Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radrundweg

Blaustein-See-Route - Rund um Inde und Blausteinsee

Radrundweg • Eifel
  • Indemann
    / Indemann
    Foto: StädteRegion Aachen
  • Familie am Blaustein-See
    / Familie am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Aussichtspunkt Blaustein-See
    / Aussichtspunkt Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Familie am Blaustein-See
    / Familie am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Seegelboote am Blaustein-See
    / Seegelboote am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Kinder am Blaustein-See
    / Kinder am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Familie am Blaustein-See
    / Familie am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Seebühne Blaustein-See
    / Seebühne Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Aussichtspunkt Blaustein-See
    / Aussichtspunkt Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Auf der Seebühne Blaustein-See
    / Auf der Seebühne Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Seebühne Blausteinsee
    / Seebühne Blausteinsee
    Foto: Lichtographie / Grünmetropole
  • Aussichtspunkt Blaustein-See
    / Aussichtspunkt Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
Karte / Blaustein-See-Route - Rund um Inde und Blausteinsee
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 Nothberger Burg Haus Palant Indemann Blausteinsee Burg Kinzweiler

Erkunden Sie auf dieser abwechslungreichen Tour die durch den Braunkohletagebau geprägte Region rund um den Blaustein-See und Indemann und erleben Sie eine sich in ständiger Veränderung befindlichen Landschaft.

leicht
34 km
3:30 Std
125 m
125 m

Erleben Sie auf dieser Tour am Rande des drittgrößten Tagebaus im Braunkohlerevier eine Landschaft im ständigen Wandel. Die Blausteinsee-Route führt rund um den Blaustein-See, der im Rahmen der Rekultivierung des Tagebaus Zukunft-West entstand. Wo einst noch Ortschaften und Felder waren, befindet sich heute der etwa 100 Hektar große und 46 Meter tiefe Blausteinsee und bietet Badespaß für die ganze Familie. Tauchen, Segeln, Surfen, Schwimmen, Kanufahren der See lässt für Wasserratten keine Wünsche offen. Gedenksteine und Wegekreuze auf den Wegen rund um den See und den ihn umgebenen Grüngürtel erinnern dabei an die einst vorhandenen Orte, die dem voranschreitenden Tagebau weichen mussten.

Die Route einzig und allein auf den neu entstandenen See und die ihn umgebene idyllische Landschaft zu reduzieren, wäre allerdings zu kurz gegriffen. Auch fernab des Wassers gibt es viel zu entdecken. So bietet der weithin sichtbare Indemann auf der Goltsteinkuppe dem Betrachter einen spektakulären Rundlbick auf das indeland. Das 36 Meter hohe Wahrzeichen weist mit seinem Arm auf die sich ständig verändernde  Landschaft des Tagebaus Inden. Wer sich für das Thema Braunkohletagebau interessiert, für den empfiehlt sich ein Abstecher in das an der Route gelegene RWE-Infocenter im Braunkohlekraftwerk Weisweiler. Hier wird der Prozessablauf vom Braunkohleabbau über die Stromerzeugung bis zur Entwicklung eines zukunftsfähigen rekultivierten Tagebaus aufgezeigt. Zahlreiche an der Strecke gelegene (Wasser-)burgen wie z.B. Haus Kambach, Burg Kinzweiler und Haus Palant erinnern dagegen an vergangene Zeiten in denen noch Herzöge und Ritter durch das Land zogen.

 

Highlights entlang der Strecke:

  • Blaustein-See mit seinen Wassersportmöglichkeiten
  • Erinnerungspfade am Blausteinsee
  • Indemann auf der Goldsteinkuppe
  • Braunkohlekraftwerk Weisweiler - RWE-Infocenter
  • Haus Kambach
  • Burg Weisweiler
  • Haus Palant

Autorentipp

Badesachen einpacken und nach der Tour im "kühlen Nass" entspannen (Zum Blausteinsee, 52249 Eschweiler-Dürwiß, Tel. 02403 71374, www.blausteinsee.com)

outdooractive.com User
Autor
Michael Lock
Aktualisierung: 24.01.2017

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch TopTipps
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
172 m
94 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Weitere Infos und Links

Grünmetropole e.V.
Zollernstraße 10
D-52070 Aachen
+49-(0)241-5198-2548
Email:info@gruenmetropole.eu
Homepage:www.gruenmetropole.de

 

Start

Eschweiler Talbahnhof (137 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.815010 N 6.262650 E
UTM 32U 307173 5632825

Ziel

Eschweiler Talbahnhof

Wegbeschreibung

Die Strecke ist ausgesprochen flach ohne große Steigungen und führt über gut befestigte, meist aufofreie Feld- und Waldwege mit und ohne Asphalt, verkehrsarme Straßen und Fußgängerbereiche in den Ortslagen.


Streckenführung

Vom Eschweiler Talbahnhof aus verläuft die Route zunächst auf der Grünroute (grün-weißes Einschubschild) für rund 3 Kilometer bis zum Knotenpunkt 83. Über die Knotenpunkte 85, 39, 84, 68, 35, 66, 67, 79, 81 geht es in Richtung Knotenpunkt 83, bis Sie ca. 150 m hinter dem Marktplatz in Eschweiler nach Überquerung der Landesstraße L223 und Inde am Beginn der Fußgängerzone (Neustraße) den Radwegweiser mit Ziel „EW-Talbahnhof“ finden, der zurück zum Startpunkt führt.

 

Um den ca. 1 Kilometer von der Route entfernt liegenden Indemann zu erreichen, biegen Sie in Inden Lamersdorf an der Kirche nicht rechts in den "Schwarzen Weg" ab, sondern verlassen Sie die Route und fahren schräg rechts über die Brücke. Folgen Sie dann der allg. Beschilderung zum Indemann. Das Ufer des Blausteinsees erreichen Sie, indem Sie ab Knotenpunkt 67 nicht Richtung Knotenpunkt 79 sondern Richtung Knotenpunkt 82 fahren. Sie erreichen nach etwa 1 km die Seeuferstraße, die Sie links zu Seeufer und Seebühne führt. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:

Mit Regionalzügen bis Stolberg Hbf, oder Langerwehe Bf und von dort mit der Euregiobahn bis Eschweiler Talbahnhof.

 

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de.

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Eschweiler, Talbahnhof" ein.

Parken

Am Startpunkt befindet sich ein Pendlerparkplatz, auf dem Sie Ihren PKW bequem abstellen können.

Koordinaten

Geogr.:50.815010 N 6.262650 E
UTM:32U 307173 5632825
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radfahren in der StädteRegion Aachen Meyer&Meyerverlag Preis 12.95 € ISBN: 978-3-89899-606-8

Kartenempfehlungen des Autors

Unterwegs mit Pittchen Pedale, Radwandern in der Städteregion Aachen, Radwegekarte 1:50.000 mit Begleitheft, Preis: 7,50 €, ISBN 978-3-89899-529-0, Meyer & Meyer Verlag

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
34 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
125 m
Abstieg
125 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch TopTipps

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.