bahnhofstraße). An der Rathaus-Kreuzung rechts abbiegen und auf der Hauptstraße bleiben, nahe dem Ortsausgang der Beschilderung zum Olympia Skistadion folgen.

Parken

Parkplatz am Olympia Skistadion (P13), teilweise kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
47.482422, 11.118233
GMS
47°28'56.7"N 11°07'05.6"E
UTM
32T 659581 5260951
w3w 
///zeichner.segeln.immens
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

GaPa Wanderführer mit KOMPASS Wanderkarte (1:35.000) und die Karte „Sport & Wintergaudi“ erhältlich bei Garmisch-Partenkirchen Tourismus und unter www.gapa.de. Alpenvereinskarte, Wetterstein- und Mieminger Gebirge, Östliches Blatt (1:25.000) freytag & berndt, Garmisch-Partenkirchen, Wettersteingebirge, Werdenfelserland (1:25.000)

Ausrüstung

Rodel, Bob oder Schlitten, Schneekleidung und warme, feste Schuhe. Für spätere Abfahrten im Dunkeln die Stirnlampe nicht vergessen.

 

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
290 hm
Abstieg
290 hm
Höchster Punkt
981 hm
Tiefster Punkt
728 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.