Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Der nördliche barrierefreie Wanderweg um Hahnenklee

Themenweg · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh Verifizierter Partner 
  • Breite Wege ohne große Steigungen
    / Breite Wege ohne große Steigungen
    Foto: Nina Sturde, HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
m 900 800 700 600 4 3 2 1 km Tourist-Information Hahnenklee Harzmarkt Stanek in Hahnenklee Sparkasse Rathausstraße Hahnenklee Postfiliale im … Hahnenklee Aussichtspunkt "Hexenbank" … Hahnenklee Aussichtspunkt nahe Hahnenklee

Die Natur auf dem barrierefreien, ebenen Rollstuhlwanderweg genießen 
leicht
4,8 km
1:30 h
71 hm
59 hm
Der nördliche barrierefreie Wanderweg führt Sie zum Oberförster-Hermann-Müller-Weg. Am Denkmal haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihren Weg fortzusetzen. Bis zur Hexenbank sind es ungefähr noch 1000 Meter. Hier haben Sie einen wundervollen Ausblick über die Harzer Berge.
Profilbild von HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Autor
HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Aktualisierung: 14.11.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
572 m
Tiefster Punkt
533 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Fahrplan, Linie 830/ 832  http://rbb-bus.de/regiobusbs/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

 

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel. 05325 51040
E-Mail: info@hahnenklee.de
www.hahnenklee.de

Start

Kurhaus in Hahnenklee (559 m)
Koordinaten:
DG
51.860376, 10.337915
GMS
51°51'37.4"N 10°20'16.5"E
UTM
32U 592132 5746355
w3w 
///tage.nachweisen.berichtete

Ziel

Kurhaus in Hahnenklee

Wegbeschreibung

Der nördliche barrierefreie Wanderweg führt Sie zum Oberförster-Hermann-Müller-Weg. Gegenüber vom Kurhaus benutzen Sie den Kurhausweg etwa 200 Meter in Richtung Rathausstraße. Am Ende des Weges biegen Sie dann rechts ab in den Granetalweg. Dieser mündet nach ca. 300 Metern links in den Oberförster-Hermann-Müller-Weg. Von hier bis zum Denkmal ist der Weg eben und ohne Probleme mit dem Rollstuhl zu befahren. Am Denkmal haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihren Weg fortzusetzen: Links
gelangen Sie zur Pissin-Hütte und rechts zur Hexenbank. Bis zur Hexenbank sind es ungefähr noch 1000 Meter. Hier haben Sie einen wundervollen Ausblick über die Harzer Berge. Im Anschluss nehmen Sie den gleichen Weg zurück, um wieder zum Ausgangspunkt in Hahnenklee zu gelangen.

 

Asphalt-, Schotterweg, Straße

Beschaffenheit:  eben, rollstuhlgerecht

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

RBB Bus: Linie 830  Goslar - Hahnenklee - Cl.-Zellerfeld 
RBB Bus: Linie 832 Goslar - Langelsheim - Wolfshagen (Lautenthal - Hahnenklee)

Haltestelle: Hahnenklee Kurhaus

Anfahrt

  • B 241 aus Richtung Goslar/ Auerhahn/ Kreuzeck/ Clausthal-Zellerfeld
  • L516 aus Richtung  Hannover/  Seesen/  Lautenthal

Parken

  • Parkplatz an der Seilbahn
  • Parkplatz  "Festplatz"

Koordinaten

DG
51.860376, 10.337915
GMS
51°51'37.4"N 10°20'16.5"E
UTM
32U 592132 5746355
w3w 
///tage.nachweisen.berichtete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
71 hm
Abstieg
59 hm
Streckentour aussichtsreich barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.