Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Über die Esterbergalm auf den Wank - Garmisch-Partenkirchen

· 6 reviews · Mountain Hike · Zugspitz Region
LogoOutdooractive Editors
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Die Gamshütte
    / Die Gamshütte
    Photo: Viktoria Specht, Outdooractive Editors
  • / Die Ecken-Hütte
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Aussicht über Garmisch.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Wunderbarer Kiefernwald.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Der Wasserfall am Kesselgraben
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Alpspitze und Hochblassen, vom Wank aus gesehen.
    Photo: Outdooractive Editors
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Wallfahrtskirche St. Anton Esterbergalm Gamshütte Daxkapelle

Wir wandern auf einer weniger frequentierten Route auf einen der beliebtesten Berge Garmisch-Partenkirchens und der Voralpen.

 

difficult
Distance 15.4 km
6:40 h
1,110 m
1,111 m
1,775 m
729 m

Der Wank zählt zu den beliebtesten Ausflugsbergen Garmisch-Partenkirchens. Auf seinem Gipfel erleben wir ein herausragendes Panorama, das uns auf das gesamte Wettersteingebierge auf der einen und weit bis ins Voralpenland auf der anderen Seite blicken lässt.

Die Wege zum Gipfel des Wank sind an schönen Tagen oft überlaufen, weshalb wir den Weg über die Esterbergalm und die Nordseite des Berges wählen.

Der Aufstieg von der Esterbergalm erfolgt zwar oft im Schatten, bietet dafür auf ganzer Strecke einen Blick auf den Hohen Fricken und das Estergebirge, dessen Reize auf vielen anderen Wegen oft vernachlässigt werden. Auf dem Abstieg vom Gipfel gehen wir über die Gamshütte und das Franziskanerkloster St. Anton. Hier wird der heilige Antonius verehrt, der Partenkirchen einst vor den Tirolen im spanischen Erbfolgekireg beschützt haben soll. Aus dieser Legende entwickelte sich eine Wallfahrtstradtition, die noch heute aufrecht erhalten wird.

 

 

Author’s recommendation

Der Kreuzweg zu St. Anton ist einer schönsten in ganz Bayern.

 

Profile picture of Thorsten Hilber
Author
Thorsten Hilber
Update: February 03, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,775 m
Lowest point
729 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Ab der Esterbergalm verläuft die Wanderung auf einem recht schmalen Weg. Hier ist Trittsicherheit gefragt.

 

Tips and hints

http://www.garmisch-partenkirchen.de

http://www.becker-stoll.de/

http://www.franziskaner-garmisch-partenkirchen.de/

 

Start

Wankbahn Parkplatz (730 m)
Coordinates:
DD
47.505599, 11.107459
DMS
47°30'20.2"N 11°06'26.9"E
UTM
32T 658700 5263504
w3w 
///continuation.constrain.sprinkles

Turn-by-turn directions

Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz der Wankbahn in Garmisch-Partenkirchen. Hier können wir uns zuerst an der großen Infotafel orientieren. Wir folgen nun der Fahrstraße vorbei am Klettergarten und der Daxkapelle über die Frauenmahd zur Esterbergalm. Außer im November ist die Alm das ganze Jahr über geöffnet. Hier sollten wir eine kurze Rast einlegen, bevor wir den nun folgen Anstieg zum Gipfel des Wank antreten und hierbei immerhin knapp 500 Höhenmeter überwinden.

Der Anstieg erfolgt über einen schmalen, im Zickzack verlaufenden, Weg über den Ameisberg, dessen Grat wir das letzte Stück bis zum Wankgipfel entlang gehen. Hierbei passieren wir auch das Gipfelkreuz des Ameisbergs, wo wir eine herrliche Aussicht bis weit ins Alpenvorland hinein genießen können.

Nach wenigen hunderten Metern Weg gelangen wir nun zum Wankgipfel und zum Wank-Haus, das uns zur Rast einlädt.

Der Abstieg erfolgt in vielen Kehren zunächst über freies Wiesengelände, dann in lichtem Wald zur Ecken-Hütte. Weiter verläuft der Weg über die Gamshütte, einem beliebten Ausflugsort, und die Wasserfälle am Kesselgraben. Über die Wallfahrtskapelle St. Anton gelangen wir nun wieder zurück zur Wankbahn Talstation und zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen Bahnhof, weiter mit dem Bus (alle 20 Min.) zur Wankbahn

 

Getting there

A95 bis Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen, der Beschilderung am Ortseingang zur Wankbahn folgen.

 

Parking

Wankbahn Parkplatz

Coordinates

DD
47.505599, 11.107459
DMS
47°30'20.2"N 11°06'26.9"E
UTM
32T 658700 5263504
w3w 
///continuation.constrain.sprinkles
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Knöchelhohe Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.5
(6)
Alpen Schickeria 
May 17, 2022 · Community
Wenn du irgendwas trainieren willst, dann geht der Wank immer. Ich finde den Wank besonders gut, weil er einfach mal knackige 1000HM runter reißt. Für meinen Geschmack leider zu sehr besucht, weil da eine Gondel ist. Wenn du weitere Infos zum Wank haben willst, ich habe ein paar Videos auf Youtube gemacht. Gib in die Youtube-Suche folgendes ein: Wank Alpen Schickeria
Show more
When did you do this route? May 03, 2022
Marie R 
November 28, 2020 · Community
28.12.2018: über die Esterbergalm (Kaiserschmarren war unterirdisch) und weiter über Kaltwassergr. , hoch zum Rosswank und weiter zum Wank - dies war der malerischste Teil. Wunderbar - und selbst bei tiefem Schnee gut zu gehen. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit Einkehr im Wankhaus und Talfahrt mit der Wankbahn.
Show more
When did you do this route? December 28, 2018
Photo: R Marie, Community
Photo: R Marie, Community
Photo: R Marie, Community
Photo: R Marie, Community
Photo: R Marie, Community
Jan Winckler 
September 29, 2020 · Community
Schöne Tour, man ist praktisch für sich alleine. Angegebene Zeit passt bei gemütlichem Tempo sehr gut. Würde die Tour aber nicht als „schwer“ bezeichnen. Mit etwas Kondition ist super zu machen. Achtung: Esterbergalm Dienstag/Mittwoch Ruhetag ;)
Show more
When did you do this route? September 29, 2020
Show all reviews

Photos from others

+ 8

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
15.4 km
Duration
6:40 h
Ascent
1,110 m
Descent
1,111 m
Highest point
1,775 m
Lowest point
729 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view