Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radrundweg

Eurode-Route - Rund um Kerkrade

Radrundweg · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer vor der Burg Rode
    / Radfahrer vor der Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Blick über Herzogenrath
    Foto: Dominik Ketz
  • / Weltgärten Mondeverde
    Foto: VVV Zuid Limburg
  • / Luftbild 3 Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Wurmtal
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / Burghof
  • / Gaiapark Kerkrade Zoo
    Foto: Fotoquelle: Copyright GaiaZOO, Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
  • / Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Wanderer vor der Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Monde Verde
    Foto: Visit Zuid Limburg
  • / Burginnenhof Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Snowworld Kletterpark
    Foto: Fotoquelle: Copyright SnowWorld Leisure N.V., Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
m 400 300 200 100 25 20 15 10 5 km Wurmtal (Worm-Wildnis) Weltgärten Mondo Verde Continium Kasteel Erenstein Cranenweyer

Mit dem Drahtesel Grenzen überschreiten, neue Landschaften entdecken, fremde Sprachen kennenlernen, nichts einfacher als das. Schauen Sie über den Tellerrand, statten Sie auf dieser Tour unseren niederländischen Nachbarn einen kurzen Besuch ab.

 

leicht
26,1 km
2:30 h
196 hm
196 hm

Die Tour führt vom Bahnhof Herzogenrath aus direkt über die Grenze nach Kerkrade, vorbei an einem der beliebtesten Zoos der Niederlande sowie den Weltgärten im Familienpark "Mondo Verde". Auf dieser Tour lernen Sie die landschafliche und kulutrelle Vielfalt rund um Kerkrade und Herzogenrath kennen. Landschaftliche Highlights sind die idyllischen Wald- Feld- und Wiesenlandschaften entlang des Wurmtals, der Craneweyer, sowie der Botanische Garten von Kerkrade.

Der größtenteils naturbelassene Flussverlauf der Wurm weist eine eindrucksvolle Fließdynamik auf, die landesweit Ihres gleichen sucht. Durch die Kraft des fließenden Wassers ändert sich der Gewässerverlauf ständig, immer wieder entstehen neue Rinnen, Kiesbänke, abbröckelnde Steilufer, verlassene Flussbetten und neue Auenwälder. In den Weltgärten können Sie die schönsten Plätze der Welt an einem Tag besuchen. Auf 250.000 qm lassen sich Englische und japanische Gärten, die Alhambra, der Trevi-Brunnen, die russische Taiga, die Tropen und sogar eine Wüste bestaunen (weitere Infos unter: www.themaparkmondoverde.nl). Auch der Craneweyer als einziger Stausee der Niederlande sowie der botanischer Garten sind absolut sehenswert.

Tierfreunde kommen im an der Strecke gelegenen Gaiapark, einem der beliebtesten Zoos der Niederlande, der wegen eines neuen und einzigartigen Zookonzepts schon dreimal in Folge vom Publikum zum schönsten Zoo der Benelux gewählt wurde, voll auf Ihre Kosten. Besucher stehen den schönsten Tieren der Welt Auge in Auge gegenüber. Entdecken Sie im „Rainforest“ die mächtigen Gorillas und im Totenkopfaffenwald klettern die Affen sogar über den Köpfen der Besucher durch die Bäume. Reisen Sie danach in die kalten Taiga und begegnen Sie besonderen Moschusochsen, Luchsen, Wölfen und eleganten Rentieren (weitere Infos unter: www.gaiazoo.nl).

Auch kulturell überzeugt die Route. Neben den Weltgärten im Familienpark Mondo Verde finden sich entlang der Strecke historische Bauten, wie z.B. die Burg Rode als Wahrzeichen der Stadt Herzogenrath, das aus dem 13. Jhd. stammende Kasteel Erenstein sowie das beeindruckende Gebäudeensemble der Abtei Rolduc, der größte erhalten gebliebene Klosterkomplex der Niederlande. Letzteres wird heute als Hotel- und Kongresszentrum genutzt.

 

Highlights entlang der Strecke

  • Burg Rode
  • Wurmtal
  • Kasteel Erenstein
  • Gaia Park
  • Craneweyer
  • Weltgärten Mondo Verde
  • Continium Discovery Center
  • Abteil Rolduc

 

Autorentipp

Gaia Park:

Planen Sie einige Stunden mehr für die Tour ein und kombinieren Sie Ihre Radtour mit einem Besuch in einem der schönsten Zoos in den Niederlanden

(Dentgenbachweg  105, 6468 PG Kerkrade, Tel. 0031 45 567 60 70, Email: info@GaiaZOO.nl, Internet: www.gaiazoo.nl)

 

Weltgärten Mondo Verde:

Planen Sie einige Stunden mehr für die Tour ein und kombinieren Sie Ihre Radtour mit einem Besuch in den Weltgärten des Familienparks Mondo Verde

 (Groene Wereld  10, 6372 PW  Landgraaf, Telefon +31 (0)45-5350161, Email:  Internet: www.themaparkmondoverde.nl)

 

outdooractive.com User
Autor
Michael Lock 
Aktualisierung: 27.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
162 m
Tiefster Punkt
88 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kasteel Erenstein
Seehof Herzogenrath

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen und nehmen Sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Weitere Infos und Links

Grünmetropole e.V.
Zollernstraße 10
D-52070 Aachen
+49-(0)241-5198-2548
Email:info@gruenmetropole.eu

Homepage www.gruenmetropole.eu

Start

Bahnhof Herzogenrath (107 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.870550, 6.094760
UTM
32U 295591 5639451

Ziel

Bahnhof Herzogenrath

Wegbeschreibung

Die Strecke ist relativ flach, mit Ausnahme von drei etwas stärkeren Steigungen hinter den Knotenpunkten 42, 43 und vor Knotenpunkt 3. Außerhalb von Ortschaften geht es überwiegend über gut befestigte, autofreie Feld- und Waldwege, die zum Teil asphaltiert, zum Teil aber auch mit wassergebundener Decke versehen sind. Insbesondere auf den  wassergebundenen Teilstücken leidet die Qualität bei schlechtem Wetter. Innerhalb der Ortslagen geht es überwiegend über ruhige asphaltierte Anliegerstraßen. Vor dem Hintergrund einiger gerinfügig holpriger Abschnitte ist diese Tour nicht für Rennradfahrer zu empfehlen.

 

Streckenverlauf:
Den Bahnhof verlassend wenden Sie sich rechts und folgen der Straße bis zum Kreisverkehr. Dort finden Sie den ersten Zielwegweiser, der als Ziel "Kerkrade" ausweist und der Sie zum Knotenpunkt 20 an der Kirche führt. Von dort aus geht es über die Knotenpunkte 22, 42, 43, 46, 47, 45, 11, 44, 3, zurück zum Knotenpunkt 20. Dort angekommen folgen Sie der Beschilderung in Richtung Alsdorf und fahren nach wenigen 100 Metern geradeaus über den Kreisverkehr zurück zum Bahnhof.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Regionalzügen bis Bf. Herzogenrath. Ab hier beginnt die Etappe.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation und Mitnahmebedingungen für die An- und Abreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www. avv.de

Anfahrt

 Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Herzogenrath, Bahnhof" bzw. für den Parkplatz "Herzogenrath, Bergerstraße" ein.

 

 

Parken

Parken Sie Ihren PKW einfach und unkompliziert auf dem Parkplatz des Herzogenrather Bahnhofs der gleichzeitig Startpunkt der Tour ist.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radfahren in der StädteRegion Aachen ISBN: 978-3-89899-606-8 Preis 12.95 € Meyer&Meyer Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Unterwegs mit Pittchen Pedale, Radwandern in der Städteregion Aachen, Radwegekarte 1:50.000 mit Begleitheft, 7,50 €, ISBN 978-3-89899-529-0, Meyer & Meyer Verlag


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
26,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
196 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.