Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenroute Etappe

Grünroute: Etappe 2 Aachen - Tüddern im Selfkant

· 1 Bewertung · Themenroute · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wurmtal
    / Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Blick über Herzogenrath
    Foto: Dominik Ketz
  • / Radfahrer an Napoleonischem Obelisk
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Radfahrer vor der Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Burg Wilhelmstein
    Foto: Robin Sybertz, StädteRegion Aachen
  • / Heidenaturpark
    Foto: Robin Sybertz, StädteRegion Aachen
  • / Wurmtal
    Foto: StädteRegion Aachen
  • / Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Radfahrer im Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burginnenhof Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz
  • / Selfkantbahn
    Foto: Robin Sybertz, StädteRegion Aachen
  • / Schloss Rimburg
    Foto: Stadt Übach Palenberg
  • / Radfahrer im Wurmtal
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
ft 1200 1000 800 600 400 200 40 35 30 25 20 15 10 5 mi Burg Wilhelmstein Lousberg Aachen Schloss Rimburg Wurmtal Schloss Zweibrüggen Burg Rode Heidenaturpark

Noch vor wenigen Jahrzehnten prägte der Bergbau das Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande. Die Grünroute verbindet die Industriedenkmäler mit der neuen Naturverbundenheit der Region. Wer in der „Grünmetropole“ radelt, erlebt diese Landschaft ganz neu. Das Gebiet, das sich von Düren bis Beringen in Belgien erstreckt, gehörte einst zu den größten Steinkohle-Revieren Europas. Die Relikte des Bergbaus sind noch an vielen Stellen sichtbar. Siedlungen von Bergarbeitern, alte Schlösser und Museen ziehen vorbei, und immer wieder stößt man auf ehemalige Zechen, die heute erholsame Parklandschaften sind.

mittel
68 km
4:43 h
128 hm
258 hm

Auf dieser knapp 70 km langen Etappe der Grünroute verlassen Sie die Kaiserstadt Aachen und fahren durch den Nordkreis Aachens in Richtung des Kreises Heinsberg, wo die Etappe ihren Endpunkt in Tüddern im Selfkant findet.

Am Nordrand Aachens erklimmt die Grünroute den Rand des Aachener Talkessels. Für Sportlichere bietet sich dazu die Variante über die nördliche Flanke des sagenumwobenen Aachener Lousbergs an, der einen eindrucksvollen Blick auf Aachen und die Soers bietet. Im Anschluss folgen Sie dem Tal des kleinen Flüsschen Wurm, in welchem bereits nachweislich im 12. Jahrhundert die anstehende Kohle abgebaut wurde. Idyllisch fahren Sie entlang des eng gewundenen Flüsschens inmitten unberührter Natur in Richtung Übach Palenberg, ehe sie auf das flache Plateau der Teverener Heide gen Westen abbiegen. Auch hier erwarten Sie naturbelassene, ruhige idyllische Wege inmitten des Heidenaturparks und des Naturparks Rodebach. Weiter geht es durch den Selfkant, Deutschlands westlichsten Zipfel, vorbei an malerischen Dörfern inmitten der nahezu ebenen Landschaft auf Radfahrerfreundlichen Straßen bis hin zum Endpunkt der Etappe, dem kleinen Ort Tüddern im Selfkant.

Hier lässt sich bereits das Flair unseres Nachbarlandes Niederlande erahnen und tatsächlich gehörte dieser Teil von 1949 bis 1963 zum Königreich der Niederlande und wurde teuer zurückgekauft.

Highlights entlang der Strecke:

  • Historische Zentrum der Altstadt Aachens mit Dom, Rathaus und Elisenbrunnnen
  • Lousberg & Pferdelandpark Soers
  • Wurmtal
  • Burg Wilhelmstein
  • Burg Rode
  • Schloss Rimburg
  • Naherholungsgebiet "Wurmtal" Übach-Palenberg
  • Schloss Zweibrüggen
  • Heidenaturpark
  • Selfkantbahn Gillrath
  • Naturpark Rodebach / Roode Beek
  • Bauernmuseum Selfkant Tüddern

Autorentipp

Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Tüddern mit einem Besuch in der niederländischen Stadt Sittard und dem Bauernmuseum Selfkant!

outdooractive.com User
Autor
Robin Sybertz
Aktualisierung: 26.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
208 m
Tiefster Punkt
34 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

Grünmetropole e.V.
Zollernstraße 10
D-52070 Aachen
Tel. +49-(0)241-5198-2604
Email: info@gruenmetropole.eu
www.gruenmetropole.eu

Start

Aachen, Stadtgarten (173 m)
Koordinaten:
DG
50.780851, 6.092665
GMS
50°46'51.1"N 6°05'33.6"E
UTM
32U 295051 5629485
w3w 
///lebkuchen.dunkelrot.fisch

Ziel

Tüddern, Knotenpunkt 41

Wegbeschreibung

Die Etappe verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Rad- und Feldwegen.  Einzig in Süsterseel radelt man innerorts ein kurzes Stück entlang des Hauptstraßenverkehr. Ansonsten gibt es straßenbegleitend stets Radwege und außerhalb Aachens ist der Verkehr nirgendwo ein Problem. Die Wege sind teils wassergebunden bzw geschottert (im südlichen Wurmtal), überwiegend allderdings asphaltiert. Knackige, dafür aber jedoch sehr kurze Anstiege lassen sich im Wurmtal leider nicht vermeiden.

Streckenführung:

Die Grünroute ist komplett per grün-weißem Themenlogo ausgeschildert, welchem Sie einfach folgen können.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahren Sie mit Regionalzügen bis Aachen Hbf. Von hier aus können Sie auf den beschilderten Radwegen zum Startpunkt der Etappe im Stadt- & Kurgarten.

Sollten Sie die Etappe als Tagesausflug fahren, können Sie von den Bahnhöfen in Heinsberg oder Geilenkirchen (Entfernung jeweils ca. 12km) in Regionalzügen auf direktem Wege ohne Umstiege zurück zum Startpunkt gelangen.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die An- und Abreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.db.de

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort „Aachen Stadtgarten" ein.

Parken

Sie können Ihren PKW an verschiedenen Stellen bzw. Parkhäusern abstellen. Es können unter Umständen Parkgebühren erhoben werden.

Das nächst gelegene Parkhaus zum Startpunkt ist das Parkhaus "Eurogress" (Monheimsallee 44).

Koordinaten

DG
50.780851, 6.092665
GMS
50°46'51.1"N 6°05'33.6"E
UTM
32U 295051 5629485
w3w 
///lebkuchen.dunkelrot.fisch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

bikeline-Radroutenführer "Grünroute - Industriekultur zwischen Düren, Aachen, der niederländischen Parkstad Limburg und Hasselt im belgischen Flandern." ISBN: 978-3-85000-347-6

Kartenempfehlungen des Autors

Übersichtskarte der Grünmetropole, 1:60.000, erhältlich beim Grünmetropol e.V.

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
68 km
Dauer
4:43h
Aufstieg
128 hm
Abstieg
258 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.