Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wandern

Von der Kochelberg-Alm über den Riessersee zur Aule Alm

· 4 Bewertungen · Wandern · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
GaPa Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kochelberg-Alm
    / Kochelberg-Alm
    Foto: GaPa Tourismus GmbH
  • /
    Foto: GaPa Tourismus, GaPa Tourismus
  • / Historischer Bob
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Olympia Bobbahn
    Foto: Markt Garmisch-Partenkirchen, GaPa Tourismus
  • / Riessersee
    Foto: GaPa Tourimus Online, GaPa Tourismus GmbH
  • / Aule Alm
    Foto: GaPa Tourismus GmbH
  • / Weg am Riessersee
    Foto: byTM / ©Gregor Lengler, GaPa Tourismus GmbH
  • / Wassergenuss am Riesersee
    Foto: ©GaPa Tourismus GmbH-Christian Stadler, GaPa Tourismus GmbH
  • / Hausbergwiesen
    Foto: GaPa Tourismus GmbH, GaPa Tourismus GmbH
m 1000 900 800 700 8 6 4 2 km Boulderhalle Garmisch-Partenkirchen Alpspitz-Wellenbad Kochelbergalm Rießersee Wasserfall

Romantische Wanderung für die ganze Familie - zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Erlebnis mit Panorama, Natur und ein bisschen Geschichte.
mittel
9,6 km
3:00 h
341 hm
341 hm

Die ausgedehnte Wanderung in Talnähe ist mit ihren leichten Auf- und Abstiegen und mehreren Einkehrmöglichkeiten eine der beliebtesten Wanderungen für die ganze Familie.

Im ersten Viertel der Tour kannst du die Kochelberg-Alm mit seinem kleinen Weiher und vielseitiger Landwirtschaft mit vielen Tieren besuchen. Wenn du dann einige Meter weiter Richtung Partnach-Alm wanderst, kannst du dich auch mit wenigen Schlucken von der Schwefelquelle erfrischen. Deine Tour geht aber Richtung Hausbergbahn und Riessersee weiter. Etwa halbwegs entdeckst du den charmanten Riessersee mit wunderschönem Blick auf den Waxenstein.

Auf dem Riessersee wurden früher Eissportdisziplinen und berühmte internationale Wintersport-Wettkämpfe ausgetragen. Die historische Bobbahn am Rießersee ist heute noch zu besichtigen und das kleine Museum im ehemaligen Bobschuppen hat jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr geöffnet (oder auf Anfrage). An schönen Sommertagen erinnert freilich nichts mehr an dieses eisige Vergnügen: Das kleine Seebad, der Bootsverleih und das See-Café machen vor der imposanten Bergkulisse Urlaubslaune pur!

Wenn du dann weiter dieser Tour folgst, triffst du auf einen Weiher mit Springbrunnen und kleinen farbigen Fischen. Außerdem, wenn man in einem schönen Biergarten bayerische Schmankerl genießen möchte, ist ein Besuch der Aule Alm ein Muss.

Von der Aule Alm geht´s dann bergab und du folgst der Straße entlang der Gleise. Nach der Abbiegung zum Riessersee taucht auf der rechten Seite der Riessersee Wasserfall auf, der zur Entspannung durch Wasserklang einlädt.

Autorentipp

Besichtigung der historischen Olympia-Bobstrecke am Riessersee.

 

Die Wege rund dem Riessersee sind zu jeder Jahreszeit ein Genuss und auch im Winter geräumt.

Einkehrmöglichkeiten in der Kochelbergalm, am Riessersee und in der Aule-Alm.

outdooractive.com User
Autor
Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Aktualisierung: 08.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
917 m
Tiefster Punkt
708 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kochelbergalm
Hausberg, Restaurant-Hotel
Aule-Alm
Seehaus Restaurant & Café Riessersee

Sicherheitshinweise

Alpiner Notruf Tel: 112 (Bergwacht)

Bergwettervorhersage der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahnen Tel: +49 8821 79 79 79

Weitere Infos und Links

www.gapa.de

www.inser-hoamat.de

www.aule-alm.de

www.riessersee-hotel.de

www.kochelberg-alm.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start

Parkplatz am Alpspitzwellenbad (716 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.483320, 11.092904
UTM
32T 657670 5260999

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Alpspitz-Wellenbad führt der Fußweg in Richtung Hausberg / Kochelbergalm am Bach entlang und über die Bahnlinie. Am Hotel Hausberg vorbei und die Fahrstraße entlang geht es dann leicht bergan bis zur Kochelbergalm (837 m). Nach der Alm führt der Weg rechts wieder in Richtung Hausberg und ca. 500 m weiter zweigt nochmals rechts der Höhenweg zum Riessersee ab. Der Weg kreuzt kurz darauf die Skiabfahrt. Am Riessersee angekommen kannst du dem Uferweg entweder rechts oder links um den See folgen. Am See-Ende führt ein gut begehbarer Waldweg rechts weiter zur Aule-Alm. Von der Aule-Alm gehst du entweder zur Talstation Kreuzeckbahn, um von dort den Rückweg mit dem Ortsbus oder der Zugspitzbahn zu bewältigen, oder du wanderst nach der Alm rechts hinunter ins Tal zur Kreuzeckbahnstraße und wieder rechts entlang der Bahngleise zurück zum Ausgangspunkt am Alpspitz-Wellenbad.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:   Stündliche Verbindungen München - Garmisch-Partenkirchen. Hinterer Ausgang des Bahnhofs wählen, rechts nach der Zugspitzbahn zum Olympia Eissport-Zentrum, daran vorbei zum Alpspitz-Wellenbad (5 min Fußweg).

 

Umsteigefreie ICE-Verbindungen am Wochenende z.B. aus Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Köln, Frankfurt und Nürnberg. Autozug z.B. aus Hamburg, Hildesheim, Berlin und Düsseldorf nach München.
ICE 1221 freitagnachmittags aus Nordrhein-Westfalen nach Garmisch und Innsbruck, sonntagmittags ICE 1222 aus Innsbruck und Garmisch nach NRW z.B. via Hagen, Wuppertal, Solingen, Bonn, Koblenz und Mainz. Von diesen Städten ist das Werdenfelser Land, dann neu umsteigefrei per ICE zu erreichen.

Flugzeug: Flughäfen München, Stuttgart, Memmingen und Innsbruck. Auf Wunsch kostenpflichtiger Flughafenshuttle nach Garmisch-Partenkirchen.

Bus: Fernbuslinie 040 von Flixbus verkehrt 8x täglich auf direktem Weg von München (ZOB) und Innsbruck nach Garmisch-Partenkirchen Bahnhofsvorplatz. 5x täglich verkehrt Flixbus umsteigefrei vom Münchner Flughafen.  

 

Anfahrt

Anfahrt aus Richtung Norden: Bundesautobahn A95 - Autobahnende
Bundesstraße B2 (München - Garmisch-Partenkirchen)
Bundesstraße B23 (Augsb urg - Garmisch-Partenkirchen)

 

Anfahrt aus Richtung Süden:

A12 / E60 Inntal Autobahn
B2 / E533 Mittenwald - Klais - Kaltenbrunn - Garmisch-Partenkirchen

In der Nähe des Bahnhofs beginnt die Beschilderung Alpspitz-Wellenbad / Olympia Eissport-Zentrum - egal aus welcher Richtung du kommst. Sie bringt dich bis zum großen Parkplatz, den wir als Ausgangspunkt unserer Tour nehmen.

Parken

Parkplatz am Alpspitz-Wellenbad / Olympia Eissportzentrum (P6)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

GaPa Wanderführer mit KOMPASS Wanderkarte (1:35.000), erhältlich bei Garmisch-Partenkirchen Tourismus und unter www.gapa.de. Alpenvereinskarte, Wetterstein- Mieminger Gebirge, Östliches Blatt (1:25.000) freytag & berndt, Garmisch-Partenkirchen, Wettersteingebirge, Werdenfelserland (1:25.000). Die Tourist Information verleiht kostenlos einen digitalen Wanderführer mit interessanten Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Pflanzen und Tierwelt sowie Einkehrmöglichkeiten. Weitere Infos unter +49 8821 180 700 oder auf www.gapa.de

Ausrüstung

Wettergerechte Kleidung (am Besten im Zwiebellook), Knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksack mit Schlechtwetterkleidung, Umziehwäsche, Mütze oder Stirnband, Stöcke, Trekking-Schirm, kleiner Snack und Getränk, eventl. GPS-Gerät, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz

 

Im Sommer Badesachen für eine Abkühlung im Riessersee.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Alexander G.
27.04.2018 · Community
Die Wanderung hat ums sehr gefallen. Unsere 12-monatige Tochter hat in ihrer Kraxe gut was gesehen von der Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 27.04.2018
Josef K.
10.06.2017 · Community
Schöne Strecke. Auch für Familien mit Kinder geeignet. Mit besichtigen der alten Naturbobbahn.
mehr zeigen
Gemacht am 05.06.2017
Helmut Müller-Neumayr
16.01.2016 · Community
Am 16. Januar Weg nicht geräumt bis Riessersee. Stöcke ratsam.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
341 hm
Abstieg
341 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.