Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Akogelrunde von Palfau

Wanderung · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt Palfau/Stecherweg
    / Ausgangspunkt Palfau/Stecherweg
    Foto: TV Gesäuse
  • / perfekte Beschilderungen
    Foto: TV Gesäuse
  • / sehr abwechslungsreich
    Foto: TV Gesäuse
  • / Eschauhütte/Jagdhütte
    Foto: TV Gesäuse
  • / volge der Beschilderung
    Foto: TV Gesäuse
  • / Akogelbauer mit Hochlandrinder
    Foto: TV Gesäuse
  • / Gesäuse Ausblick Bankerl
    Foto: TV Gesäuse
  • / Gesäuseausblick / Gams
    Foto: TV Gesäuse
  • / der Weg zurück
    Foto: TV Gesäuse
  • / Reiteralm
    Foto: TV Gesäuse
  • / am Forstweg auf der Reiteralm
    Foto: TV Gesäuse
  • / Augraben
    Foto: TV Gesäuse
m 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km

Die Akogel-Runde ist ein familienfreundlicher Rundwanderweg.

Die Tour zeichnet sich durch die besonders abwechslungsreiche Landschaft aus.

leicht
9,1 km
3:40 h
602 hm
604 hm

Lohnenswerter Rundwanderweg mit schönen Aussichtspunkten zum Nationalpark Gesäuse, den Eisenerzer Alpen un zum Gamssteinmassiv.

Autorentipp

beim Rückweg  kann man auch am Luchstril bleiben und durch den Ort wieder retour zum Ausgangspunkt gehen, Abenteuerlich ist jedoch der Augraben:

Oder mann geht hinunter durch die Nothklamm nach Gams!

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1103 m
Tiefster Punkt
582 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine besonderen Schwierigkeiten!

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Ausrüstung

Feste Bergschuhe oder gute Trekkingschuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Erste Hilfe, Wanderkarte, Sonnenschutz, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein. Mobiltelefon für Notruf.

Weitere Infos und Links

Wanderkarten in den Info-Büros erhältlich

 

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

 

 

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Start

Palfau/Stecherweg (600 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.699801, 14.802171
UTM
33T 485157 5282954

Ziel

Palfau/Stecherweg

Wegbeschreibung

Sehr gut Beschildert folgen wir vom Ende der Strasse folgend den Tafeln zumAussichtspunkt Aberg. 

  Unmittelbar nach der Kehre 1 zweigt der Fußweg in Richtung O ab. Dem markierten Steig folgen bis dieser den Forstweg an der Wegkreuzung Palfau/Reiteralm/Eschau kreuzt. Nach dem Queren des Forstweges auf dem mäßig steigenden Steig zur Forsthütte Eschau.Dem aus Gams in Richtung Akogelbauer führenden Forstweg bis zur Abzweigung "Gesäuseblick" folgen.

 Auf dem markierten Steig weiter in Richtung NO über eine mit Hochwald bewachsene steile Berglehne zur Reiteralm.Auf dem über das Almgebiet der Reiteralm führenden Forstweg nach N bis zur Forstweggabelung hier nach links dem Augraben(nicht beschildert und etwas umständlich aber wunderschön)  ins Tal und Links haltend bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

Anfahrt

Von Wien:  West-Autobahn A1 nach Amstetten; Bundesstraße B121 über Waidhofen a.d. Ybbs nach Weyer Markt; Bundesstraße B115 über Altenmark nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau.

Von Salzburg/Linz:  West-Autobahn A1 nach Enns; Bundesstraße 115 über Steyr, Großraming, Altenmarkt nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau. 

Von Graz/Klagenfurt:  Autobahn A9 nach Traboch; Bundesstraße 115 über Trofaiach, Vordernberg, Präbichl, Eisenerz, Hieflau nach Landl; Bundesstraße B25 über Mooslandl, Gams b. Hieflau nach Palfau.

vom Stiegenwirt Richtung Gams fahren und ca 2 km die 2 einfaht Links bis ans ende der Strasse.

Parken

Palfau/Stecherweg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

carto.at / Wander-, Rad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“ Gesäuseberge – Haller Mauern – Eisenerzer Alpen West, Nr. 801    M 1: 35.000 http://www.carto.at/gesaeuse/


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,1 km
Dauer
3:40h
Aufstieg
602 hm
Abstieg
604 hm
Rundtour Etappentour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.