Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

WasserWeg Blausteinsee

· 2 Bewertungen · Themenweg · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Seegelboote am Blaustein-See
    / Seegelboote am Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Blausteinsee
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Seebühne Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Aussichtspunkt Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Übersichtstafel am WasserWeg Blausteinsee
    Foto: Markus Maaßen, NaturFreunde NRW
  • / Thementafel am WasserWeg Blausteinsee
    Foto: Markus Maaßen, NaturFreunde NRW
  • / Erbericher Kreuz
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf den Blausteinsee
    Foto: Markus Maaßen, Community
  • / Fernrohr am Blausteinsee
    Foto: Markus Maaßen, NaturFreunde NRW
  • / Herbstzeit am Blausteinsee
    Foto: Markus Maaßen, NaturFreunde NRW
  • / Familienausflug Blaustein-See
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Seezentrum
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
m 150 140 130 120 5 4 3 2 1 km
Erleben Sie auf dieser Wanderung rund um den Blausteinsee den Wandel von einem Tagebaurestloch hin zu einem beliebten Naherholungsgebiet für die ganze Familie. Informationstafeln entlang des Rundweges enthüllen die Entstehungsgeschichte sowie weitere spannende Besonderheiten des Sees und begleiten Sie auf Ihrer Tour über naturnahe Wald- und Uferwege.
leicht
Strecke 5,2 km
1:19 h
9 hm
26 hm

Auf den Spuren des menschgemachten Landschaftswandels wurde dieser insgesamt 5,2 km lange Themenrundweg „WasserWeg Blausteinsee“ in Zusammenarbeit mit den NaturFreunden Eschweiler im Rahmen des Projektes WasserWege der NaturFreunde NRW erarbeitet. Er führt durch eine neue Landschaft mit vielen Erinnerungen und stellt den Blausteinsee mit all seinen interessanten Geschichten in den Mittelpunkt.

Wo einst Ortschaften und Felder dem Braunkohleabbau weichen mussten, befindet sich heute der etwa 100 Hektar große und 46 Meter tiefe Blausteinsee und bietet Bade- und Freizeitspaß für Groß und Klein. Der künstliche See entstand im Rahmen der Rekultivierung des Tagebaus Zukunft-West durch die Auffüllung eines Tagebaurestlochs mit Oberflächenwasser und befindet sich heute in einem ständigen Spannungsfeld zwischen Freizeitnutzung und Naturschutz. Die ganze Geschichte erwartet Sie in Form von interaktiven Informationstafeln entlang des Rundweges. Außerdem werden Ihnen auf diese Weise weitere spannende Themen rund um die Eigenheiten des Sees und den regionalen Strukturwandel nähergebracht. Gedenksteine und Wegekreuze erinnern an einst vorhandene und im Zuge des Tagebaus verdrängte Orte.

Auch abseits der thematischen Aufbereitung des Wasserweges, können Sie sich auf eine abwechslungsreiche Wanderung freuen. Die Route führt zum Teil direkt entlang des Seeufers, sodass sich Ihnen gleich an mehreren Punkten ein toller Ausblick auf die Wasserfläche bietet. Zugleich werden Sie über schmale Pfade durch aufgeforstete Flächen geleitet und beschreiten auf Feld- und Waldwegen das Naturschutzgebiet im nordöstlichen Bereich des Blausteinsees.

Kombinieren Sie Ihre Rundtour mit den tollen Wasserangeboten (Tauchen, Segeln, Surfen, Badestrand, etc.) am Freizeitzentrum Blausteinsee oder entspannen Sie dort nach der Tour einfach nur bei Sonnenschein auf den Terrassen und Promenaden direkt am Wasser. Durch den Bau der Seebühne (Aussichtsplattform) wurde das Freizeitangebot am Seezentrum weiter ergänzt.

 

Autorentipp

Besuch des Naturhauses Rheinland der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft (Ausstellung ist kostenlos). Informationen/Öffnungszeiten: https://www.blausteinsee.com/naturhaus-rheinland/

Gastronomie-/ und Einkehrmöglichkeiten:

Einkehrmöglichkeiten finden sich etwas abseits des Weges in Fronhoven (Gasthof Rinkens, Fronhoven 70A, 52249 Eschweiler) und direkt am Blaustein-See (Seehaus 53 – Haus Lersch, Zum Blausteinsee 53, 52249 Eschweiler).

Profilbild von NaturFreunde NRW
Autor
NaturFreunde NRW
Aktualisierung: 01.10.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
153 m
Tiefster Punkt
127 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da der gesamte nördliche Teil des Rundweges im Naturschutzgebiet liegt, bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Es gibt eine Anleinpflicht im gesamten Gebiet des Blaustein-Sees. Ebenso muss darauf geachtet werden, dass die Hunde nicht ins Wasser gelassen werden.

Weitere Infos und Links

Zum Projekt und diesem und weiteren WasserWegen in NRW: www.wasserwege-nrw.de

Zum Blausteinsee: https://www.blausteinsee.com

Start

Parkplatz, Dürwiß-Blausteinsee (153 m)
Koordinaten:
DD
50.845441, 6.276961
GMS
50°50'43.6"N 6°16'37.1"E
UTM
32U 308305 5636171
w3w 
///badesee.sonst.rahmen

Ziel

Parkplatz, Dürwiß-Blausteinsee

Wegbeschreibung

Streckenführung:

Der WasserWeg ist von drei Ausgangspunkten (Dürwiß, Freizeitzentrum Blausteinsee und Fronhoven) zu begehen. Da es sich um einen Themenrundweg handelt, sind auf dem gesamten Weg Ausschilderungen (WasserWeg-Hinweise) und Informationstafeln (je eine Übersichtstafel an den 3 Ausgangspunkten und 9 weitere Informationstafeln) vorhanden.

Streckencharakter:

Der Weg ist nicht barrierefrei und nur teilweise mit dem Rad befahrbar. Er weist nur wenige Steigungen auf und führt größtenteils über Schotterwege, schmale (Wald-)Pfade und Feldwege.

Erweiterungen:

Falls Sie Ihre Wanderung erweitern möchten, können wir Ihnen den Historischen Pfad rund um den Blausteinsee ans Herz legen. Weitere Infos finden Sie hier: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/eifel/historischer-pfad-rund-um-den-blausteinsee/8583833/

Außerdem ist eine Erweiterung von ca. 6,5 km über den Kirchspielwanderweg zur Gedächtniskapelle Lohn möglich. Weitere Infos dazu: http://www.gedaechtniskapelle-lohn.de/#xl_xr_page_kirchspiel-wanderweg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ganzjährig werden die den Startpunkten am nächsten gelegenen Haltestellen „Dürwiß Freibad“ und „Dürwiß Friedhof“ (Einstieg Dürwiß) bzw. „Neu-Lohn Wiesenstraße“ (Einstieg Fronhoven) von Linie 6 angefahren.

Während der Sommerferien bringt Sie an den Wochenenden die Stadtbuslinie EW 5 (Blaustein-See-Shuttle) direkt zum Blaustein-See.

 

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de

Anfahrt

Einstiege sind in Dürwiß (Süden), Fronhoven (Nord-Osten) oder am Freizeitzentrum Blausteinsee (Süd-Westen) vorhanden. Dort ist jeweils eine Übersichtstafel platziert.

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort eine der folgenden Adressen ein:

Einstieg Süd: „Am Bongert 995, 52249 Eschweiler-Dürwiß“

Einstieg Süd-West: „Zum Blaustein-See 53, 52249 Eschweiler“

Einstieg Nord-Ost: „Fronhoven 70A, 52249 Eschweiler“

Parken

Einstieg Süd: kostenloser Parkplatz Blausteinsee nahe Dürwiß (Am Bongert 995, 52249 Eschweiler-Dürwiß)

Einstieg Süd-West: gebührenpflichtiger Parkplatz am Freizeitzentrum  Blausteinsee (Zum Blaustein-See 53, 52249 Eschweiler)

Einstieg Nord-Ost: Wanderparkplatz am Erbericher Kreuz – ca. 200 m süd-westlich des Gasthofs Rinkens (Fronhoven 70A, 52249 Eschweiler)

Koordinaten

DD
50.845441, 6.276961
GMS
50°50'43.6"N 6°16'37.1"E
UTM
32U 308305 5636171
w3w 
///badesee.sonst.rahmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

https://www.naturfreunde-nrw.de/wasserweg-blausteinsee-eschweiler-aachen-0

Kartenempfehlungen des Autors

https://www.naturfreunde-nrw.de/wasserweg-blausteinsee-eschweiler-aachen-0

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Markus Maaßen
02.10.2019 · Community
Gemacht am 31.03.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:19 h
Aufstieg
9 hm
Abstieg
26 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.