Wanderung empfohlene Tour Etappe 9

Luchs Trail Etappe 09 Palfau-Lassing, Hauptroute

· 2 Bewertungen · Wanderung · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Etappe_09_Bemoostes Totholz_M. Laussamayr
    / Etappe_09_Bemoostes Totholz_M. Laussamayr
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Blick über die Moar-Hochalm zum Dürrenstein
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

 Harter Arbeit Lohn: Grande Finale im Mendlingtal als Abschluss einer langen aber schönen Etappe

 

 

 

mittel
Strecke 21,9 km
7:11 h
1.167 hm
1.050 hm

Für diese Etappe gibt es auch eine längere Variante: Luchs-Trail Etappe 09 Palfau-Lassing, Variante Lang

Autorentipp

Nähere Infos unter

www.luchstrail.at

 

Es wird empfohlen, sich vor der Buchung mit dem Trail Info- & Buchungscenter in Verbindung zu setzen.

Angebote unter: bookyourtrail.com

Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 16.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.551 m
Tiefster Punkt
540 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stiegenwirt
Jausenstation Herrenhaus (geöffnet nur in der Sommersaison)

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Buchungscenter &  allgemeine Info Hotline Trail Angels GmbH
Obervellach 15, 9821 Obervellach
Tel.: +43 47 82 93 093
web: bookyourtrail.com
Email: info@bookyourtrail.com
 

Infostelle Niederösterreich: Mostviertel Tourismus

Töpperschloss Neubruck

Neubruck 2/10, 3270 Scheibbs
Tel.: +43 (0)7482/204 44
Email: info@mostviertel.at

 

Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region

Stadtplatz 27,  4400 Steyr

Infobüro: Reichraming

Tel.: +43 7252 53229-40 

Email: reichramming@steyr-nationalpark.at

Web: www.steyr-nationalpark.at

 

 

Infostelle Steiermark: Tourismusverband Gesäuse
Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich
Tel. +43 (0) 3613 21160 10
Email: info@gesaeuse.at

Start

Palfau (540 m)
Koordinaten:
DG
47.710286, 14.817331
GMS
47°42'37.0"N 14°49'02.4"E
UTM
33T 486297 5284116
w3w 
///besänftigen.fördert.knaben

Ziel

Lassing

Wegbeschreibung

 Die Normalvariante führt über die Moaralm: Vom Stiegenwirt in der Oberen Palfau (also im Osten des langgestreckten Ortes Palfau) dem Wanderweg Nr. 284 auf der Forststraße (zugleich MB-Tour) bis zur Moaralm folgen. Hier zweigt die MB-Tour nach rechts, Du folgst geradeaus ein sehr kurzes Stück der Forststraße in Richtung Naturfreundehütte. Bereits nach ca. 100m zweigt der Steig zur Moarhochalm ab (1.550 m, Weg 284), die zwischen den Gipfeln Gamsstein und Hasenfuß liegt.

 

 Dort folgst Du der Beschilderung Niederscheibenberg/Sandgraben/Hollenstein. Der Steig mit der Nummer 64 führt abwärts und mündet in eine Forststraße. Nun hältst Du Dich Richtung Sandgraben/Hollenstein und erreichst den Niederscheibenberg. Du folgst erst der Beschilderung Richtung Sandgraben/Hollenstein, danach orientierst Du Dich an der Beschilderung für Mountainbiker Richtung "Große Scheibenbergrunde 76".

 

 Nach einem kurzen Steilaufschwung triffst Du auf der Kuppe des Forstweges wiederum auf einen Mountainbike-Wegweiser. Du wendest Dich nach rechts Richtung "Gamssteintour neu" und bei der nächsten Beschilderung geradeaus Richtung "Gamssteinrunde neu". Der Weg über die Forststraßen ist lang aber angenehm. An heißen Sommertagen spendet der Wald erfrischende Kühle. Wo der Forstweg in die Asphaltstraße einmündet, gehst Du rechts über die Brücke und dem Bach entlang bis Du zur Jausenstation Erlebniswelt Mendlingtal kommst.

Der letzte Abschnitt durch die Schlucht des Mendlingbaches (Erlebniswelt Mendlingtal, Eintritt zu entrichten), wo Du viel über die frühere Holztrift erfährst, ist ein großartiges Erlebnis.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.710286, 14.817331
GMS
47°42'37.0"N 14°49'02.4"E
UTM
33T 486297 5284116
w3w 
///besänftigen.fördert.knaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Feste Bergschuhe oder gute Trekkingschuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Blasenpflaster, Wanderkarte, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein. Für die Nächtigung auf den Hütten den Hüttenschlafsack nicht vergessen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Julia Schmitt 
24.09.2019 · Community
Die Steige hinauf und hinunter sind recht schön, der lange Abstieg auf der Forststrasse und dann auf Asphalt sehr fad. Beim Aufstieg sollte man jeden Ausblick genießen, denn oben gibts keinen mehr, wenn man nicht einen Abstecher zum Gipfel macht. Für die letzten paar Kilometer durch das Mendlingtal auf dem „Holzweg“ muss man 9 € berappen, aber wenn man noch Zeit und Puste hat, sich alles anzuschauen, auch das sehr schön gestaltete Museum am Ende, lohnt sich das auf jeden Fall.
mehr zeigen
Gemacht am 19.09.2019
Foto: Julia Schmitt, Community
Foto: Julia Schmitt, Community
Foto: Julia Schmitt, Community
Andreas Fischer
28.08.2019 · Community
Die Wegbeschreibung auf dieser Seite stimmt nicht ganz mit der Beschilderung am Wanderweg überein. Wo es in der Wegbeschreibung heißt "Hier zweigt die MB Tour nach rechts, du folgst geradeaus ein sehr kurzes Stück der Forststraße in Richtung Naturfreundehütte" ist der Luchstrail aber nach rechts wie die MB Tour ausgeschildert. Ich habe mich leider an der Ausschilderung orientiert und bin vom eigentlichen Weg abgekommen, was aber nicht so schlimm war, weil man später wieder auf den eigentlichen Weg zurückkommt. Ärgerlicher war die falsche Beschilderung am Weg hinunter auf der Forststraße. Dort gibt es einmal eine Abzweigung bei der man scharf nach links gehen müsste, die Beschilderung zeigt aber eher entlang der Forststraße rechts, welche nach ca. 15 Minuten Gehzeit in einer Sackgasse mündet.
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,9 km
Dauer
7:11 h
Aufstieg
1.167 hm
Abstieg
1.050 hm
Etappentour aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.