Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Rundtour Goslar - Nördliches Harzvorland - Goslar

Radfahren · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh Verifizierter Partner 
  • Blick auf Goslar vom Breiten Tor
    / Blick auf Goslar vom Breiten Tor
    Foto: Stefan Schiefer, GOSLAR marketing gmbh
m 250 200 150 35 30 25 20 15 10 5 km
Die 35 km lange Rundtour führt von Goslar aus über Jerstedt - Dörnten - Groß Döhren - Klein Döhren - Weddingen - Immenrode - Ohlhof zurück nach Goslar.
Strecke 35,1 km
3:00 h
229 hm
229 hm
271 hm
150 hm
Profilbild von Landkreis Goslar
Autor
Landkreis Goslar
Aktualisierung: 20.03.2015
Höchster Punkt
271 m
Tiefster Punkt
150 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Landkreis Goslar
Tel. 05321 760
www.landkreis-goslar.de

 

Tourist-Information Goslar
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 78060
E-Mail tourist-information@goslar.de
www.goslar.de

 

Start

Kulturkraftwerk Harz Energie (261 m)
Koordinaten:
DD
51.909624, 10.419718
GMS
51°54'34.6"N 10°25'11.0"E
UTM
32U 597658 5751938
w3w 
///angehängt.zahnrad.flieht

Ziel

Kulturkraftwerk Harz Energie

Wegbeschreibung

Die Route startet am Kulturkraftwerk und führt zunächst auf der Hildesheimer Straße Richtung Norden. Zwischen Friedhof und Kleingärten biegen Sie links ab und folgen dem Weg unter der Bahnunterführung zum Gut Riechenberg, einer kleinen Häuseransammlung. Sie queren die Straße Gut Riechenberg und gelangen über die Feldmark am Mühlenteich vorbei.
Nehmen Sie den nächsten Abzweig nach links und biegen gleich wieder rechts auf den Jerstedter Weg ab. In Jerstedt eingetroffen, wechseln Sie nach links auf die Bielsteinstraße und bleiben auf ihr bis zum Ende. Rechts abbiegend geht es, vorbei am „Niedersachsenkrug“, in die Straße Am Unteren Dorfbach, in deren Verlängerung Sie auf die Straße Am Oberen Dorfbach treffen. Von dieser zweigt links die Meiergasse ab, auf der Sie die B 6 unterqueren.
Nun folgen Sie nach links der Straße Im Klei und dem weiteren Verlauf des Weges, an der Biogasanlage vorüber. So gelangen Sie nach Dörnten und biegen hier nach links in „Die neue Reihe“ ein. Am Ende der Bebauung wenden Sie sich nach rechts in Richtung Sportplätze und bleiben auf der Kreisstraße 3 bis zur Kunigunder Straße.
Beim Verlassen des Ortes halten Sie sich links und nutzen den vor Ihnen liegenden ausgebauten Fahrweg bis zu einer kleinen Baumgruppe in Höhe der Ortschaft Heißum. Sie biegen rechts ab und fahren solange, bis Sie die Neue Straße erreichen, auf der es nach links weitergeht. Schon nach kurzer Distanz lenken Sie ihr Rad nach rechts in die Siedlerstraße. An ihrem Ende zweigt der Wanneweg links ab. Auf ihm kommen Sie zur Kreisstraße 2 (Dörntener Straße). Sie biegen in diese links ein und bleiben dort bis zur Neuen Straße, auf der die Route nach rechts verläuft.
An der folgenden Einmündung geht es links auf den Gartenweg und an der nächsten Gabelung abermals links. Sie überqueren die Schienen. An der Straße Zur Mergelkuhle wechseln Sie halblinks auf den Feldweg, der Sie in einer lang gezogenen Rechtskurve am Oberen Sölenteich vorbeiführt und durch den Wald nach Groß Döhren bringt.
In Groß Döhren biegen Sie rechts in die Brinkstraße ein und radeln diese ganz durch. Dann halten Sie sich links und gelangen über die Straße Am Hellebach und die Bachstraße zur Landesstraße 510. Durch die Ortsmitte geht es in südlicher Richtung. Anschließend erreichen Sie über die halblinks abzweigende Durnidistraße den Kirchkamp, in welchen Sie rechts einbiegen und die Dorfwiese von Klein Döhren bestaunen können. Auf der Burgstraße kommen Sie an die Kreuzung „Am Sportplatz“, fahren nach rechts in Richtung Wald und dann an dessen Rand entlang wieder zur L 510. Diese nutzen Sie ein kurzes Stück bis zum nächsten links abzweigenden Feldweg. Auf ihm geht es über die Felder bis zum Anfang des Ortes Weddingen, wo Sie in „Die Wanne“ einbiegen. Über die Armelahstraße rollen Sie durch die Dorfmitte Richtung Bundesstraße B 82.
Dem Radweg Richtung Goslar folgend, geht es durch Immenrode und an der Mühlenbergsiedlung vorbei. Vor der Ampelkreuzung biegen Sie links nach Gut Ohlhof ein, überqueren anschließend die Kreisstraße 1 und gelangen zum Stadtteil Ohlhof. Hier halten Sie sich rechts, am Siedlungsrand entlang, parallel zur B 82 und fahren auf der Immenröder Straße bis nach Goslar. Nach Passieren des Breiten Tores befinden Sie sich direkt in der historischen Altstadt. Sie steuern nun den Marktplatz an und fahren weiter zur Marktstraße. Über die Bäringer- und die Astfelder Straße sowie die Von-Garßen-Straße kehren Sie zum Ausgangspunkt der Strecke zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bahn: Direktverbindungen von/nach Hannover, Halle (Saale), Braunschweig, Göttingen, Kreiensen
  • Bus: Direktverbindungen von/nach Salzgitter Bad, Bad Harzburg, Clausthal-Zellerfeld, Vienenburg, Wolfshagen, Liebenburg, Altenau, Langelsheim

Anfahrt

  • A7 Hamburg / Hannover in Richtung Kassel oder Kassel /Göttingen in Richtung Hannover
  • AS Rhüden (Harz) / Goslar und über die B82 nach Goslar
  • A395 aus Richtung Braunschweig
  • AS Goslar über die B6 nach Goslar

Parken

Parkplatz hinter der ARAL-Tankstelle Hildesheimer Straße

Koordinaten

DD
51.909624, 10.419718
GMS
51°54'34.6"N 10°25'11.0"E
UTM
32U 597658 5751938
w3w 
///angehängt.zahnrad.flieht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Fahrradkarten-Set: Herausgeber Landkreis Goslar, Kartografie Schmidt-Buch-Verlag

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
35,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
229 hm
Abstieg
229 hm
Höchster Punkt
271 hm
Tiefster Punkt
150 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.