Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Schneeschuh

Lerchgraben

Schneeschuh · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einstieg beim Keuscherl in Hopfgarten
    / Einstieg beim Keuscherl in Hopfgarten
    Foto: TV Gesäuse
  • einsame Waldwege
    / einsame Waldwege
    Foto: TV Gesäuse
  • / blick auf die Riegerin
    Foto: TV Gesäuse
  • / vor uns waren nur Tiere hier
    Foto: TV Gesäuse
  • / Aussichtspunkt mit Blick ins Salzatal
    Foto: TV Gesäuse
  • / Blick ins Salzatal
    Foto: TV Gesäuse
  • / Ausstieg/Einstieg aus dem Wald
    Foto: TV Gesäuse
  • /
    Foto: TV Gesäuse
m 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km

Wunderschöne Schneeschuh Runde in absoluter Ruhe und scheinbar unberührter Natur.
mittel
6,3 km
2:48 h
283 hm
307 hm
Wunderschöne Schneeschuh Runde in absoluter Ruhe und scheinbar unberührter Natur durchs Jägertal rund um den Löwekogel und durch den Lerchgraben

Autorentipp

Die Tour läßt sich gut mit der Burgstallort oder dem Löwekogel verbinden.

So kann man auch die Bundesstrasse meiden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
800 m
Tiefster Punkt
549 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Hotel Bergkristall
Karin's Stubm
Burnout-Wildalps

Sicherheitshinweise

manche stellen queren Steilere hänge, beachte die Lawinengefahr und die Absturzgefährdung!

Weitere Infos und Links

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Start

Hopfgarten "Keuscherl" (616 m)
Koordinaten:
DG
47.675125, 14.988710
GMS
47°40'30.5"N 14°59'19.4"E
UTM
33T 499152 5280192
w3w 
///beizutragen.durfte.wirbt

Ziel

Hopfgarten "Keuscherl"

Wegbeschreibung

Beim Keuscherl folgen wir dem Wanderweg 95 über den Bach und hinein in das Jägertal.

Gut markiert folgt mann einem Steigerl durch den Wald rund um den Löwekogel bis in den Lärchgraben.

Bergab geht es den Entlang bis er in die Bundesstrasse mündet.

Auf der Bundesstrasse bis Wildalpen, die erste möglichkeit links bis ans ende beim Bauhof vorbei münden wir aufs Doktosteigerl unter dem

Aquädukt durch und dann links über die Salza.

In Hofgarten links auf einen Teil der Hopfgartenrunde bis wir wieder zum Auto kommen.

Die Tour läßt sich gut mit der Burgstallort oder dem Löwekogel verbinden.

So kann man auch die Bundesstrasse meiden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Am besten gestaltet sich die öffentliche Anreise bei vorheriger Verbindungssuche unter: www.oebb.at oder www.verbundlinie.at                                                                                             Taxi und Mietwagenfahrten: Reinhold Missethon: Mobil 0043 (0) 650 3101020 oder Mobil 0043 (0) 664 4520690  /   TAXI Johanna Werner, Tel. 0043 (0)3636 / 321 oder 0043 (0)664 / 648 55 37

Anfahrt

Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

 

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstrasse und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstrasse B24 bis Wildalpen

 

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen

 

Aus Salzburg: A1 auf A9 bis Ausfahrt Ardning/Admont, Gesäusebundesstrasse und B24 bis Wildalpen

 

Aus Graz: A9 Pyhrnautobahn, Abfahrt, Traboch (Nähe Leoben) über Präbichl/Eisenerz, Hieflau, Landl, Gams nach Palfau an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

 

in Wildalpen nach der Kirche links über die Salza.

Links halten richtung Hopfgarten nach der Siedlung kommt links eine Kappele und ein kleiner Parkplatz mit Tafel "zum Keuscherl"

Parken

in Hopfgartern direkt beim Einstieg vor dem"Keuscherl"

Koordinaten

DG
47.675125, 14.988710
GMS
47°40'30.5"N 14°59'19.4"E
UTM
33T 499152 5280192
w3w 
///beizutragen.durfte.wirbt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte beim Infobüro Salza kostenlos erhältlich.

Ausrüstung

Feste Bergschuhe oder gute Trekkingschuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Blasenpflaster, Wanderkarte, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein und natürlich Schneeschuhe und Stöcke.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,3 km
Dauer
2:48h
Aufstieg
283 hm
Abstieg
307 hm
Streckentour Rundtour Geheimtipp freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.