Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Vom Eckbauer über Wamberg nach Garmisch-Partenkirchen

· 1 review · Hiking route · Zugspitz Region
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Photo: Christian Jost, Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km Wamberg - Kirchdorf Kainzenbad
Diese Wanderung führt uns von der Bergstation der EckbauerBahn über Deutschlands höchstgelegenes Kirchdorf Wamberg hinab nach Garmisch-Partenkirchen. Dabei durchlaufen wir herrliche Waldpassagen und duftende Bergwiesen.
easy
Distance 5.1 km
1:30 h
8 m
503 m
1,228 m
725 m

Wann wir zu unserer Wanderung aufbrechen, können wir ganz individuell planen, denn die EckbauerBahn bringt uns täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr hinauf zum 1237 m hohen Eckbauer. In 15 Miuten schweben wir zum Gipfel empor. Oben bieten sich einige nette Möglichkeiten zur Einkehr.

Vom Gipfel des Eckbauers geht es dann abwärts in das höchstgelegene Kirchendorf Deutschlands - nach Wamberg. Hier können wir eine kurze Pause einlegen, ehe wir weiter nach Garmisch-Partenkirchen hinab steigen.

Author’s recommendation

Sehr empfehlenswert sind auch die Wanderungen durch die Partnachklamm sowie zum Schloss Elmau und über die Elmauer Alm.
Profile picture of Katrin Kranz
Author
Katrin Kranz 
Update: November 05, 2020
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,228 m
Lowest point
725 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

EckbauerBahn, Direkt an der neuen Skisprungschanze, Olympiastadion, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telefon 0 88 21 / 34 69, Fax 0 88 21 / 94 15 70, info@eckbauerbahn.de,
www.eckbauerbahn.de

Start

Bergstation EckbauerBahn in Garmisch-Partenkirchen (1,220 m)
Coordinates:
DD
47.466740, 11.136479
DMS
47°28'00.3"N 11°08'11.3"E
UTM
32T 661004 5259245
w3w 

Turn-by-turn directions

Die EckbauerBahn befördert uns hinauf zur Bergstation, an der unsere Wanderung beginnt. Von dort orientieren wir uns an den Wegmarkierungen in Richtung Wamberg. Zunächst gehen wir am Rande einer Hochfläche entlang, ehe wir uns in Richtung Nordosten wenden und abwechselnd durch kleine Waldpassagen und über Bergwiesen wandern. In Wamberg, Deutschalnds höchstem Kirchendorf, können wir natürlich die Kirche besichtigen und im Berggasthof Wamberg eine Pause einlegen. Anschließend geht unsere Tour auf einem naturbelassenen Weg weiter hinab in Richtung Garmisch-Partenkirchen. Auch auf diesem Streckenabschnitt wechseln sich Waldstücke und offenenes Gelände ab. Haben wir das Kainzenbad, ein Naturfreibad, erreicht, ist es nicht mehr weit bis zu unserem Ausgangspunkt, dem Parkplatz an der Talstation der EckbauerBahn.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen

Getting there

A95 bis zum Ende, weiter auf der B2/B23 bis Garmisch-Partenkirchen

Parking

An der Talstation der EckbauerBahn in Garmisch-Partenkirchen

Coordinates

DD
47.466740, 11.136479
DMS
47°28'00.3"N 11°08'11.3"E
UTM
32T 661004 5259245
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Getränke

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)
Christian Jost 
July 06, 2020 · Community
Teils ziemlich steile Bergabtour in schöner Landschaft und mit hübschem Bergdorf.
Show more
When did you do this route? July 06, 2020
Photo: Christian Jost, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
5.1 km
Duration
1:30 h
Ascent
8 m
Descent
503 m
Highest point
1,228 m
Lowest point
725 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Botanical highlights Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 9 Waypoints
  • 9 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view