Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

Entdeckungstouren Wasser: Loisach - Kramerplateauweg - Ruine Werdenfels - Burgrain

· 1 Bewertung · Themenwege · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
GaPa Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von der Burgruine nach Garmisch-Partenkirchen
    / Blick von der Burgruine nach Garmisch-Partenkirchen
    Foto: Bettina Plank, GaPa Tourismus
  • / Werdenfelser Hütte, an der Burgruine Werdenfels
    Foto: Bettina Plank, GaPa Tourismus
  • / Schmölzersee
    Foto: Bettina Plank, GaPa Tourismus
  • / Burgruine
    Foto: Bettina Plank, GaPa Tourismus
  • / Burgruine Werdenfels, mit Blick auf Garmisch-Partenkirchen
    Foto: Bettina Plank, GaPa Tourismus
m 800 750 700 650 10 8 6 4 2 km Parkplatz Schmölzersee Almhütte, Berggasthof Werdenfelser Hütte Spielplatz Loisachbad Historisches Garmisch Golfplatz
Leichter und abwechslungsreicher, aber ausdauernder, Spaziergang durch den Ort und auf der sonnigen Südseite des Kramers.
leicht
Strecke 11,4 km
4:25 h
278 hm
278 hm

Den Spaziergang zeichnen grandiose Panoramablicke auf den Ort und das Wettersteinmassiv aus. Er führt teils durch lichten Bergwald und bietet im Sommer viel Schatten. Abwechslung für Familien ist bei der Wanderung über den Waldlehrpfad und zur Burgruine garantiert. Und wer weiß? Vielleicht findet ihr den in der Ruine vergrabenen Schatz. Die Tour kann in beide Richtungen begangen werden.

 

Autorentipp

Nutze die Gelegenheit und erforsche die Gemäuer der Ruine Werdenfels, in der noch so mancher Geist herumspuckt. Siehe dazu auch den Themenweg "Burglehrpfad". Empfehlenswert nach dem Ausflug in die Vergangenheit ist eine Rast in der Werdenfelser Hütte.
Profilbild von Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Autor
Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Aktualisierung: 29.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Burgruine Werdenfels, 801 m
Tiefster Punkt
Schneckensteg, 684 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Werdenfelser Hütte

Weitere Infos und Links

www.gapa.de

Start

Am Schneckensteg an der Allestraße (695 m)
Koordinaten:
DD
47.494380, 11.084790
GMS
47°29'39.8"N 11°05'05.2"E
UTM
32T 657026 5262211
w3w 
///erwarteten.erinnerungen.rechtzeitig

Ziel

Am Schneckensteg an der Allestraße

Wegbeschreibung

Am Schneckensteg, einer Holzbrücke, die die Allestraße mit der Loisachstraße verbindet startet die Wanderung. Gemütlich spazierst du durch die Alleestraße flussaufwärts immer am Ufer entlang bis zur Freizeitanlage Loisachbad. Vom Parkplatz aus gelangst du am Flussufer entlang zur Archstraße, die rechts zu einer Holzbrücke über die Loisach führt. Du überquerst die Brücke und gehst auf der anderen Seite an der Maximilianstraße zurück bis zur Sportanalge Ritter-von-Halt-Stadion. Hier biegst du auf der gegenüberliegenden Seite in den Almhüttenweg ein. Folge diesem bis zur Einkehrmöglichkeit an der Almhütte und weiter über die Wiesen bis zum Waldrand. An der Kneipp-Anlage wendest du dich nach rechts zum Kramerplateauweg. Hier auf dem Waldlehrpfad erfährst du spannende Informationen über den Wald, verschiedene Pflanzen und Tiere. Nach wenigen Meter schon siehst du einen kleinen moorigen Weiher. Immer wieder überquerst du auf dem Weg vom Berg herabführende Rinnen. Du bleibst auf dem Kramerplateauweg in Richtung Pflegersee und passierst die Wegkreuzung Berggasthof St. Martin. Am Abzweig "zum Schmölzersee" biegst du rechts ab und wanderst gemütlich bis zum geheimnisvoll wirkenden Moorsee. Jetzt gehst du auf dem Fahrweg direkt am See entlang und folgst nach ca. 100 Metern links dem kleinen Pfad am Seeufer. Nach einer halben Runde um den See führt der Pfad vom See weg in den Wald hinein. An der nächsten Gabelung folgst du dem Weg, der jetzt etwas abfällt, weiter geradeaus. Nach 50 Metern wanderst du direkt auf ein Hinweisschild "Ruine Werdenfels" zu. Bis zur Abzweigung bleibst du auf diesem Weg und biegst dann den Weg links hinauf ein, der zur Werdenfelser Hütte und weiter in die Burgruine führt. Durch den Durchgang in der Mauer auf der linken Seite im hinteren Teil der Burg gelangst du nach Burgrain, einem Ortsteil von Garmisch-Partenkirchen, hinunter. Unten angekommen triffst du auf Wiesen. Scharf rechts geht es am Waldrand entlang Richtung Gewächshäuser. Durch eine Hofeinfahrt zu einem Bauernhaus kommst du auf die Burgstraße, der du bis zum Grandhotel Sonnenbichl folgst. Wechsle auf die andere Straßenseite und gehe noch ein Stück an der Straße entlang, bis links die große Holzbrücke über die Loisach führt. Überquere den Fluss und wandere an der Uferböschung entlang bis in die Längenwangstraße. Hier biegst du ein letztes Mal rechts in die Alleestraße ab, der du bis zum Ausgangspunkt folgst.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof mit der Linie 4 Richtung Farchant, an der Haltestelle Loisachbrücke aussteigen.

Am Wochenende gibt es umsteigefreie ICE-Verbindungen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Städten wie Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt oder Nürnberg. Die Regionalbahn ab München fährt zudem stündlich in die bayerische Alpenregion.

Komfortabel fährst du auch mit den Fernbussen von Flixbus. Die Busse der Linie 040 verkehren täglich achtmal auf direktem Wege von und nach München und Innsbruck. Fünfmal täglich sogar ohne Umstieg!

Das Urlaubsparadies in den Alpen ist tausende Kilometer entfernt? Dann ist eine Reise mit dem

Flugzeug ideal! Einfach den nächstgelegenen Zielflughafen München oder Innsbruck auswählen und Flug buchen. Von dort aus geht es mit Bus oder Bahn problemlos nach Garmisch-Partenkirchen.
  

Anfahrt

A95 von München Richtung Garmisch-Partenkirchen. Am Autobahnende bei Eschenlohe weiter auf die B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Farchanter Tunnel zunächst der Beschilderung Ortsteil Garmisch folgen. Weiter auf der B2 bis zur Loisachbrücke. Hier vor der Brücke rechts in die Loisachstraße oder nach der Brücke rechts in die Alleestraße einbiegen.

B2 von Innsbruck / Mittenwald kommend bis zur Rathauskreuzung in Partenkirchen. Diese überqueren und von der Hauptstraße links in die Hindenburgstraße einbiegen. An der nächsten Ampel links abbiegen in die Von-Brug-Straße, die nach der Bahnunterführung rechts in die Parkstraße abzweigt. Jetzt an der Ampel entweder geradeaus in die Alleestraße oder rechts über die Loisachbrücke und gleich links in die Loisachstraße.

B23 (kommend von Ehrwald/Tirol bzw. Grainau / Zugspitze) am Ortseingang Garmisch-Partenkirchen weiter auf der B23 in Richtung München folgen. Ortsmittig an der Ampel vor (Alleestraße) oder nach (Loisachstraße) der Loisachbrücke links abbiegen.

Parken

Loisachstraße oder Alleestraße

Koordinaten

DD
47.494380, 11.084790
GMS
47°29'39.8"N 11°05'05.2"E
UTM
32T 657026 5262211
w3w 
///erwarteten.erinnerungen.rechtzeitig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte erhältich in der Tourist Information und unter www.gapa.de

Ausrüstung

Wettergerechte Kleidung (am Besten im Zwiebellook), Knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksack mit Schlechtwetterkleidung, Umziehwäsche, Mütze oder Stirnband, Stöcke, Trekking-Schirm, kleiner Snack und Getränk, eventl. GPS-Gerät, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Erste-Hilfe-Set, Zugspitz Arena Bayern-Tirol Card

 

 

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Lothar Kurtz
16.07.2018 · Community
Eine schöne Tour die Anstiege sind gut zu bewältigen. Leider ist nach der Ruine Werdenfels der GPX Track falsch oder man muss Querfeld ein gehen. Mein Tipp nach der Ruine wieder zurückgehen um dann nach Garmich runter gehen. LG Lothar
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,4 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
278 hm
Abstieg
278 hm
Heilklima Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.