Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Münsterländchen/Butterländchen - Im Ländchen alles in Butter

Radtour · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historischer Ortskern Kornelimünster
    Historischer Ortskern Kornelimünster
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-SA, StädteRegion Aachen
m 350 300 250 200 35 30 25 20 15 10 5 km Knotenpunkt 48 (BE) Knotenpunkt 30 (BE) Radknotenpunkt 31 Radknotenpunkt 33 Knotenpunkt 27 (BE) Knotenpunkt 45 (BE) Radknotenpunkt 32

Als Landschaftszwillinge haben das deutsche Münsterländchen und das belgische Butterländchen von allerhand Grenzen zu erzählen, die sich heute allenfalls butterweich äußern. Unterwegs auf der Radtour ist der Westwall wohl die härteste alte Trennlinie. Aber selbst seine steinerne Drachenzahnreste sind seit langem zu sanftmütigen Ökonischen für Kleintiere wie die Haselmaus geworden.

leicht
Strecke 38,9 km
3:45 h
200 hm
201 hm
337 hm
230 hm

Von Ländergrenzen unbeirrt breitet sich eine sanft ansteigende Bilderbuchlandschaft mit weitem Weiden- und Heckenland vor uns aus. Unterwegs treffen wir auf idyllische Dörfer, Kleinstsiedlungen, Einzelhöfe und kleine Burganlagen aus Bruchstein und Blaustein, dem man in den hiesigen Steinbrüchen ebenso grenzüberschreitend begegnet. Beim Radeln folgen wir der Kinkebahn, einem alten Handelsweg zwischen Eupen, Walhorn und Kornelimünster, den wahrscheinlich schon die Kelten nutzten und den die Römer, die in Kornelimünster eine Kultstätte namens Varnenum betrieben, weiter ausbauten. Der großflächige Laubwald, der einst die Region bedeckte, war spätestens bis zum Ende des Mittelalters, für Ackerbau und Holzwirtschaft gerodet. Für die Urbachmachung des Landes waren die Herzöge von Limburg im Eupener Land, die Abtei Kornelimünster im Münsterländchen die treibenden Kräfte. Zu den großen Holzabnehmern zählten das Eisenhütten- und Töpfereigewerbe, wie in Raeren, wo überregional bedeutsames Steinzeug gefertigt wurde. In der ehemaligen Burg ist heute ein renommiertes Töpfereimuseum beheimatet. Zum Butterländchen und Lieferanten für Milch und Fleisch wurde die Region Mitte des 19. Jhs., als die Nachfrage aus den anwachsenden Städten stieg und sich die Landschaft allmählich zur charakteristischen Weidelandschaft mit ihren alten Heckenparzellen wandelte. Auf unserer Route können wir bei diversen Höfen Milch tanken und passieren die Molkerei in Walhorn.

Highlights

  • Hist. Ortskern Kornelimünster
  • Westwall
  • Möhrenmuseum
  • Burg Raaf
  • Bf. Walheim
  • Bf. & Stellwerk Raeren
  • Burg Raeren & Töpfereimuseum
  • Haus Raeren
  • Schloss Knoppenburg

  • Prestert-Brücke

Autorentipp

Kuriosität: Das Möhrenmuseum in Raeren-Berlotte rühmt sich das kleinste seines Zeichens zu sein, zumindest in Belgien. Es ist als Paternoster in einem ehemaligen Trafohäuschen arrangiert. Die Exponate durch ein kleines Fenster zu sehen und die Etage wechselt per Knopfdruck. Klein, aber rund um die Uhr geöffnet!

Profilbild von Laura Bauer
Autor
Laura Bauer
Aktualisierung: 15.11.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
337 m
Tiefster Punkt
230 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 47,54%Schotterweg 4,37%Naturweg 28,74%Pfad 1,81%Straße 17,51%
Asphalt
18,5 km
Schotterweg
1,7 km
Naturweg
11,2 km
Pfad
0,7 km
Straße
6,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen und nehmen Sie Rücksicht auf andere Wegenutzer.

Start

Knotenpunkt 31 bei Kornelimünster (237 m)
Koordinaten:
DD
50.729013, 6.178221
GMS
50°43'44.4"N 6°10'41.6"E
UTM
32U 300861 5623488
w3w 
///verlangen.eigenes.daher

Ziel

Knotenpunkt 31 bei Kornelimünster

Wegbeschreibung

Streckencharakter:

Eine attraktive Landschaftstour auf meist asphaltierten, ruhigen landwirtschaftlichen Wegen inklusive Vennbahntrasse im letzten Drittel der Tour. Zwei Bundesstraßenquerungen und eine kurzes Stück Schlaglochpiste. Unterwegs attraktive Weitblicke über das hügelige Grünland, mit häufigem Auf- und Ab, für Ungeübte E-Bike empfehlenswert.

Streckenverlauf:

Die Radwegweisung erfolgt komplett über das Knotenpunktsystem der StädteRegion Aachen sowie das belgische Knotenpunktsystem. Vom Startpunkt an Knotenpunkt 31 bei Kornlimünster über die Knotenpunkte 32-27-18-19-26-31-45-30-29-48-33 zurück zu Knotenpunkt 31.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 Anreisemöglichkeiten zum Ausgangspunkt in Kornelimünster:

 

Während der Woche gestaltet sich eine Anreise mit dem ÖPNV schwierig, da nur in den Randzeiten eine Fahrradmitnahme in den Fahrzeugen möglich ist. 

Sonn und Feiertags  empfiehlt sich aus Richtung Aachen allerdings eine Anreise mit dem Fahrradbus der in den Sommermonaten Fahrräder über Kornelimünster Roetgen, Lammersdorf, Einruhr in einem extra dafür vorgesehenen Anhänger in die Nationalparkregion transportiert. Der Fahrradbus hält an der Haltestelle Napoleonsberg.  Um zum Startpunkt zu gelangen folgen Sie einfach der Walheimer Straße bis zur Bahnhofsvision/Vennbahn.

 

Bitte beachten Sie, dass Fahrgäste mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer jederzeit Vorrang vor Radfahrern haben. Das Personal in den Fahrzeugen kann im Einzelfall über die Fahrradmitnahme entscheiden.

 

Ihre persönliche Verbindungsauskunft zur Nächstgelegenen Haltestelle "Kornelimünster/Napoleonsberg" mit Tarifinformation und Mitnahmebedingungen für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter:. www.avv.de

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW einen Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Kornelimünster, Steinkaulpatz" ein.

Koordinaten

DD
50.729013, 6.178221
GMS
50°43'44.4"N 6°10'41.6"E
UTM
32U 300861 5623488
w3w 
///verlangen.eigenes.daher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radwegekarte der StädteRegion Aachen

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,9 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
201 hm
Höchster Punkt
337 hm
Tiefster Punkt
230 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.