Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Long-Distance Hikingrecommended routeStage3

Spitzenwanderweg Etappe von Garmisch-Partenkirchen nach Krün

Long-Distance Hiking · Zugspitz Region
LogoZugspitz Region
Responsible for this content
Zugspitz Region Verified partner  Explorers Choice 
  • Schmale Partnachklamm im Herbst
    / Schmale Partnachklamm im Herbst
    Photo: Zugspitz Region GmbH; Foto: Erika Spengler
  • / Die Partnachklamm von oben
    Photo: Erika Spengler, Zugspitz Region
  • / Die urige Elmauer Alm
    Photo: Erika Spengler, Zugspitz Region
  • / Vordergraseck
    Photo: Erika Spengler, Zugspitz Region
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 20 15 10 5 km
Durch die Partnachklamm und über den Eckbauer
moderate
Distance 23.1 km
7:20 h
704 m
560 m
1,296 m
729 m
Durch die atemberaubende Patnachklamm ist dieser Abschnitt des Spitzenwanderweges, ein unvergessliches Erlebnis. Diese nur mittelschwere, aber lange Tour führt uns zunächst durch die Partnachklamm und dann auf einem steilen Waldpfad empor zum Eckbauer. Durch Wald und Wiesen, auf schmalen Pfaden und breiten Forstwegen geht es über Klais schließlich bis nach Krün.

Author’s recommendation

Wer Zeit hat, sollte kurz vor dem Dorf Vordergraseck die Abzweigung zur Brücke über die Partnachklamm nehmen –  sie ist in fünf Minuten erreicht und eröffnet nochmals eine ganz neue Perspektive auf die Klamm.

 

Wer einige Kilometer am Ende der Tour abkürzen möchte, der steigt in Klais in den Bus und fährt von dort bis nach Krün. Die Gesamtstrecke beträgt dann nur 19 km, hat einen Aufsteig von 720 hm und einen Abstieg von 550 hm

Profile picture of Philipp Holz
Author
Philipp Holz
Update: February 17, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Eckbauer, 1,296 m
Lowest point
Garmisch-Partenkirchen, 729 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Berggasthof Eckbauer

Safety information

Die Regenjacke sollte griffbereit sitzen, bei starken Regen an Vortagen nässt es in der Partnachklamm von allen Seiten.

Tips and hints

Weitere Informationen zu den Regionen:

Garmisch-Partenkirchen

Alpenwelt Karwendel

Start

Garmisch-Partenkirchen (729 m)
Coordinates:
DD
47.482222, 11.116591
DMS
47°28'56.0"N 11°06'59.7"E
UTM
32T 659458 5260925
w3w 
///beanpole.boxing.populate

Destination

Krün

Turn-by-turn directions

Die vielen Kilometer der heutigen Etappe werden gleich zu Beginn mehr als entschädigt: Vom Olympia Skistadion führt uns der Weg direkt in die berühmte Partnachklamm, die wir für etwa fünf Euro Eintrittsgeld durchwandern dürfen. Tief und an vielen Stellen nur wenige Meter breit hat sich das Wasser in den harten Muschelkalk gefressen, auf aufwändig angelegten Stegen wandern wir trockenen Fußes direkt durch dieses Naturschauspiel. Viel zu schnell ist es rum und wir stehen nach all den dunklen Stollen und dem lauten Grollen des Baches inmitten des hellen Waldes.

Wir steigen über einen schmalen Pfad hinauf nach Vordergraseck, wo uns eine Kehrtwende zur Abzweigung zum Eckbauer führt. Zum Eckbauer steigen wir dann in zahlreichen engen Serpentinen hinauf und finden uns unvermittelt im Trubel der Bahn.

Von nun an folgen wir immer dem Bergrücken und können rasch auf zahlreichen Aussichtsbänken die Ruhe der Natur voll genießen. Durch herrlichen Wald, über weite Wiesen und vorbei an urigen Schuppen gelangen wir zur Elmauer Alm-Hütte und wenig später am malerischen Schloss Kranzbach. Auf zunächst schmalen Pfaden, später auf einer Forststraße wandern wir vollends bis nach Klais. Wir wechseln auf die andere Seite der Schnellstraße und biegen auf Höhe des Bahnhofs nach rechts ab – durch Wald und Lichtungen gelangen wir zum Grubsee, den wir allerdings nur von fern erblicken können. Wer nicht den Campingplatz als Zielpunkt hat, kann mit direkter Durchquerung des Ortsteils Barmsee die Strecke etwas abkürzen, wechselt am Ortsrand abermals die Seite der Schnellstraße und wandert von nun an durch Wälder und über Wiesen bis nach Krün – das Karwendel inzwischen stets im Blick.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab München Hauptbahnhof bestehen stündliche Verbindungen nach Garmisch-Partenkirchen.

Getting there

Am Ende der Autobahn A95 München - Garmisch-Partenkirchen weiter über Oberau Richtung Garmisch-Partenkirchen fahren. Auf der B2 bleibend durch Garmisch-Partenkirchen hindurch in Richtung Mittenwald fahren und kurz vor Ortsende rechts zur Skisprungschanze abbiegen. Am Ende der Straße befindet sich ein großer Parkplatz.

Parking

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz an der Skisprungschanze.

Sollte die Parkplätze an der Skisprungschanze belegt sein, befinden sich am Hausberg weitere Parkmöglichkeiten.

Coordinates

DD
47.482222, 11.116591
DMS
47°28'56.0"N 11°06'59.7"E
UTM
32T 659458 5260925
w3w 
///beanpole.boxing.populate
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
23.1 km
Duration
7:20 h
Ascent
704 m
Descent
560 m
Highest point
1,296 m
Lowest point
729 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Healthy climate

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view