Wanderung Top

Kräuterhalsrunde Wildalpen

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Höherliegender Steig entlang der Salza
    / Höherliegender Steig entlang der Salza
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • Bankerl an der Salza
    / Bankerl an der Salza
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Kräuterhalsrunde
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Aquädukt Holzäpfeltal / Jausenstation Astrid
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Kräuterhalsrunde Wildalpen
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Kräuterhalsrunde Blick Salzaaufwärts
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Kräuterhals Wildalpen
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Kräuterhals mit Blick zur Riegerin
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
m 900 800 700 600 7 6 5 4 3 2 1 km
Wildalpen - Holzäpfeltal - Jausenstation Astrid - Kräuterhals - entlang und oberhalb der Salza - oberhalb Camping-Wildalpen - Wildalpen
mittel
8 km
2:23 h
132 hm
143 hm
Die Kräuterhalsrunde ist ein Rundwanderweg und führt direkt entlang der Salza und tolle Anblicke auf Riegerin ergeben sich. Wildalpen - Wasser wird vom Hochschwab über Wildalpen nach Wien durch wertvolle Aquädukte der zweiten Wiener HochQuellenWasserleitung transportiert. Die Bundeshauptstadt Wien wird mit Trinkwasser versorgt und es empfiehlt sich, einen guten Schluck Wasser in Wildalpen am Ursprung zu trinken. Schrofige steil aufragende Felswände, versehen mit bunten Almblumen und artenreichem Wildbestand sorgen für ein großes Naturwunder Wildalpen. An sonnigen Tagen funkelt die Salza smaragdgrün und lockt unzählige Wildwassersportler auf das kühle Nass.

Autorentipp

Direktzugänge zur Salza finden Sie eher im letzten Viertel dieser Rundtour! Im Bereich von Camping-Wildalpen bis in etwa zur Hälfte parallel entlang des Flussverlaufes der Salza.
Profilbild von Christian Scheucher
Autor
Christian Scheucher
Aktualisierung: 07.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
717 m
Tiefster Punkt
587 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg führt teilweise in steilem Gelände oberhalb der Salza, es gibt auch einen Handlauf.

Weitere Infos und Links

www.wildalpen.at

Start

Wildalpen (Nähe Camping-Wildalpen) (607 m)
Koordinaten:
DG
47.664476, 14.986272
GMS
47°39'52.1"N 14°59'10.6"E
UTM
33T 498969 5279009
w3w 
///monaten.aufstände.weites

Ziel

Wildalpen (Nähe Camping-Wildalpen)

Wegbeschreibung

Die Kräuterhalsrunde hat eine lila Routenfarbe als Zwischenmarkierung. Die Lauf- und Walkingroute ist nur in eine Richtung beschildert. Sie starten am großen Wegweiser neben der Barbarakirche in Wildalpen und wandern über die alte Salzaholzbrücke oberhalb des Campingplatzes vorbei, der Weg führt dann links auf der Asphaltstrasse weiter. Es folgt eine Wegkreuzung und sie folgen der Beschilderung rechts ins Holzäpfeltal vorbei an Jausenstation Astrid und einem Aquädukt der II. Wiener HochQuellenWasserleitung. Vor dem Gehöft Brandl geht es rechts hinauf über Wald und Wiese bis zum Kräuterhals. Es wird gemütlich und danach geht es bergab und der Ausblick ändert sich zur Gänze man kann sogar die Riegerin bewundern; bevor man fasst ganz unten angekommen ist, zweigt der Weg rechts auf ein alpines Steiglein. Der Steig zieht oberhalb der Salza, teilweise schwierig zu begehen bis nach Wildalpen. Man kommt beim Friedhof wieder heraus und geht weiter oberhalb des Campingplatzes bis zur Salzaholzbrücke zurück.

Einkehrmöglichkeiten: Jausenstation Astrid in Holzäpfeltal und Cafe Restaurant Grabner und Hotel Bergkristall im Ortszentrum

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.verbundlinie.at

Die Anreise mit dem Taxi nach Wildalpen:

Reinhold Missethon, Tel. 0043 (0)3636 / 317 oder 0043 (0)650 / 310 10 20

Johanna Werner, Tel. 0043 (0)3636 / 321 oder 0043 (0)664 / 648 55 37

 

Anfahrt

Die Anreise mit dem Auto nach Wildalpen:

Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstrasse und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstrasse B24 bis Wildalpen

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen

Aus Salzburg: A1 auf A9 bis Ausfahrt Ardning/Admont, Gesäusebundesstrasse und B24 bis Wildalpen

Aus Graz: A9 Pyhrnautobahn, Abfahrt, Traboch (Nähe Leoben) über Präbichl/Eisenerz, Hieflau, Landl, Gams nach Palfau an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

Parken

Die Anreise aus Wildalpen:

Man parkt in der Nähe der Barbarakirche in Wildalpen; ein Parkplatz befindet sich zwischen Volksschule und Barbarakirche.

Koordinaten

DG
47.664476, 14.986272
GMS
47°39'52.1"N 14°59'10.6"E
UTM
33T 498969 5279009
w3w 
///monaten.aufstände.weites
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Lauf- und Walkingkarte erhältlich im Büro Tourismusverband Wildalpen oder bei Gastbetrieben.

Ausrüstung

Alpines Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
2:23h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
143 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.