Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad empfohlene Tour

Rennradtour: Am Fuße der Nordeifel

Rennrad · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Indemann
    / Indemann
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / An der Burg Stolberg
    Foto: Städteregion Aachen, Dominik Ketz, Städteregion Aachen, Dominik Ketz
  • / Burg Stolberg - Seitenansicht
    Foto: Städteregion Aachen, Dominik Ketz, Städteregion Aachen, Dominik Ketz
  • / Indemann bei Tag
    Foto: Grünmetropole e.V.
  • / Vichtbach in der Altstadt Stolberg
    Foto: Fotos: Dominik Ketz / Städteregion Aachen, Fotos: Dominik Ketz / Städteregion Aachen
  • / Wehbachtalsperre
    Foto: Marcus Seiler, Marcus Seiler
  • / Blick in das Fischbachtal
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Lucherberger See
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Indemann bei Nacht
    Foto: Grünmetropole e.V.
  • / Töpfereimuseum Langerwehe
    Foto: Fotoquelle: Copyright Töpfereimuseum Langerwehe, Textquelle: Print n Press Verlag GmbH
m 300 200 100 50 40 30 20 10 km Historischer Altstadtkern Stolberg Wehebachtalsperre Historischer Altstadtkern Stolberg Indemann
Auf dieser 55km langen Rennradtour geht es von der Kupferstadt Stolberg zunächst im "Warm-up"  flach zum Fuße des Tagebaus Inden bevor es durch die schöne Nordeifel und dichte Wälder erneut zurück in die schöne Altstadt der geschichtsträchtigen Kupferstadt Stolberg geht.
mittel
Strecke 55,2 km
2:30 h
576 hm
576 hm
318 hm
99 hm

Auf dieser 55 km langen Tour am Fuße der Nordeifel erleben Sie die Vielfalt der Landschaft rund um die Kuperstadt Stolberg:  flache Bördelandschaften, renaturierte  und noch stets aktive Tagebauten im Norden - dichte grüne Eifelwälder, wilde Bäche und Talsperren im Süden. Rund um die Kupferstadt Stolberg bietet sich für den Rennradfahrer ein ideales Terrain.

Los geht die Tour in der Stolberger Altstadt und führt uns von dort aus erstmals über Vicht hinauf in Richtung Gressnich und gibt einen Vorgeschmack auf die zu erklimmenden Höhenmeter gegen Ende der Tour.  Von Gressenich aus geht es nun aber erstmals überwiegend flach in Richtung des Tagebaus Inden - hier steht die "Börde-Bergwertung" des Tages an: der Indemann. Oben angekommen bietet sich ein toller Ausblick und man hat imposante Einblicke in die Tagebaulandschaft.  Danach geht es jedoch erstmals flach weiter vorbei am Lucherberger See und über die Brücke über der A4 in Richtung Echtz.

Hier sieht man schon die wartenden Herausforderungen, die kurze Zeit später ab Gürzenich in Angriff genommen werden. Nun geht es nämlich erstmals stetig ansteigend knapp 5km berghoch in Richtung Rennweg und hinab nach Schevenhütte.  Hier geht es gleich wieder berghoch über einen 3km langen Anstieg auf den höchsten Punkt (320m) der Tour, bevor es über eine schöne Abfahrt hinab nach Vicht geht. Die letzten Kilometer verlaufen flach bis in die schöne Altstadt der Kuperstadt Stolberg, wo zahlreiche Cafés zum Verweilen einladen.

Autorentipp

Kehren Sie in eines der zahlreich am Wegesrand gelegenen Cafés ein und stärken Sie sich mit regionaltypischen Spezialitäten!

Ein Aufstieg auf den Indemann belohnt mit atemberaubenden Weitblicken über die Tagebauten der Region bis in die Eifel.

Profilbild von Robin Sybertz
Autor
Robin Sybertz
Aktualisierung: 02.12.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
318 m
Tiefster Punkt
99 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Halten Sie sich an die Verkehrsregeln, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie mit angepasster Geschwindigkeit, insbesondere in den Abfahrten.

Weitere Infos und Links

Viele weitere nützliche Informationen zum Thema Freizeit & Tourismus finden Sie auf www.gruenmetropole.eu und www.staedteregion-aachen.de

Start

Stolberg Innenstadt; Parkplatz am Hammerberg (188 m)
Koordinaten:
DD
50.765129, 6.232390
GMS
50°45'54.5"N 6°13'56.6"E
UTM
32U 304834 5627359
w3w 
///reihen.schnitt.zuzug

Ziel

Stolberg Innenstadt; Parkplatz am Hammerberg

Wegbeschreibung

Streckencharakter

Die Strecke ist vollständig asphaltiert und verläuft überwiegend auf verkehrsarmen bis -freien Feldwegen und Nebenstraßen, auf stärker frequentierten Straßen befindet sich in der Regel ein gut ausgebauter, auch von Rennradfahrern gut zu benutzender Radweg. Die Strecke umfasst einige Anstiege und erfordert Kondition, belohnt dafür jedoch mit hohem Erlebniswert.

 

Streckenführung

Halten Sie sich bitte an die Fahrtanweisungen in Ihrem Roadbook, GPS-Navigationsgerät oder der Touren-App.

 

Park and Ride Parkplatz Bahnhof Herzogenrath -  Vicht - Mausbach - Gressenich - Hamich - Heistern - Langerwehe - Lamersdorf - Indemann - Lucherberg - Echtz - Derichsweiler - Gürzenich  - Schevenhütte - Vicht - Park and Ride Parkplatz Bahnhof Herzogenrath

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der nächstgelegene Bahnhof zum Startpunkt der Tour ist der Stolberger Hauptbahnhof.

Die Entfernung zum Startpunkt beträgt mit dem Rad ungefähr 5km. Zur individuellen Planung Ihrer Anfahrt zum Startpunkt oder auf die Strecke können Sie bequem den Tourenplaner nutzen.

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner.

Parken

In der Stolberger Innenstadt stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Es können Parkgebühren anfallen.

Koordinaten

DD
50.765129, 6.232390
GMS
50°45'54.5"N 6°13'56.6"E
UTM
32U 304834 5627359
w3w 
///reihen.schnitt.zuzug
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, ausreichend Energieversorgung und Wasser sind Sie bestens für diese Tour gerüstet.

Denken Sie an Flickzeug und einen Ersatzschlauch!

Grundausrüstung für Rennradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Fahrradschuhe
  • Gepolsterte Radhose und Trikot
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Trinkflasche mit passender Halterung
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
55,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
576 hm
Abstieg
576 hm
Höchster Punkt
318 hm
Tiefster Punkt
99 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.