Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking routerecommended routeStage1

Spitzenwanderweg Etappe von Murnau nach Eschenlohe

· 1 review · Hiking route · Zugspitz Region
LogoZugspitz Region
Responsible for this content
Zugspitz Region Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick über Moor auf Zugspitzmassiv
    / Blick über Moor auf Zugspitzmassiv
    Photo: Philipp Holz, Zugspitz Region GmbH; Foto: Erika Spengler
  • / Kurz vor Eschenlohe
    Photo: Erika Spengler, Zugspitz Region
  • / Die breite Losiach bei Ohlstadt
    Photo: Erika Spengler, Zugspitz Region
  • / Das Heldenkreuz oberhalb von Eschenlohe
    Photo: Filip Brocke, Community
m 800 750 700 650 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Einwandern mit genüsslichem Zugspitzblick. Diese Etappe führt durch Wälder und Weideland in niederen Lagen des Blauen Landes, die Zugspitze im Blick.

 

Achtung: Der Franz-Marc-Fußweg, der oberhalb und parallel zur Hagener Straße verläuft, wird wegen der Verlegung einer Gasleitung und einer Wasserleitung voraussichtlich ab Donnerstag, den 16. September 2021, für ca. zwei Monate gesperrt sein. Der Markt Murnau bittet um Verständnis und Geduld.

Wir empfehlen nördlich über den oberen Leitenweg zu wandern.

easy
Distance 21.6 km
5:50 h
358 m
424 m
788 m
618 m

Die Route führt uns von Murnau aus durch Wälder und Weideland, vorbei an Seen mit herrlichem Panorama in Richtung Alpen. Die leichte Wanderung mit nur wenigen, sanften Anstiegen führt durch kleine Ortschaften, teilweise entlang der breiten Loisach und auf Forstwegen am Waldesrand entlang, sodass wir über Ohlstadt bis nach Eschenlohe gelangen.

 

Author’s recommendation

Wer noch Lust verspürt, dem sei kurz vor unserem Etappenziel Eschenlohe ein Abstecher zum Heldenkreuz empfohlen: 140 Höhenmeter braucht es, um das sagenhafte Panorama zu genießen.Danach sind es nur noch wenige Minuten bis ins Ortszentrum von Eschenlohe, unserem heutigen Tagesziel.
Profile picture of Philipp Holz
Author
Philipp Holz
Update: September 27, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Murnau, 788 m
Lowest point
Heldenkreuz, 618 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Auch wenn in dieser Etappe keine technischen Schwierigkeiten auf uns warten, so sollte dennoch auf Grund der Länge auf festes und bequemes Schuhwerk geachtet werden.

Tips and hints

Informationen rund um die Regionen erhalten Sie bei den Tourismusorganisationen:

Das Blaue Land

ZugspitzLand

Start

Murnau (690 m)
Coordinates:
DD
47.682690, 11.192697
DMS
47°40'57.7"N 11°11'33.7"E
UTM
32T 664562 5283362
w3w 
///lasted.unto.effort

Destination

Eschenlohe

Turn-by-turn directions

Mitten in der idyllischen Fußgängerzone Murnaus beginnen wir unsere heutige Etappe, die uns zunächst vorbei an der evangelischen St. Nikolaus Kirche und mehreren Aussichtspunkten an den Ortsrand führt. Durch Wälder und Weideland erhaschen wir bald schon den ersten Blick auf den Froschhauser See, den wir anschließend auf direktem Weg nahezu umrunden.

Ein Gegenanstieg später können wir abermals das herrliche Panorama in Richtung Alpen genießen. Nachdem wir die Loisach überquert haben, folgen wir dem Weg in Richtung Süden und gelangen zum Flugplatz Pömetsried. Wenige Minuten wandern wir noch weiter in Richtung Alpenpanorama und gelangen etwas später in die nächste größere Ortschaft. Hier ist zu beachten, dass das kurze Stück vom Flugplatz weiter bis nach Ohlstadt durch ein Moos verläuft. Bei sehr starken Regenfällen kann es vorkommen, dass der Weg etwas beschwerlicher zu passieren ist.

Ohlstadt ist ein typisches bayerisches Dorf und verlockt uns Wanderer zu allerlei Genuss: Ob Eis, Getränk oder Einkehr – gut gestärkt machen wir uns danach auf zum nächsten Teil: Zunächst noch am Waldrand, führt uns der breite Forstweg bald hinein und hinauf in den Wald, wo wir durch die Wipfel immer wieder das Zugspitzmassiv erkennen können. Beim Heldenkreuz angekommen, sind es nur noch wenige Minuten bis ins Ortszentrum von Eschenlohe, unserem heutigen Tagesziel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Ab München Hauptbahnhof bestehen stündliche Verbindungen nach Murnau.

Getting there

Autobahn  A95 München - Garmisch-Partenkirchen bis zur Ausfahrt Murnau/Kochel. Nach der Ausfahrt Richtung Murnau halten und der Landstraße bis Murnau am Staffelsee folgen. 

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Festzeltplatz Murnau oder am südlichen Rand von Murnau Wanderparkplatz "Murnauer Moos"

Coordinates

DD
47.682690, 11.192697
DMS
47°40'57.7"N 11°11'33.7"E
UTM
32T 664562 5283362
w3w 
///lasted.unto.effort
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.0
(1)
Gertrud Kardinal 
January 10, 2020 · Community
Es mangelt an Wanderungen mit unter 200 Hm und Einkehrmöglichkeiten, sowie Anfahrt mit Bus und Bahn. Bei diesen Filtereinstellungen erhalte ich kein Ergebnis.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
21.6 km
Duration
5:50 h
Ascent
358 m
Descent
424 m
Highest point
788 m
Lowest point
618 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Healthy climate

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view