Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radrundweg

Partnerweg Grünroute - Quer durch die Heidelandschaft

· 2 Bewertungen · Radrundweg · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Moor
    / Moor
    Foto: Grünmetropole
  • / Weltgärten Mondeverde
    Foto: VVV Zuid Limburg
  • / Monde Verde
    Foto: Visit Zuid Limburg
  • / Mondo Verde
    Foto: Fotoquelle: Coypright Mondo Verde, Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
  • / Radfahrer an der Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Ausblick auf Herzogenrath
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Luftbild Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Sternwarte eXplorion
    Foto: Fotoquelle: Copyright Sterrenwacht Limburg, Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
  • / Wurmtal
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / Schloss Rimburg
    Foto: Stadt Übach Palenberg
  • / Schloss Zweibrüggen
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / Schloss Zweibrüggen
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / Tierische Landschaftspflege in der Heidelandschaft
    Foto: Holger Thiel
  • / Abtei Rolduc
    Foto: Fotoquelle: Copyright Pressefoto Abtei Rolduc, Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
  • / Brunssummerheide
    Foto: Geurt Besselink, Visit Zuid Limburg
  • / Brunssummerheide
    Foto: Geurt Besselink, Visit Zuid Limburg
  • / Brunssummerheide
    Foto: Wouter Roosenboom, Visit Zuid Limburg
  • / Pflanzenpracht in der Teverener Heide
    Foto: Holger Thiel
ft 1400 1200 1000 800 600 400 200 25 20 15 10 5 mi

Die weiten Heideflächen und Flachmoore von Teverner und Brunsumer Heide sowie das Wurmtal prägen das Landschaftsbild auf dieser facettenreichen Tour. Hinzu kommen Burgen und andere alte Gemäuer entlang der Strecke, die Zeugen einer bewegten Vergangenheit in der Grenzregion sind.
leicht
43,8 km
4:00 h
161 hm
161 hm

Entdecken Sie auf dieser Tour den südlichen Teil des Heidenaturparks mit Teverner und Brunsumer Heide.  Die Teverener Heide besticht  durch die bunte Abwechslung von Heide, Moor und Wald. Zahlreiche Seen, die durch den Abbau von Sand und Ton im 20. Jahrhundert entstanden sind, prägen zudem das Landschaftsbild. Seltene Tier- und Pflanzenarten, etwa die Heidelerche und über 40 Libellenarten, haben hier eine Heimat gefunden. Für die Pflege des wertvollen Heide-Offenlands sorgen Schafe und Ziegen. Die Brunsumer Heide ist widerum  gekennzeichnet durch reizvolle Heide- und Moorlandschaften, die sich auf Millionen Jahre alten Dünensanden gebildet haben. Hoch auf einem Hügel liegt das Besucherzentrum Brunssummerheide und bietet neben einer herrlichen Aussicht vielseitige Aktivitäten und Informationsmöglichkeiten rund um die Natur.

Auch Außerhalb des  Naturparks gibt es auf der Tour viel zu entdecken. Zahlreiche Burgen und Schlösser entlang des Weges wie z.B. Burg Rode als Wahrzeichen von Herzogenrath, Schloss Rimburg, Schloss Zweibrüggen, Kasteel Erenstein oder das beeindruckende Gebäudeensemble der Abtei Rolduc, als größter, erhalten gebliebene Klosterkomplex der Niederlande, erinnern  an längst vergangene Tage, als noch Herzoge und Ritter durch das Land zogen.

Hinzu kommen spannende Ausflugsziele. In den Weltgärten können Sie die schönsten Plätze der Welt an einem Tag besuchen. Auf 250.000 qm lassen sich Englische und japanische Gärten, die Alhambra, der Trevi-Brunnen, die russische Taiga, die Tropen und sogar eine Wüste bestaunen. Tierfreunde kommen dagegen im an der Strecke gelegenen Gaiapark, einem der beliebtesten Zoos der Niederlande, der wegen eines neuen und einzigartigen Zookonzepts schon dreimal in Folge vom Publikum zum schönsten Zoo der Benelux gewählt wurde, voll auf Ihre Kosten. 

 

Highlights entlang der Strecke

  • Teverner Heide
  • Brunsumer Heide
  • Wurmtal
  • Burg Rode
  • Schloss Rimburg
  • Schloss Zweibrüggen
  • Kasteel Erenstein
  • Abtei Rolduc
  • GAIA-Zoo
  • Weltgärten Mondo Verde

Autorentipp

Kombinieren Sie Ihre Tour mit einem Besuch der Welrgärten von Monde Verde oder dem GAIA-Zoo.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
162 m
Tiefster Punkt
74 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

 Grünmetropole e.V.

Zollernstraße 10

D-52070 Aachen

Tel. +49-(0)241-5198-2604

Email: info@gruenmetropole.eu

Internet: www.gruenmetropole.eu

Start

Bahnhof Herzogenrath (104 m)
Koordinaten:
DG
50.867760, 6.092020
GMS
50°52'03.9"N 6°05'31.3"E
UTM
32U 295386 5639148
w3w 
///ablaufen.nachbar.pumpe

Ziel

Bahnhof Herzogenrath

Wegbeschreibung

Streckencharakter

Die Etappe verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Rad- und Feldwegen.   Die Wege sind teils wassergebunden bzw geschottert  überwiegend allderdings asphaltiert. Die wenigen nicht asphaltierten Wege sind relativ  kurz und meist gut zu befahren. Zwischen Brunssum und Heerlen gilt es ein paar kleinere Anstiege mit moderaten Steigungsprozenten zu bewältigen, ansonsten ist die Tour relativ steigungsarm. Aufgrund der Länge von 43 Kilometern ist dennoch eine gute Grundkondition von Nöten.

 

Streckenführung

 

 Von Knotenpuntk 18 aus folgen wir der Grünroute bis KP 65, von dort geht es über die Knotenpunkte 40, 79, 74, 35, 76 zu Knotenpunkt 77 wo wir uns rechts halten und wieder auf die Grünroute gelangen. Wir folgen dem Logo bis KP 44 um von dort über die Knotenpunkte  3 und 20 zurück zum Starktpunkt zu gelangen

 

Wer abkürzen möchte, kann ab Knotenpunkt 79 direkt über KP 78 zu KP 77 fahren. Die Strecke verkürzt sich somit um rund 4 Kilometer, wobei somit auch ein landschaftlich attraktiver Teil der Brunsumer Heide wegfällt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Regionalzügen oder Bussen bis Herzogenrath Bahnhof.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter:

www.avv.de

 

Bitte beachten Sie, dass Fahrgäste mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer jederzeit Vorrang vor Radfahrern haben. Das Personal in den Fahrzeugen kann im Einzelfall über die Fahrradmitnahme entscheiden.

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Herzogenrath, Bahnhof" ein.

Parken

Parken Sie Ihren PKW einfach und unkompliziert auf dem Parkplatz des Herzogenrather Bahnhofs der gleichzeitig Startpunkt der Tour ist.

Koordinaten

DG
50.867760, 6.092020
GMS
50°52'03.9"N 6°05'31.3"E
UTM
32U 295386 5639148
w3w 
///ablaufen.nachbar.pumpe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Unterwegs mit Pittchen Pedale, Radwandern in der Städteregion Aachen, Radwegekarte 1:50.000 mit Begleitheft, Preis: 7,50 €, ISBN 978-3-89899-529-0, Meyer & Meyer Verlag

Ausrüstung

 Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Arnold Möthrath
21.06.2020 · Community
Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Tour. Für Trekkingbikes bestens geeignet. Auch mit Biobikes befahrbar.
mehr zeigen
Gemacht am 20.06.2020
Foto: Arnold Möthrath, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
43,8 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
161 hm
Abstieg
161 hm
Rundtour familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.