Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kohl(e)tour Broichbachtal - Alsdorf

· 4 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Seehof
    Seehof
    Foto: StädteRegion Aachen
m 200 150 100 7 6 5 4 3 2 1 km Knotenpunkt 30 Knotenpunkt 30 Knotenpunkt 22 Knotenpunkt 26 Knotenpunkt 19 Knotenpunkt 24 Knotenpunkt 31 Knotenpunkt 25 Knotenpunkt 9

Auf dieser knapp 8 km langen Wanderung zeigt das geschützte Broichbachtal sein kulturlandschaftliches Gesicht.

 

mittel
Strecke 7,9 km
2:30 h
74 hm
74 hm
137 hm
107 hm

Rotkohl trifft Steinkohl‘

Wäldchen und Hecken, Weiden und Obstwiesen begleiten unsere Wanderung, dann formen imposante Halden die Kulisse für weite Rotkohlfelder. In Noppenberg schmunzeln wir über eine kuriose Radsportvereinsgründung und bestaunen das Hochraddenkmal, bei dem Bergbaumaschinenteile Verwendung gefunden haben. Bachaufwärts ziert eine selbstgebaute Bergbaulandschaft aus Gabionen und eine Lore einen Vorgarten, die als Blumenkasten eine neue Bestimmung gefunden hat. Auch Oldies der Kulturgeschichte lassen grüßen: Schloss Ottenfeld, das aus seiner Allee hervorlugt, geht bis ins 15. Jh. zurück. Dass hier nicht nur Bergbau eine Geschichte hat, erzählen die Mühlen, allein an unserer Route gab es einst vier. Neben anderen Mühlweihern am Broichbach, die bis heute bestehen, geht auch der Stausee in Herzogenrath auf eine Mühle zurück, die es schon im Mittelalter gab. Das Gebäude der Alsdorfer Ölmühle steht bis heute.  

Autorentipp

Kombinieren Sie die Tour mit einem Besuch des kostenfreien Alsdorfer Tierparks.
Profilbild von Ingo Klein
Autor
Ingo Klein
Aktualisierung: 02.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
137 m
Tiefster Punkt
107 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Das Wurm- und Broichbachtal steht unter Naturschutz. Vor diesem Hintergrund dürfen die ausgewiesenen Wege nicht verlassen werden.

Weitere Infos und Links

Grünmetropole e.V.

Konrad-Adenauer-Allee 7

52477 Alsdorf

Tel. +49-(0)241-5198-2123

Email: info@gruenmetropole.eu

www.gruenmetropole.de

Start

Parkplatz Bergerstraße, Herzogenrath (107 m)
Koordinaten:
DD
50.867750, 6.099700
GMS
50°52'03.9"N 6°05'58.9"E
UTM
32U 295926 5639126
w3w 
///siebe.heimliche.bande
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Bergerstraße, Herzogenrath

Wegbeschreibung

Der Weg ist in beide Richtungen über das Wanderknotenpunktsystem gut markiert. Trotz kleinerer An- und Abstiege ist die Tour fast für jeden Wandertyp geeignet.

 

Streckenverlauf:

Die Wegweisung erfolgt durchgehend über das Wanderknotenpunktsystem der StädteRegion Aachen. Vom Startpunkt am Knotenpunkt 5, über die Knotenpunkte 1-2-3-9-19-21-23-26-30-31-32-33-34-39-32-31-30-25-24-35-22-20-17-10-7-6-4-1, zurück zu Knotenpunkt 5.

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die dem Startpunkt nächstgelgene Haltestelle ist die Haltestelle "Herzogenrath, Dammstraße" und wird von verschiedenen Buslinien angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de 

 

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Herzogenrath, Bergerstraße" ein.

 

Parken

Parken Sie Ihren PKW einfach und unkompliziert in der Bergerstraße in Herzogenrath, die gleichzeitig Startpunkt der Tour ist.

Koordinaten

DD
50.867750, 6.099700
GMS
50°52'03.9"N 6°05'58.9"E
UTM
32U 295926 5639126
w3w 
///siebe.heimliche.bande
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderheft des Eurode Zweckverbands (EWC): Wanderungen in Eurode - Grenzenlos gut (Erhältlich im Eurode Buissness Center (EBC)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte NR1 :Aachen, Eschweiler, Stolberg, 1:25.000, Hrsg. Eifelverein e.V., ISBN 978-3-921805-58-9

Ausrüstung

Mit wasserdichten Wanderschuhen, dem Wetter angepasste Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(4)
Alexander Harmuth
07.03.2017 · Community
Da wir mit einem Kind unterwegs waren, haben wir die Tour noch leicht erweitert um den Tierpark mitzunehmen. Dieser ist genauso bescheiden, wie der Weg an sich. Wir wollten durch die Natur wandern. Leider gab es kaum Stellen an denen man nicht durch die Bäume hindurch Häuser sehen konnte. Dem Kind hat es wenigstens gefallen, deshalb gebe ich nicht nur einen Stern.
mehr zeigen
Hermann-Josef Raufuß
31.10.2015 · Community
Gemacht am 31.10.2015
Herbstimpression auf dem Weg nach Noppenberg
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Talsperre Herzogenrath
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Talsperre Herzogenrath
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Raoul Watroba
25.05.2015 · Community
Ich habe gestern mit meiner Freundin diese Wanderung gemacht. Hat uns sehr gut gefallen. Der Startpunkt am Seehof mit seinen beiden Teichen lohnt sich schon direkt. Danach gab es während der Wanderung nur tolle Natur und absolute Ruhe. Es gab Sitzgelegenheiten satt. Für Familien und für die ältere Generation von uns beiden sehr zu empfehlen. Man atmete nur Natur und frische Luft. Die Wege waren in sehr gutem Zustand.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
74 hm
Abstieg
74 hm
Höchster Punkt
137 hm
Tiefster Punkt
107 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 30 Wegpunkte
  • 30 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.