Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wandern

Alpspixx und der Genuss-Erlebnisweg - gemütlich genüßlich

· 4 Bewertungen · Wandern · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hotel am Badersee Verifizierter Partner 
  • Das "Tor zur Welt des Riesen"
    / Das "Tor zur Welt des Riesen"
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Alpspixx Plattformen
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Blick vom Alpspixx Richtung München
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Grainau vom Alpspixx aus
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Kreuzeckhaus vom Alpspixx aus
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Ein Teil des Genuss-Erlebniswegs
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Erlebnisweg unter den Bernadeinwänden
    Foto: Alexander Riehn, Hotel am Badersee
  • / Steinlabyrinth
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Schaukeln
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Steinlabyrinth
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Schatztruhe
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Die Hochalm
    Foto: By H.G.Graser (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km AlspiX-Plattform Steinlabyrinth Schaukeln Kreuzeckhaus Hochalm Schatztruhe

Der Genuss-Erlebnisweg ist für die ganze Familie ein abwechslungsreiches Erlebnis und spannende Unterhaltung für die Kinder
leicht
4 km
1:20 h
26 hm
428 hm
Die Bayerischen Zugspitzbahnen haben mit dem Genuss-Erlebnisweg einen leicht zu laufenden Spaß für die ganze Familie geschaffen. Der Schotterweg schlängelt sich von der Aussichtsplattform Alpspixx auf dem Osterfelderkopf in Windungen hinunter bis zum Kreuzeck und ist für die Kinder mit spannenden Fragen und Tafeln zu dem "Riesen" gespickt, während die Erwachsenen immer wieder originelle Sitzmöglichkeiten am Wegesrand finden. Unterhaltsam und auch mit wenig Kondition gut zu laufen.

Autorentipp

Die Hirschfleischpflanzerl auf der Hochalm
outdooractive.com User
Autor
Alexander Riehn
Aktualisierung: 10.08.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2036 m
Tiefster Punkt
1615 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hochalm
Kreuzeckhaus
Alpspitze, Bergrestaurant

Ausrüstung

  • Gute Profilsohlen, da der Schotterweg an steilen Stellen rutschig sein kann

Weitere Infos und Links

Start

Parkplatz Kreuzeck (2035 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.438808, 11.050505
UTM
32T 654607 5255967

Ziel

Parkplatz Kreuzeck

Wegbeschreibung

  • Kombiticket Alpspitzbahn-Hochalmbahn-Kreuzeckbahn besorgen
  • Vom Parkplatz aus mit der Alpspitzbahn zum Osterfelderkopf fahren
  • Von der Bergstation der Alpspitzbahn rechts hoch zum Alpspixx
  • Von dort dem beschilderten Genuss-Erlebnisweg nach unten in das Kar folgen
  • Weiter dem Weg über die verschiedenen Stationen für die Kinder bis zur Hochalm folgen
  • Von der Hochalm aus dem breiten Forstweg leicht bergab bis zur Kreuzeckbahn folgen
  • Mit der Kreuzeckbahn zu Tal fahren

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Ortsbus zum Kreuzeck

Anfahrt

Über die Zugspitzstraße in Garmisch-Partenkirchen am Marshall-Center vorbei, an der Ampel in die Kreuzeckbahnstraße einbiegen und bis zum Ende durchfahren

Parken

Parkplatz Kreuzeck
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Nicole B. aus D.
12.08.2019 · Community
Eine sehr schöne Tour, die ich als Ungeübte auch ohne Probleme meistern konnte. Am ein paar Stellen ist der Weg etwas steiler und man kommt auf dem Schotterweg leicht auch mal ins rutschen. Da hilft es dann aber auch, wenn man etwas mehr am Rand läuft wo meist kleine Grünstreifen sind die das Rutschen verhindern. Die Hochalm ist leider mittlerweile geschlossen, das für 2019 der Pachtvertrag nicht verlägert wurde :( Aber hinter der Alm stehen ein paar Bänke die einen traumhaften Ausblick bieten.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2019
Blick auf die Hochalm (leider in 2019 geschlossen)
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Foto: Nicole B. aus D., Community
Sibylle Haucke
17.10.2017 · Community
Ein absolutes Muss. Atemberaubende Aussichten. Sehr gut ausgebaute Wege. Der AlpspitzX Aussichtspunkt ist auch für jemand mit Höhenangst tauglich. Von oben nicht so schlimm, wie es von unten aussieht und absolut stabil. Gutes Schuhwerk wegen der teils rutschigen Schotterwege nötig. Kondition braucht man nicht viel, aber es geht halt abwärts, Knie und Waden könnten bei anfälligen Besuchern etwas zwicken.
mehr zeigen
Aus der Seilbahn zum AlpspitzX
Foto: Sibylle Haucke, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 7

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:20h
Aufstieg
26 hm
Abstieg
428 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.