Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Höllentalangerhütte über Höllentalklamm und Stangensteig

· 14 reviews · Mountain Hike · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Responsible for this content
DAV Sektion München Verified partner 
  • Höllentalklamm - gute Wege führen nach oben
    / Höllentalklamm - gute Wege führen nach oben
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Startpunkt der Tour in Hammersbach
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Das Ziel der Tour - die Höllentalangerhütte
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Die Klamm im unteren Teil
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Ein bizarres Formengewirr
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Einer von unzähligen Wasserfällen
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Gemütlich bergauf
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Imposante Schneemassen säumen den Aufstieg
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / ... über sieben Brücken musst du gehn ...
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / viel zu entdecken für Jung und Alt
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / zum Greifen nah - Lawinenschnee in der Klamm
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Rauschende Wasserfälle
    Photo: Outdooractive Editors
  • /
    Photo: DAV Sektion Garmisch Partenkirchen
m 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km Höllentaleingangshütte Höllentalangerhütte Stangensteig
Spannende Tagestour durch die Höllentalklamm hinauf zur  Höllentalangerhütte (bewirtschaftet)
moderate
Distance 11 km
4:30 h
1,097 m
986 m
1,381 m
777 m
Durch die Höllentalklamm hinauf über die Klammeingangshütte zur Höllentalangerhütte. Eine sehr spannende Tagestour (auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet). Grandiose Wasserfälle und Felstunnelsysteme begeistern bei dieserTour mit Abenteuercharakter.

Author’s recommendation

Die besonderen Highligths sind die Klamm und beim Abstieg der Stangensteig.
Profile picture of Dieter Gerschwitz
Author
Dieter Gerschwitz
Update: September 07, 2015
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,381 m
Lowest point
777 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen der hier beschriebenen Tour erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende körperliche Fitness und Kenntnisse vorraus. Für Kinder unter 8 Jahren nicht geeignet. Für alle Fälle immer ein aufgeladenes Handy mitführen (Notruf 112) - funktioniert nur mit eingelegter SIM-Karte. Nur von Juni bis Mitte Oktober begehbar und nie alleine.

Tips and hints

Einkehrmöglichkeiten: Höllentalklammeingangshütte, 1004 m. Bew. Mitte Mai bis Mitte Okt. *), keine Übernachtung. Tel. 08821/8895 und die Höllentalangerhütte, 1381 m. In 2013  nur bis 08.09.13 geöffnet, 2014 wegen Baustelle geschlossen. Bew. Ende Mai bis Baubeginn 2013, Tel. 0049/163/5542274 www.hoellentalangerhuette.de

Start

Kostenpflichtiger Parkplatz am südwestlichen Ortsrand von Hammersbach (770 m)
Coordinates:
DD
47.465061, 11.045062
DMS
47°27'54.2"N 11°02'42.2"E
UTM
32T 654120 5258874
w3w 
///festers.alarm.liberal

Destination

Höllentalangerhütte 1387 m

Turn-by-turn directions

Der Zustieg zur Höllentalangerhütte beginnt am Parkplatz in Hammersbach und führt uns durch schattigen Wald auf dem Weg 831A zum Eingang des engen Höllentals. Der Weg ist ziemlich verschlungen und führt nach kurzem Anstieg erst mal zur Klammeingangshütte ( Klamm gebührenpflichtig, Ermäßigung mit DAV-Ausweis) und dann direkt in die Klamm, die uns durch zahlreiche Felsentunnels und zahlreiche Wasserfälle führt bis zum Klammausgang und weiter auf Serpentinenweg zur Hollentalangerhütte, die in einen sehr weitläufigen Kessel führt. Nach einer ausreichenden Pause führt uns der Abstieg als besondere Variante ( Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich) ca. 300 m oberhalb des Klammeinstiegs nach Osten hin führt der Weg über den Stangensteig über eine Hängebrücke dann auf der westlichen Talseite in vielen Serpentinen bergab und kurz unterhalb der Höllental-Eingangshütte wieder zum Ausgangspunkt nach Hammersbach zurück.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bahnhof-Garmisch-Partenkirchen und mit BZB (Zugspitzbahn) bis Grainau, Ortsteil Hammersbach 758m

Getting there

Ab Autobahnausfahrt Garmisch-Partenkirchen Richtung Ehrwald, dann Richtung Hammersbach fahren bis Parkplatz nach Hammersbach

Parking

Kostenpflichtiger Parkplatz Hammersbach ( z.B. 4 Stunden 1,50 € )

Coordinates

DD
47.465061, 11.045062
DMS
47°27'54.2"N 11°02'42.2"E
UTM
32T 654120 5258874
w3w 
///festers.alarm.liberal
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV-Karte 4/2 "Wetterstein-Mitte" 1:25.000

Equipment

Empfehlenswert sind Bergstöcke und gute Bergschuhe. Karte AV 4/2 "Wetterstein-Mitte" 1:25000. Eine Empfehlung für eine detaillierte Ausrüstungsliste kann hier nachgelesen werden: www.DAVplus.de/ausruestung

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Manuel Hummel · May 25, 2020 · Community
Hallo DAV Sektion München Team, eine wirklich super schöne Wanderung! Habe vom Teil durch die Höllentalklamm extra ein Video erstellt :-)
Show more
Video: Manuel Hummel, Community
Photo: Manuel Hummel, Community

Rating

4.9
(14)
Julia Schnabel
June 18, 2021 · Community
Richtung: über Stangensteig zur Höllentalangerhütte und die Klamm zurück. Der Stangensteig ist nur für konditionsstarke Wanderer mit knöchelhohen Wanderschuhen begehbar. Er ist teils SO steil, dass ich auf allen Vieren hoch bin. Er ist nicht umsonst als schwarzer Weg markiert. Hinweis Hund: Mein Labrador Mix hat die Tour super mitgemacht. Falls du mit Hund gehen willst, sollte dieser absolut trittsicher sein und guter Kondition. Fette Hunde schaffen den Stangensteig nicht! Außerdem nur ohne Leine, diese birgt für den Wanderer ansonsten ein zu großes Gefahrenpotential. Ansonsten eine traumhafte Tour
Show more
Rosi Stockinger
September 22, 2020 · Community
Wunderschöne Tour. Die Klamm ist sehr beeindruckend. Auf der Höllentalangerhütte hat man ein tolles Berg panorama, und kann einige weitere Touren machen. Hat mir sehr gut gefallen
Show more
Photo: Rosi Stockinger, Community
Photo: Rosi Stockinger, Community
Photo: Rosi Stockinger, Community
Photo: Rosi Stockinger, Community
Anne Nett
October 20, 2019 · Community
Rundherum eine gute Tour.
Show more
When did you do this route? October 13, 2019
Show all reviews

Photos from others

+ 10

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,097 m
Descent
986 m
Highest point
1,381 m
Lowest point
777 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Geological highlights Exposed sections

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view